| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Fertigprodukte > Fix-Produkte > Maggi Fix

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
schmecken soweit sehr gut, schnelle Zubereitung

Nachteile:
schmecken etwas salzig





Sind zu salzig, schmecken aber sonst sehr gut
Bericht wurde 1767 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Ich probiere ich mal neue Sachen aus, besonders gerne die von Maggi. Dieses mal habe ich das Maggi-Fix Kräuter-Rahm Schnitzel probiert und möchte euch nun einiges darüber berichten.


Die Verpackung
++++++++++++++

Das Pulver befindet sich in einem kleinen Beutel. Typisch für Maggi ist, das in der Oberen hälfte ihr Logo zu sehen ist. Maggi in roter Schrift af gelben Hintergrund. Auf der unteren hälfte sieht man ein Kräuter-Rahm in einer Pfanne liegen.

Auf der Rückseite der Packung befinden sich die Zutaten, die Zubereitung und ein Rezept aus dem Hause Maggi.


Zubereitung
+++++++++++

Was benötigt man dazu?

3 Schnitzel vom Schwein oder Kalb, 2 Esslöffel Öl, 50ml Sahne und 1/4Liter Wasser

Zuerst waschen sie die Schnitzel und trocknen sie mit einem Stück Küchenrolle, damit nicht soviel Wasser beim braten aufkommt.

Nun geben sie das Öl in eine Pfanne und erhitzen es. Wenn es richtig heiß ist, geben sie die Schnitzel hinzu. Diese brät man nun von beiden Seiten gut an, aber bitte nicht würzen. Wenn sie fertig sind, nehmen sie die Schnitzel aus der Pfanne heraus und geben sie in den Backofen bei 50 Grad, damit sie nicht kalt werden.

In die Pfanne geben sie nun ¼ Liter Wasser und die 50ml Sahne und bringen diese zum kochen. Wenn es kocht, rühren die den Beuten mit dem Pulver ein und lassen es noch einmal kurz aufkochen. Nun stellen sie die Platte auf die kleinste Stufe und legen die Schnitzel in die Soße hinein, damit dies noch ein wenig ziehen kann.

Als Beilage kann man Nudeln, Reis oder Pommes Frites nehmen. Das sollte jeder selbst wissen was er dazu mag. Ich bevorzuge Nudeln oder Reis, das schmeckt mir am besten.

Schon ist das essen fertig und man kann essen.


Die Zutaten
+++++++++++

Pflanzliches Öl (gehärtet), Molkenerzeugnis, Milchzucker, modifizierte Stärke, JODsalz, Reismehl, Geschmacksverstärker (Mononatriumglutamat, Inosinat, Guanylat), Milcheiweißerzeugnis, Zwiebelpulver, Aroma (mit Soja, Weizen), Kräuter (Schnittlauch, Petersilie, Kerbel), Gewürze, Emulgator E 471, Säuerungsmittel Citronensäure, Farbstoff E 150c.


Meine Erfahrung
+++++++++++++++

Nun möchte ich ihnen auch noch meine Erfahrung mit diesem Produkt erzählen. Als ich das Tütchen öffnet, roch ich zuerst einmal daran. Es roch etwas würzig, nicht zu stark und sehr mild. Ein Geruch von Maggi kam jedoch sehr stark hervor, machte aber kein Abbruch, sondern war eher als lecker einzustufen.
Zu sehen was ein helles Pulver mit grünen, getrockneten Kräutern. Als ich dieses Pulver in die Brühe gab, roch es immer noch würzig und mild, ich bekam richtig viel Hunger. Ein leichter Weinduft zog allerdings in meiner Nase und ich empfand es als angenehm, weil dieses Duft nicht zu Stark war, als mild hervor kam und ich Gerichte mit Wein sehr gerne mag.

Der Geschmack war lecker, würzig und sahnig, jedoch etwas zu scharf. Man konnte merken, das hier nicht mit Salz gespart hat, es schmeckte grauenhaft salzig. Das kann allerdings auch daran liegen, das ich normalerweise so gut wie kein Salz esse.
Der Geschmack von den Schnitzel war sehr lecker. Ich kann es auch als sehr zart einstufen, nur ob das jetzt von der Sauce kommt, oder vom Metzger, kann ich hier leider nicht feststellen.

Ich für meinen Teil, bin sehr zufrieden mit diesem Produkt, auch wenn es etwas sehr salzig war. Natürlich werde ich es nicht täglich kochen, aber für zwischendurch ist das schon eine Willkommene Abwechslung, deshalb werde ich auch wieder auf das Produkt zurückkommen. Natürlich auch auf andere, da ich im Moment die Produkte von Maggi teste.

Schnell war dieses Gericht fertig. Ich brauchte nur 15 Minuten dazu, war auch noch in der Zubereitung sehr einfach.


Hersteller Adresse
++++++++++++++++++

Maggi Kochstudio
60523 Frankfurt am Main

Telefon: 069 / 6671 - 2841
Telefax: 069 / 6671 - 4804

oder im Internet unter:

www.maggi.de


Fazit
+++++

Maggi-Fix "Kräuter-Rahm Schnitzel" kann ich nur weiterempfehlen. Obwohl ich jedoch darauf hin weisen muss, das es sehr salzig ist.
Hierfür werde ich diesem Produkt einen Punkt abziehen müssen.

Ich habe es im Kaufland gekauft und 0,49 Euro dafür gezahlt. Ich finde es auf keinen fall zu teuer.

Nun wünsche ich allen noch einen guten Appetit.


Geschrieben am: 16. Apr 2002, 20:27   von: Binni1975



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download