| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Medien > Comics > Action Comics

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Eine gute Story mit für Mangaverhältnisse überdurchschnittlich guten Zeichnungen und Farbeffekten.

Nachteile:
Manga; also für eingefleischte Witchblade- und Turner-Fans gewöhnungsbedürftig.




Darkminds/Witchblade: Insgesamt gut gelungen, aber schlechte Kombination
Bericht wurde 1864 mal gelesen Produktbewertung:  ausreichend
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Anfangs war ich ja recht überrascht über die seltsame Konstellation. Witchblade, der Comic, und Darkminds, der Manga, das wollte nicht so richtig in meinen Kopf. Herausgekommen ist bei der Coproduktion von Dreamwave und Top Cow eine ziemlich gute Story, erdacht von David Wohl. Grundstoff für die Story bietet Darkminds #1; die Geschichte spielt im Jahre 2032 in der Millionenstadt Macropolis. Die Polizisten bzw. Spezialagenten Akane Nakiko und der für mich in diesem Heft etwas zu kühl und unfreundlich dargestellte Takahashi sind einem Serienkiller auf der Spur. Akane als Cyborg versucht in die Gehirne der Opfer zu sehen und den Mörder zu finden. Der findet sich nicht, und dabei muss Akane feststellen, dass er seinerseits in ihr System, also in ihren Kopf eindringen kann. Durch verschiedene Hinweise stellt sich heraus, dass der Serienkiller dr neue Träger der Witchblade ist, einer schier unbesiegbaren parasitären Waffe, die sich nur von ausgewählten Frauen tragen lässt.
Gezeichnet wurde das Heft von Darkminds-Zeichner Pat Lee; es ist also ein Manga. Aber ich kann das Heft auch "gewöhnlichen" Comiclesern empfehlen. Es ist, im Gegensatz zu den meisten Mangas, bunt; wobei dunkle Farben passend zur allgemeinen Stimmung der dargestellten Zeit uberwiegt. Die darstellung aus der Kamera-Perspektive ist sehr ansprechend und leserfreundlich. Das Crossover ist, im Gegensatz zu vielen anderen, insgesamt ganz gut gelungen. Eine gute Story gut umgesetzt.
Fazit: Kaufenswert.
Das Heft ist am Kiosk und im Fachhandel erhältlich und kostet DM6,95.

Basti

www.dove-networks.de


Geschrieben am: 03. May 2003, 00:46   von: dove-networks



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download