| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Medien > Bücher > Sachbücher > Populärwissenschaft

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Wissen, woher alles kam und wohin die Reise geht

Nachteile:
Gegenwärtige Flaute - Ungewisse Zukunft




ARPA Kadabra. Die Geschichte des Internet (dpunkt) / Hafner; Lyon
Bericht wurde 4681 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

INTRO
*****
Während sich gerade der erste Anti-SPAM-Kongress in Deutschland mit den unangenehmen Begleiterscheinungen des weltweiten Email-Verkehrs beschäftigt und, um die Seriosität des Mediums fürchtend, auf Gegenmaßnahmen sinnt, schlagen wir uns zuhauf und unverdrossen mit unerwünschten Emails in unseren Mail-Accounts herum.

Es kostet uns UserInnen inzwischen oft mehr Zeit, SPAM-Mails wegzuklicken und Müll von kostbaren Schätzen zu trennen, als ernstzunehmende und gewollte Botschaften zu lesen und zu beantworten. In diesem Zusammenhang könnte ich auch von den leidigen POP-UPS reden. Aber das ist ein anderes Thema...

Mich interessiert aber nun mehr die Frage: Wie und unter welchen Umständen begann eigentlich damals – Anfang der 60er Jahre - alles, bis das Internet weltweit seinen Siegeszug und folglich auch seinen Einzug in unsere Stuben und in unser Leben hielt? Frei nach dem Motto: Wer nicht weiß woher er/sie kommt, weiß auch nicht wohin die Fahrt gehen wird...

Das folgende Buch empfehle ich allen an diesen Fragen Interessierten sehr. Es ist sehr gut und glaubwürdig recherchiert, sehr kenntnisreich – für den Laien leicht verständlich – und auch sehr humorvoll bis witzig geschrieben.

INFO
****
ARPA Kadabra. Die Geschichte des Internet. von Katie Hafner, Matthew Lyon (Original-Titel: Where Wizards Stay Up Late).

Gebraucht bei amazon z.Zt. für EUR 12,50 Taschenbuch 351 Seiten dpunkt-Verlag, Heidelberg, 1997, ISBN: 392099390X

Gebundene Ausgabe 351 Seiten – dpunkt-Verlag Heidelberg, 2000, ISBN: 3932588592 bei amazon für EUR 25,05.

Ich habe die TB-Ausgabe gelesen.

DIE AUTOREN
***********
Die Autorin Katie Hafner war Mitarbeiterin der Business Week. Heute ist sie Mitherausgeberin von "Newsweek" und dort ebenfalls für den Bereich Technik zuständig. Von ihr ist außerdem der Titel "Cyberpunk: Outlaws and Hackers on the Computer Frontier" (Touchstone 1991) erschienen. Der Autor Matthew Lyon arbeitet an der University of Texas und war vorher Mitherausgeber des "Texas Observer". Katie Hafner und MatthewLyon sind verheiratet und leben in Sonoma (Kalifornien).

Hier nochmals die INFO, um Euch/Ihnen den Back-Scroll zu ersparen:

INFO
****
ARPA Kadabra. Die Geschichte des Internet. von Katie Hafner, Matthew Lyon.
(Original-Titel: Where Wizards Stay Up Late)

Gebraucht bei amazon z.Zt. für EUR 12,50 Taschenbuch 351 Seiten dpunkt-Verlag, Heidelberg, 1997, ISBN: 392099390X

Gebundene Ausgabe 351 Seiten – dpunkt-Verlag Heidelberg, 2000, ISBN: 3932588592 bei amazon für EUR 25,05.


Geschrieben am: 22. May 2003, 23:23   von: Reve



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download