| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > City-Guide > Deutschland > Hameln

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung



Zentrum des Weserberglandes
Bericht wurde 1997 mal gelesen Produktbewertung:  k/a
Bericht wurde 3 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hameln liegt ca. 50 km südwestlich von Hannover und ist bekannt durch die weltbekannten Rattenfängersage und eine der schönsten Altstädte Deutschlands.
In der historische Altstadt Hamelns gibt es zahlreiche Gebäude der Weserrenaissance die in einem 1a sanierten Zustand sind. Die Rattenfängerspiele finden sonntags um 12.00 Uhr von Mai bis September vor dem Hochzeitshaus auf einer Freilichtbühne statt. Die Vorführung ist wirklich sehenswert und wird mit viel Liebe zum Detail und Einsatz vorgetragen. Ganzjährig ist dreimal täglich das Rattenfängerfigurenspiel am Hochzeitshaus zu sehen (13.05, 15.35, 17.35 Uhr) und fünfmal täglich das Rattenfängerglockenspiel zu hören (zusätzlich um 09.35 und 11.35 Uhr).
Gesehen haben sollte man auf jeden Fall das Rattenfängerhaus von 1602/03, das Dempterhaus von 1607/08, das Leisthaus von 1585-89, und das Hochzeitshaus von 1610-17).
Weiterhin gibt es zahlreiche sehenswerte Fachwerkbauten (z. B. das Bürgerhus von 1560, das Stiftsherrenhaus von 1558, das Lückingsches Haus von 1639) sowie zwei mittelalterliche Stadttürme (Pulverturm und Haspelmathturm) mit Stadtmauer. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das Münster St. Bonifatius (ältester Teil 12. Jh.), das an der Weser gelegen die Keimzelle der Stadt Hameln darstellt.

Wer die Stadt nicht selbst erkunden möchte, kann an Stadtführungen teilnehmen, die in verschiedenen Sprachen angeboten werden, so daß auch unsere japanischen Freunde*knips* alles Wissenswerte verstehen können.

Desweiteren gibt es natürlich auch jede Menge Geschäfte und Läden die zum Einkaufen und bummeln einladen. Die Fußgängerzone ist sehr schön und relativ groß. Empfehlen kann ich vor allem die sehr leckeren Eisdielen, die zum Draußen sitzen einladen. Einen schönen kleinen Spaziergang kann man aufs Werder machen, einer kleinen Insel in der Weser, die schnell von der Altstadt zu erreichen ist und ein Lokal und etwas Ruhe bietet.

Der öffentliche Nahverkehr ist recht gut ausbaut, aber recht teuer, was wohl generell an der fehlenden Akzeptanz in kleineren Städten liegt. Allerdings lassen sich alle Ziele mit etwas Planung sehr gut erreichen.

Wem das zuviel Kultur ist, der findet in der Umgebung herrliche Wanderziele( Süntel, Ith, Vogler), kann eine Bootsfahrt auf der Weser machen oder andere sportliche Aktivitäten ausüben, z.B. Klettern im Ith.

Weitere allgemeine Infos erhalter ihr unter www.hameln.de sowie www.derKlemmkeil.de was das Klettern angeht.



Geschrieben am: 03. Sep 2001, 22:45   von: Taras



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download