| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Medien > Musik > Interpreter > S > Samy Deluxe

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
-

Nachteile:
-




DAS ALBUM DISST
Bericht wurde 2319 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Wie versprochen werde ich nun ein Bericht über Samy Deluxe veröffentlichen, einem “Hip-Hoper“, der in meinen Augen aus der Masse hervorsticht. Eigentlich höre ich diese Art von Musik weniger, weil in vielen Liedern der Konsum von Drogen gepriesen wird, was wiederum negatives Auswirkungen auf diejenigen haben kann, die in ihrer Meinung eher labile Eigenschaften aufweisen und dadurch schneller den Weg zu den Drogen finden „könnten“.

Bei diesem Album ist zwar in einigen Songs auf den Konsum von „Weed“ also Grass hingewiesen, dennoch überwiegt die Kritik an der Gesellschaft, die Samy auf einem sehr interessanten Level führt. Gerade das macht das Album so interessant, denn seine teilweise sehr tiefgehenden Gedanken hat er sehr gut musikalisch umgesetzt, ohne dabei großartig das Klischee zu vertreten.

Erschienen ist die CD am 23.04.2001, somit schon zum älteren Eisen zu zählen, dennoch bleibt der Hörspaß auch heute erhalten, weil die Texte und der Rhythmus förmlich ins Blut übergehen und somit von Tag zu Tag immer interessanter werden. Klingt komisch, ich weiss, aber als ich die CD zum erstenmal hörte, war ich weniger davon überzeugt, erst nach dem mehrmaligen Hören habe ich Interesse daran gefunden. Dies ist wahrscheinlich auch darauf zurückzuführen, dass ich derartige Musik normalerweise nicht höre und mich somit erst darauf einstellen musste. Wie? Bei anderen Musikrichtungen achtet man auf andere Merkmale, wenn man diese allerdings auf Hip-Hop überträgt --> ist der Misserfolg faktisch vorprogrammiert!

Wie ich dazu gekommen bin? Beim Zappen vorm Fernseher bin ich durch Zufall auf Viva gestoßen, wo gerade Samy’s Neuheit „Weck mich auf“ gespielt wurde. Auf Anhieb fesselte mich dieser Titel, weil er auf die Problematiken der Gesellschaft eingeht und dabei harke Kritik geübt wird. Sofort hatte ich mich entschlossen den nächsten „Music-Shop“ aufzusuchen und mir das „heisse Geschoss“ zu kaufen. Aber nein, war ausverkauft, ich dachte ich müsse dem Verkäufer an die Gurgel springen, doch zum Glück kannte mich der Meister, Stammkunde eben. Erst lies er mich zappeln, als er allerdings merkte, dass ich mehr und mehr in Trauer versank, zog er eine aus seinem Kittel und verkaufte sie mir. Der Tag war gerettet.

- CD BEINHALTET FOLGENDE TITEL -

1.) Wickeda MC
2.) Die Meisten
3.) S.O.S
4.) Eppendorf feat Illo77
5.) Positiv
6.) Is nich´wahr
7.) Der Beste
8.) Beat & Rap
9.) Sensationell
10.) ...Hab gehört..
11.) Samy Deluxe 2001
12.) Dreist
13.) So soll´s Sein feat Afrob
14.) Hausfriedensbruch
15.) Session - feat Dendemann, Illo77, Nico Suave
16.) Weck Mich Auf
17.) Internetionel Love
18.) Mach Schluss


- DER HÖREINDRUCK -


· Wickeda MC

Der Song wird durch eine kurze Einleitung vorgestellt, Samy wirft kommentierend ein, dann geht’s richtig los. Man hat den Eindruck, dass er sich selbst preist und andere MC’s ein na ja, „bissel“ abwertet, sie also „weg disst“. Sehr lustig aufgewertet, ...“sie werden meinen Namen schreien wie Desteny child...“ --> er versteckt als ziemlich Hiebe mit dem Zaunspfahl und übt so indirekt Kritik an anderen Bands, MC’s etc. --> diese Einstellung ist Ansichtssache! ;-)


· Die Meisten

In diesem Song spricht er davon, wie sehr ehr Hip Hop liebt. „[...] Leider begreifen die meisten Leute immer noch nicht, was mir dieser Scheiss bedeutet [...]!“ Wie schon gesagt, bringt er hier zum Ausdruck wie viel Liebe in seiner Musik steckt. Er geht dabei auf andere „Rapper“ ein, die für ein schlechtes Image der Szene verantwortlich sind.


· S.O.S

Dieser Song gehört mit zu meinen Favoriten. Samy spricht von der Menschheit, die von zuwenig Liebe geprägt ist. Weiterhin geht er auf die Konsumgesellschaft ein, alle passen sich der „Grauen“ Welt an, die Leute haben Angst aus der Masse hervorzustechen um das Niveau zu heben. Sehr gut verarbeitet er das Thema Fremdenhass und greift dabei auch die deutschen Politiker an, die in endlosen Konferenzen jede Lüge Wahrreden.

Absolute Empfehlung von meiner Seite, man muss es einfach gehört haben, auch wenn man nicht auf diesen Style steht, einfach nur klasse.


· Eppendorf feat Illo77

Zu Beginn wird fad gescretched, danach spricht Samy von der Klassengesellschaft. Er geht zwar gut auf die Thematik ein, allerdings gefällt mir die musikalische Untermahlung eher weniger.


· Positiv

Um das Album nicht nur auf Gesellschaftskritik aufzubauen, kommt hier ein aufheiterndes Stück. „Eigentlich sollte Hip-Hop positiv sein“--> allerdings kann er es sich wieder nicht verkneifen andere Rapper anzugreifen. Musikalisch sehr gut umgesetzt ...etwas heiterer gestaltet.

Es gehört ebenfalls zu meinen Favoriten, da es ein richtiger Ohrwurm ist!



· Is nich´wahr

In diesem Song kommt der Egoismus wieder durch, er disst andere MC’s „...sie reden nur Blabla“, ähnlich dem ersten Titel --> er kann es einfach nicht lassen, er schreit förmlich nach Stress *fg*


· Der Beste

Hier leitet DAS BO das Stück ein, gefolgt von Samy, er sei „der Beste“ hier, wie im vorangegangenen Titel preist er sich selbst und will, dass sein Name in die Geschichtsbücher eingetragen wird. Ach Samy langsam wissen wir es *hehe*


· Beat & Rap

Durch sehr kurze Einleitung geprägt, die von irgendeinem Zupfinstrument stammt, dazwischen wird gescretched. Im weiteren Verlauf tritt dieses Instrument immer wieder zwischen den Rapps auf. Gefällt mir persönlich nicht so sehr --> der Text ist monoton und weniger aussagekräftig.


· Sensationell

Am Anfang des Songs spricht Samy, dann geht es in einem rasantem Rap voran, das er das auf die Reihe bekommt ist echt krass, der labert so schnell, dass man aufpassen muss, hinterher zu kommen. Mal was anderes, wird aber schnell langweilig, dennoch empfehlenswert.


· ...Hab gehört.

Das rockt voll ab, schon der Beginn ist lustig. Er spricht von dem Gelabere der Gesellschaft, die aus sehr vielen Vorurteilen besteht und über ihn Sachen erzählt, die nicht der Wahrheit entsprechen. Nach jedem Schluss einer Strophe folgt der Einwurf „die meisten labern zuviel Scheisse“

Das Lied ist echt der Hammer, man schmeisst sich beim Hören in die Ecke, weil er auf einer humorvollen Ebene die Gesellschaft kritisiert. Absolute Empfehlung von mir! ;-)


· Samy Deluxe 2001

Hier geht er auf seine Schaffensperiode des Jahres 2001 ein, ein Song, der mir weniger gefällt, irgendwie zu monoton.


· Dreist

Wieder in Song zum feiern, sehr lustig gestaltet „wir sind dreist Digger“. Harte Kritik an den Gesetzen, den „Bullen“. Wiederum eine indirekte Kritik an der Gesellschaft, die durch viele Vergleiche geprägt ist.

Empfehlung von meiner Seite, sehr abwechslungsreich und vor allem rocket es!


· So soll´s Sein feat Afrob

Afrob im Duett mit Samy ... Geschmackssache, ansonsten in Ordnung. --> teilweise sehr vulgär, aber mmh was solls ;-)


· Hausfriedensbruch

Spricht von sich, einem sympathischem Typ, der meist Termine verpasst, etc.
Er sei bekannt von Hausfriedensbruch, somit die Erklärung für den Titel. Naja, was soll ich dazu sagen, gefällt mir weniger etwas zu langweilig.


· Session - feat Dendemann, Illo77, Nico Suave

Lustige Einleitung, allerdings spricht er hier von einem Joint, den er brauch, damit er bereit ist für die Rapsession. Das ist wieder eine Sache, die ich weniger unterstütze, wozu die Einlage mit den Drogen? Er bestätigt hier wieder das Klischee.

Es rappen vier MC’s , eigentlich sehr gut gemacht, daher empfehlenswert... mal was anderes!


· Weck Mich Auf

Der Titel, der mir am meisten auf der CD gefällt, weil er musikalisch und vom Text her einfach perfekt ist. Er übt hier sehr starke Kritik an der Gesellschaft, vor allem an den Problematiken: Fremdenfeindlichkeit, Bullen, die nur zuschauen und nichts machen. Er will aus diesem Alptraum geweckt werden, somit der Titelbezug erklärbar.

Absolute Empfehlung, wird nicht langweilig und Dauerhörspaß garantiert!


· Internetionel Love

Ungewohnt Einleitung, was darauf zurückzuführen ist, dass er von einem völlig anderen Thema spricht und zwar der Computerliebe, eine Frau die keine Probleme macht. Wer allerdings genau aufpasst, erkennt die versteckte Kritik.


· Mach Schluss

Der letzte Titel handelt von Beziehungen, schlicht und einfach soll man Schluss mit jemanden machen, wenn er einen nervt ... da hat er sich aber anstrengen müssen ;-)



- ABSCHLIEßENDES URTEIL –


Ein rundum sehr gutes Album, dass zwar schon von der Zeit geprägt ist, dennoch in der herübergebrachten Message überzeugend wirkt. In vielen Liedern preist er sich selbst, er hat also ein sehr starkes Selbstbwusstsein. Er übt aber in fast allen Titeln eine entweder direkte oder indirekte Kritik an den Gesellschaftsumständen.

Allerdings habe ich auch negative Erfahrungen zu berichten, so zum Beispiel die schlechten Pausen zwischen den Titeln, die teilweise sehr abgehackt sind und somit den Eindruck entstehen lassen, das ziemlich gepfuscht wurde.

Das Cover ist, sagen wir mal, ausreichend. Auf der Frontseite ist ein großes „S“ zu finden, was für Samy steht auf der Rückseite sind die 18 Titel zu finden. Das Cover sollte zwar die Form eines Buches darstellen, eigentlich eine Klasse Idee, allerdings ist dieses Vorhaben an der Form der CD-Hülle gescheitert.

Bezahlter Preis: EUR 16,87








© Copyright bleibt beim Autor

MfG Commandante

BEricht auch bei ciao


Geschrieben am: 20. Feb 2003, 22:57   von: Commandante



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download