| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Nimm 2

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
schmecken nach orange und Zitrone und sind läääääcka

Nachteile:
gut für die Zähne sind sie nicht gerade




♧ Nimm ruhig noch eins ♧
Bericht wurde 2700 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

◊◦◊ Hallochen, Ihr Lieben ◊◦◊






Ja heute möchte ich Euch meine eigentlichen lieblings Naschereien vorstellen. Wie Ihr wisst, hab ich ja nun auch schon andere süße Sachen probiert, aber „nimm 2“ ist eines meiner Favoriten, wenn es ums Naschen geht.
Über diese Bonbons möchte ich heute berichten.

Es fing alles vor etwa 2 Jahren an. Ein paar Monate vor Weihnachte, hatte ich mal wieder eine große Klappe, wie man sie ja von mir kennt. Ich habe die Behauptung in den Raum gestellt, das ich einen großen Müllsack voll mit diesen Bonbons schaffe auf zu essen. Nun ja, Weihnachte kam und zwei große Säcke mit Geschenken standen unter dem Weihnachtsbaum. Ein Sack wurde schon verteilt und jeder hatte ein Geschenk. Aber was ist mit dem anderen Sack, fragte ich.

Das ist für Dich mein Schatz, antwortete mein Freund. Da ging mir doch glatt ein Licht auf. Er hatte es sich zu Nutze gemacht, was ich vor ein paar Monaten rausposaunte. In dem Sack waren mindestens 10 kg Bonbons von „nimm2“. Oh mein Gott, dachte ich. Ich und meine große Klappe.

Seit dem esse ich die Bonbons über all, sogar auf Arbeit und hier am PC. Den Sack voll habe ich mittlerweile geschafft. Aber ich kaufe mir mindestens die Woche zwei Tüten davon. Weil Sie nun mal sooooo lääääääcka sind.

Nun aber möchte ich Euch einiges über diese „nimm2“ berichten.


~¤~¤~¤~¤~¤~¤~¤~¤~¤~¤~¤~¤~¤~¤~¤~


◊◦◊ Die Tüte ◊◦◊

Die Hintergrundfarbe geht vom orangenen ins rote. Auf der Vorderseite ist die große weiße Aufschrift „nimm2“. Oben drüber ist diesmal keine Mutti mit Ihrem Kind.....nein, diesmal ist es ein Vater mit seinem Sohn, die beide sehr Glücklich erscheinen. Auf der Rückseite dagegen findet man Informationen über den Vitamingehalt, Ernährungsinformationen, die Zutaten, den eigentlichen Inhalt in Gramm und die Hersteller.



◊◦◊ Der Inhalt ◊◦◊

Die Tüte enthält etwa 300g leckerer Bonbons. Jedes einzelne Bonbon ist noch mal extra in durchsichtigem Folienpapier gewickelt. Damit sie nicht an einander kleben. Auf dem Folienpapier steht nochmals „nimm2“. Es gibt zwei verschiedene Geschmacksrichtungen. Zum einen der Orangegeschmack, das entspricht dann auch der Farbe des Bonbons und der Zitronengeschmack, wobei die Farbe bei diesem gelb ist.

Zu den Zutaten möchte ich wieder nur das erwähnen, was auch jedem, so gar mir, ein Begriff ist. Jedes Bonbon enthält Zucker, Glukosesirup, Säurungsmittel, Milch-und Zitronensäure, konzentrierter Blutorange- und Limettensaft, kondensierte Magermilch, Aroma usw.



◊◦◊ Der Geschmack ◊◦◊


Hat man das Bonbon ausgewickelt und lutscht das harte drumm herum ab, dann gelangt man an den eigentlichen Geschmack. Das Innerer ist eine leckere Orange- oder Zitronenfüllung, welcher den eigentlichen Fruchtgehalt hat. Der Geschmack des Orangebonbons kann man gleichsetzen mit einem Multi-Saft. Bei dem Zitronebonbon ist es ähnlich, nur hier kann man in der Füllung genau den Zitronenanteil schmecken. Es ist aber keinesfalls zu sauer, sondern ist auch sehr süßlich.
Jedes Bonbon hat Vitamin C, E, B2, B6, B1, und Vitamin 12. Außerdem sind auch noch pro 100g Traubenzucker im Wert vom 8,3 g enthalten.



◊◦◊ Der Preis ◊◦◊

Ich zahle im Durchschnitt immer zwischen 1,59 € und 1,82 € für eine 300 g Tüte. Wenn man den Geschmack und die guten und wichtigen Inhaltstoffe für Klein und Groß bedängt, ist der Preis keinesfalls zu teuer.



◊◦◊ Meine Meinung ◊◦◊

Es gibt wahrlich viel Süßes auf dem Markt, aber keines schmeckt so lecker wie die Bonbons von „nimm2“. Schon zwei dieser Bonbons täglich reichen, laut Hersteller, aus für eine wirksame Ergänzung des Vitaminhaushaltes. Selbst meine Kinder erlaube ich es einmal öfters rein zu greifen, als ich es sonnst bei einer Bonbontüte erlauben würde. Ich kann einfach nirgendwo hin gehen, ohne wenigstens 3 oder 4 dieser Bonbons in der Tasche zu haben. Man bedenke aber trotz allem das sie auch nachteile haben. Die Zähne leiden auf jeden Fall darunter, aber nur wenn man sie mit den Zähnen knacken will. *kicher*.

Außerdem, welche Süßigkeiten schaden den nicht den Zähnen und der Figur. EGAL ich esse Sie trotzdem sehr, sehr gern. Versucht es doch auch einfach mal. Ihr werdet sehen, auch Ihr werdet der Sucht verfallen sein.


In diesem Sinne, macht’s gut und nehmt mir ja nicht alle Bonbons aus den Regalen. Ich möchte auch noch welche.



Tschüssi uns winke winke


Eure Sandra


Geschrieben am: 25. Jul 2003, 11:17   von: Rotfuchs_1



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download