| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Games > PC > Simulationen > Die Sims

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Tolles Spiel mit großen Suchtfaktor

Nachteile:
nichts




Was ist die Sims
Bericht wurde 3370 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 2 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Dies Sims:
Bei diesem Spiel handelt es sich um eine Lifesimulation , aus dem Hause Maxis.
Man muß dabei das Leben von Menschen steuern und die Umgebung in denen Sie Leben gestalten.
Man sollte auch darauf achten das die Sims immer zufrieden sind.

Bericht über die Sims:
Das Spiel kam so ungefähr 2000 oder so auf den Markt.
Mit der Zeit kamen dann immer wieder Erweiterungs CD's auf den Markt , die sogenannten Add-Ons.
Die Sims ( Haupt CD ) kostet 50,- Euro.
Das volle Leben ( 1 Erweiterung )
Party ohne Ende ( 2 Erweiterung )
Hot Date ( 3 Erweiterung )
Urlaub total ( 4 Erweiteung )
Tierisch gut drauf ( 5 Erweiterung )
Mega Stars ( Die zur Zeit letzte Erweiterung )
Kosten alle so um die 25,- Euro pro CD.

Installation:
Die CD-Rom , einfach ins Laufwerk schieben und auf Instalieren klicken.
Nachdem man die Haupt CD Installiert hat, werden die Add-Ons Instaliert, der Reihe nach versteht sich .

Systemvoraussetzungen.
Win 95, 98, XP
min. 350MHz und 1,3 GB Speicherplatz
64MB RAM (128MB für XP oder wenn Add-Ons installiert werden)
4 - fach CD-ROM-Laufwerk
DirectX 7.0
Grafikkarte und Soundkarte müssen mit DirektX 7.0 kompatibel sein

So nun zum Spiel:
Die Nachtbarschaft ist der zentrale Punkt des Spiels.
Am Anfang muß man sich aus dem Menü, einen Sim aussuchen , mit dem man das Spiel spielen möchte.
Es stehen ca: 10 Grundstücke zur auswahl, auf denen sich Dein Sim Niederlassen kann.
Dein Startkapital beträgt 20000 Simdollar , womit Du dann Dein erstes Haus bauen kannst und ein paar notwendige Einrichtungsgegenstände.
Dann sollest Du , Deinen Sim Arbeit suchen , damit sich Deine Finanzielle Lage bessert.
Auch sollte Dein Sim sich Fortbilden ( Lesen ,Trainieren und so , damit er einen besser bezahlten job bekommt und Kochen kann , damit Dir , Dein Haus nicht Abbrennt.

Das Menü:
Im unteren Bildbereich findet man die Menüleiste , in der man alles überblicken kann.

Der Spielmodus:
Dort könnt Ihr euren Sim steuern und seht immer wie es Ihm geht.
Indem Ihr Gegenstände anklickt oder andere Sims , könnt Ihr den Sim steuern.

Zum Beispiel:
Wenn euer Sim Hunger hat und er sich was zu Essen machen soll, dann klickt Ihr einfach auf den Kühlschrank und schon holt sich eurer Sim etwas zu Essen.

Es gibt jede Menge Interaktionen:
So könnt Ihr euren Sim mit anderern Sims zusammen bringen , mit denen Quatschen , Tanzen , Essen und sogar Knutschen und noch mehr.
An der Energieleiste kannst Du sehen was Dein Sim braucht.
Wenn er auf die Toilette muß , oder Schlafen und essen.
Wie wohl er sich fühlt u.s.w.

Der Einrichtungmodus:
Es gibt ca: 8 Kategorien zum Einrichten.
Also ne Menge Ausstattung für Deinen Sim.
( Sofas , Stühle , Betten , Lampen , Herde , Kühlschränke , Bücherregale , Fernseher u.s.w. )
Also was das Herz begehrt um seinen Sim Glücklich zu machen.

Der Baumodus:
Mit diesen Tool könnt Ihr für euren Sim ein Haus bauen , den Garten gestalten .
Wenn euch das Haus nicht mehr gefällt , schmeißt Ihr euren Sim einfach raus und reißt das Haus ab.

Die Jobs:
Es gibt ungefähr 20 davon , aber nur wenn Ihr alle Spiele habt.
( Gastronomie , Polizei , Militär , Sport , Verbrechen , Tierpflege , Medizien u.s.w. )

Beispiel:
MTA-Sanitäter-Krankenpfleger-Assistenzarzt-Stationsarzt-Oberarzt-Spezialist-Chirurg-Forscher-Krankenhausleiter
Also wer was werden will , muß sich auf jedenfall
fortbilden.
Körper, Logik, Kreativität, Mechanik, Kochen und Charisma sind Eigenschaften die erweitert werden müssen.
So kann man z.b. Kochen lernen , in dem man ein Buch liest , oder Dein Charisma steigern , wenn man vor dem Spiegel eine Rede übt.
Nach Beförderungen gibt es mehr Geld und oft andere Arbeitszeiten, das heißt der Tagesablauf muss neu aufgestellt werden.

Die Freunde:
In der Nachbarschaft leben die anderen Sims, diese können als Freunde gewonnen werden.

Also strengt euch an und ladet diese zu euch nach Hause ein , feiert Partys , geht mit Ihnen in die Stadt und habt Spaß.
Die Punktezahl beschreibt eure Beziehung zu dem jeweiligen Sim , ab 50 Punkten ist der Sim dann eurer Freund.
Wenn Ihr Job , Kariere und Freunde gut unter einen Hut gebracht habt , könnt Ihr euch an die Liebe wagen.
Wenn sich eine gute Freundschaft entwickelt hat , könnt Ihr anfangen mit dem Ausgewälten Sim zu Flirten und wenn man Ihr es gut macht wird Liebe draus.
Wenn Ihr dann noch Lust habt , könnt Ihr versuchen , das die neue Liebe bei euch Einzieht und zwar mit dem ganzen Kapital das dieser Sim besitzt.
Wenn dieser dann bei euch eingezogen ist , könnt Ihr auch eure Kinderwünsche erfüllen.
Also selbst machen oder eins Adoptieren.
So ein Baby braucht 3 Tage pflege , erst dann entwickelt es sich zum Kind.
Solltet Ihr die Pflege aber vernachlässigen , wird euch das Baby wieder abgenommen.
Ein Kind muß regeläßig zur Schule geschickt werden und braucht natürlich auch zuwendungen damit es sich wohl fühlt.

Was gibt es noch:
Pizzaservice
Haushälterin
Taxi
Handwerker
Partyservice


Ziel bei dem Spiel:
Also es gibt kein Ziel , man kann das Spiel unendlich spielen und immer wieder alles verändern.

Negatives : Es gibt keine Jahreszeit und kein Wetter , auch die Wochen aufteilung gibt es nicht , beim Hausbau fehlt der Keller und die Sims Altern nicht.

Extras:
Tutorial
Hilfe-Tipps während des Spielens
Fotoalbum

Mängel des Spiels:
Je mehr Ihr instaliert oder baut um so langsamer wird das Spiel , wobei es auch schon mal Abstürzen kann und man wieder neu Starten muß.

Fazit:
Das Spiel und alles was so dazu gehört , machen trotz alledem viel Spaß und man sitzt so Stundenlang vorm Rechner.
Geeignet ist das Spiel für alle die Spaß an solchen Simulationen haben.

Meine Meinung:
Die Sims macht wirklich Spaß , die Handhabung und steuerung der Figuren ist leicht und läßt einen am Leben der Sims teilhaben.




Weitere Details
--------------------------------------------------------------------------------

Betriebssystem: Windows 98
Spielanleitung: gut
Spieltiefe: gut
Schwierigkeitsgrad: Einsteiger
Wird langweilig nach: nie
Diese Meinung basiert auf: Verkaufsversion
Geeignet für Spieler ab: 6 Jahren


Geschrieben am: 04. Jul 2004, 13:48   von: sabinerolli



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download