| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Shopping > Versandhäuser > Otto Versand

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
keine zu erwähnen

Nachteile:
mieses Verhalten zu eigentlichen Stammkunden!!




Bodenlose Frechheit!!
Bericht wurde 3061 mal gelesen Produktbewertung:  mangelhaft
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hi liebe Leser!
Ich möchte euch heute von meinen durch und durch schlechten Erfahrungen mit dem Otto Versand berichten, denn solch bodenlose Frechheit lasse ich mir nicht bieten. Dazu aber später mehr!

Alles fing damit an, dass ich bei einer Freundin den Otto Katalog liegen sah und neugierig einen kurzen Blick ’reinwarf. Aus diesem Blick wurde ein langes Stöbern, da ich mit viel Freude die einzelnen Seiten anschaute und mir viele der dort gezeigten Klamotten gefielen. Daraufhin erzählte ich meiner Ma von diesem Katalog und gleich am folgenden Tag kam sie auch mit dem neuen Katalog, im Wert von 5 DM damals noch, nach Hause. Der Wert von 5 DM sollte beim Kauf der ersten Ware verrechnet werden. Soweit, so gut. Das war so ca. vor 3 Jahren.

In der vergangenen Zeit bestellte ich des Öfteren Kleidung bei Otto, die relativ häufig vorrätig war, sodass ich höchstens eine Woche (na ja- ist auch schon recht viel!) warten musste, um meine Ware in Empfang zu nehmen. Diese Bestellungen wickelte ich per Anruf unter der 01805-er Nummer ab, wobei die Bestellungsaufnahme recht langwierig ist, da jeder Artikel über seine Verfügbarkeit geprüft wird, sodass man bei der Bestellung erfährt, wie lange die Lieferung benötigt. Je nach Verfügbarkeit werden die Artikel dann versendet, sodass man jedoch meistens mindestens 3 Pakete nach und nach bekommt, auf jedes aber gesondert Porto zahlen muss, auch wenn man die Ware wieder zurückschickt. Dreist, dreist sag ich da nur zu!!
Es ist daher auch nicht von Nöten, eine Art Sammelbestellung zu tätigen, die Ware kommt eh unterschiedlich.

Die bestellte Ware wird von den Hermes-Boten nach Hause geliefert, per Unterschrift wird der Eingang vom Empfänger bestätigt. Die Ware ist gut geschützt durch die zumeist Kartonartige Verpackung, manchmal sind es Plastiktüten, die Kleidung ist dann ein weiteres Mal in Plastik verpackt, sodass man immer mind. 2 Verpackungen aufreißen muss. Die Waren ist meist in einem akkuraten Zustand, da kann ich eigentlich nicht klagen bis auf ein kleine Löchlein in einem Top, was ich allerdings erst später gesehen habe :o(

Das Problem des Otto Versandes sind die nicht mit den Läden übereinstimmenden Größen, sodass es sehr häufig zu Fehlkäufen kommt und man die Ware zurückschicken muss, da sie nicht sitzt. Jedes Mal könnte ich mich darüber aufregen! Die AGB’s besagen, dass man bei Otto auf Probe kauft, d.h., Artikel, die einem nicht gefallen, können ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen zurückgeben werden. Der Kaufvertrag/Kreditkaufvertrag wird erst nach Ablauf der 14-tägigen Rückgabefrist wirksam. Hört sich ja alles recht nett an! Nirgends in den AGB’s ist eine Beschränkung der Rücksendung zu finden, sodass Otto dem Kunden gewähren müsste, jegliche Artikel zurückzuschicken, das sie eh am Porto verdienen, auch wenn man die Ware nicht behält!!!
Bis 14 Tage nach Erhalt kann man die Ware zurückgeben. Für die Rücksendungen kann man die Ware in PaketShops abgeben oder durch Hermes abholen lassen!

Da ich mit einem Teil der Ware nicht zufrieden war – Farbe sah nicht toll aus oder es passte einfach nicht- schickte ich dir Ware zurück. Ohne jegliche bedenken. – Bis meine Mutter eines Tages einen Brief der Abteilung Retouren erhielt, dass es nicht normal sei, soviel Ware zurückzuschicken und dass wir dies doch bitte lassen sollten, da sie sonst nicht mehr bereit wären, uns zu beliefen. Pure Frechheit finde ich das. Was ist denn sonst die Aufgabe der Arbeiter bei Otto, als die Ware umzupacken?! *tztz* Dieser Brief war auch der Anlass, nur noch 2 Artikel bei Otto zu bestellen (wir behielten beide!!!!!) und danach nie wieder dort zu kaufen.
Vor wenigen Tagen erhielten wir erneut einen Brief, dessen Inhalt ich hier preisgeben möchte, da dies eine bodenlose Frechheit ist:
„…….,
wir haben Sie bereits auf die besonderen Probleme hingewiesen, die entstehen, wenn Kunden sehr viele der gelieferten Artikel wieder zurückschicken.
Leider haben wir in den letzten Monaten feststellen müssen, dass wir Sie mit unserer Ware nicht zufrieden stellen können. Sie haben wieder deutlich mehr als die Hälfte der gelieferten Artikel zurückgeschickt.
Wir bedauern sehr, Ihnen mitteilen zu müssen, dass wir unter diesen umständen nicht bereit sind, Sie weiter zu beliefern….“

Damit haben sie das Fass zum Überlaufen gebracht. So eine Frechheit habe ich noch nie erlebt. Erstmal haben wir außer der 2 behaltenen Artikel nichts bestellt und somit auch nichts zurückgeschickt, sodass die Anschuldigung der netten Otto-Menschen frei erfunden ist. Aber bitte, wenn Otto so seine Kunden vergraulen möchte- wir werden jedenfalls nie mehr dort bestellen.. Vielleicht hat jemand von euch ähnliche oder dieselben Erfahrungen gemacht?!

Ich möchte mit meinem Bericht einmal zeigen, wie sehr der Kunde doch König ist- dass ich nicht lache! Muss man sich so etwas bieten lassen?!?!

PS:
So,damit nun keine Verständnisschwierigkeiten auftauchen: Ich hab bis erhalt des 1. Briefes eigentlich ziemlich viel bei Otto- seien es Tops, Schlafanzüge etc. bestellt und auch behalten. Nach erhalt des ersten Mahnbriefes habe ich noch 2 Artikel bestellt,beide behalten,sodass es keinen Grund für den "Kündigungsbrief" hätte geben dürfen! Ich hoffe,ihr steigt nun besser durch?! *sorry*


Danke für’s Lesen!!!

StarlightII am 15.o2.2oo3 für


Geschrieben am: 15. Feb 2003, 17:17   von: StarlightII



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download