| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Finanzen > Kreditkarten > American Express

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Das Wissen, dass nicht jeder so eine Karte bekommen kann.
Versicherungsschutz seitens Amex

Nachteile:
Vereinzelt wird die Karte, wegen der hohen Gebühren für den Händler, ungern angenommen




Sehr gute Akzeptanz in Deutschland
Bericht wurde 3553 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

DIE AMERICAN EXPRESS BLUE CARD

DER KARTENANTRAG
Am schnellsten beantragt man die Karte online über die American Express Homepage. Um eine American Express erhalten zu können, muss man mindestens 18 Jahre alt sein, sowie dauerhaft in Deutschland wohnhaft sein, sowie ein regelmäßiges Einkommen haben ( mind. 35.000 DM Brutto Jahresverdienst.). Online füllt man alle erforderlichen Angaben aus ( Name, Adresse, Arbeitgeber etc. ), anschließend werden die Daten an Amex gesandt.
Innerhalb von einer Woche erhält man einen Brief, den man unterschreiben und zurücksenden soll.
Ich habe, dann nach 2 Wochen noch einen Brief erhalten, wo ich einen Einkommensnachweis an Amex schicken sollte, nachdem ich diesen zurückgesandt habe war die Karte fast 2 Wochen später bei mir da.

DIE GEBÜHREN
Im ersten Jahr ist die Mitgliedschaft gebührenfrei, ab dem zweiten Jahr kostet die Karte fast 65,00 DM, sofern man im ersten Jahr weniger als 6500 DM umgesetzt hat.
Zu den Kartentransaktionen in Deutschland und Euro Ländern fallen keine Gebühren an, ansonsten 1% des Rechnungsbetrages.

UNTERSCHIED ZU ANDEREN AMEX KARTEN
Die Blue Card ist eine relativ neue American Express Karte auf dem deutschen Markt. Die Karte soll vor allem, Internet Anwender ansprechen, da man versichert ist, falls bei irgendwelchen Kreditkartentransaktionen im Internet, die Nummern in falsche Hände geraten.
Der einzige andere Unterschied ist, die Gestaltung der Karte.

KREDITKARTENLIMIT
Im Gegensatz zu den Standart Kreditkarten wie Visa und Eurocard hat, American Express kein Kreditkartenlimit. Man kann mit der Karte beliebig viel einkaufen, muss aber die Rechnung dann auch begleichen können. Das uneingeschränkte Kreditkartenlimit hat aber einen Nachteil um sich vor Betrug etc. zu schützen, müssen fast alle Zahlvorgänge mit der, vom Amex-Computer autorisiert werden, dies geschickt innerhalb von wenigen Sekunden beim Bezahlen, das hat zur Folge, dass wenn man einen größeren Betrag bezahlt, die Zahlung nicht genehmigt werden kann, dies kann dazu führen, dass Händler erst umständlich bei der Amex Hotline eine Genehmigung einholen muss. Für diese Fälle, soll man Amex mitteilen, wenn man eine größere Anschaffung plant.

KARTENAKZEPTANZ
Die American Express Card, wird an immer mehr Geschäften des täglichen Lebens angenommen, wobei sie von einigen Einzelhändlern ungern gesehen wird, da erstens die Zahlung mit der EC-Karte fast kostenlos ist, und zweitens American Express zusammen mit Diners Club die höchsten Gebühren für die Händler erheben ( zwischen ca. 2-6% vom Rechnungsbetrag! ).
Die meisten Tankstellen nehmen die Karte an, sowie ( real.-; Wal-Mart; Tegut; Karstadt, Galeria Kaufhof und viele andere Geschäfte.
Auch im Internet wird die Karte häufig angenommen ( Amazon; Booxtra; AOL uvm... )
Da nicht immer eine Zahlung mittels Amex gewährleistet ist, sollte man eine Standartkreditkarte zusätzlich haben.

RECHNUNG
Einmal im Monat bekommt man eine sehr übersichtliche Rechnung zugeschickt. Der Betrag wird dann per Lastschrift vom Konto abgebucht. Eine Zahlung auf Rechung ist bei der Blue Card nicht möglich.

KUNDENBETREUUNG
Ich habe mich schon ein paar Mal an die Hotline wenden müssen, meistens steckt man relativ lange ( 3 Minuten ) in der Warteschleife. Aber die Mitarbeiter sind sehr freundlich und helfen einem auch schnell weiter.

BONUSPUNKTE
Mit jedem Einkauf sammelt man Punkte ( 2 EURO = 1Punkt ). Die Punkte können, dann in Prämien eingetauscht werden z.B. in Webmiles ( 10 Punkte = 10 Webmiles )

MEIN URTEIL
Ich bin sehr zufrieden und man muss schon sagen es ist auch ein bisschen etwas besonderes mit einer Karte zu zahlen, die nicht jeder hat. Ich hatte bis jetzt keine großen Probleme.


Geschrieben am: 18. May 2002, 20:34   von: mafiaboy



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download