| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Medien > Zeitschriften > Lisa Kochen & Backen

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
sehr gut verständliche und nachkochbare Gerichte für den normalen Geldbeutel, günstig im Preis

Nachteile:
-




für gute Abwechslung im Speiseplan
Bericht wurde 2290 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Immer wieder überkommt mich das Gefühl, dass Kochen nicht nur daraus besteht, Dosen aufzuwärmen, Fertiggerichte aus Alufolie zu pellen oder einfach Pulver in heissem Wasser aufzurühren...da muss es doch noch etwas Anderes geben?!

Wenn man jedoch auf keine langjährige Erfahrung als Hausfrau oder Köchin zurückgreifen kann, ist man doch ziemlich aufgeschmissen. Doch da kann eine Zeitschrift Abhilfe schaffen: LISA KOCHEN & BACKEN!!!

KOCHEN & BACKEN ist eine von mehreren Zeitschriften aus der Reihe LISA, bereits die Wohnzeitschrift hat mich vor einiger Zeit sehr überzeugt, drum fiel es mir nicht schwer, KOCHEN & BACKEN einmal genauer unter die Lupe bzw. in der Küche zur Anwendung zu bringen.

KOCHEN & BACKEN fällt zunächst einmal in Bezug auf die riesige Auswahl an verschiedenen Gerichten, Menüvorschlägen und Backvorlagen auf, eine bunte Mischung aus jeder Menge super leckeren Mahlzeiten, die nicht beim Einkaufen bereits das komplette Haushaltsgeld aufzähren.

Auch der Preis von nur DM 3,80 fällt sehr angenehm auf, wenn man einmal die Preise anderer namhafter Rezeptzeitschriften sich ansieht, ist dieser Preis fast schon ein Witz.

Die Gerichte, deren Zubereitung detailliert und leicht verständlich beschrieben werden, sind für jeden Anlass geeignet, und bei der Auswahl wird scheinbar sehr darauf geachtet, das der Leser bzw. die Leserin in der Regel keine Ausbildung zum 4 Sterne-Koch haben ( zum Glück! ). Es werden auch ganze Menü-Vorschläge präsentiert, beispielsweise in der November-Ausgabe ein Festtagsmenü zu Weihnachten mit Artischockensuppe mit Linsen als Vorspeise, Linguine mit Kräutersahne, marinierte Ente und als Nachcspeise Lebkuchen-Panna-cotta mit Orangen ( da läuft einem schon beim Aufzählen das Wasser im Mund zusammen ). Die bildliche Darstellung lässt ebenfalls keinen Wunsch offen. Jede zubereitung wird kurz und leicht verständlich beschrieben und jedes Gericht erhält ebenfalls eine Aufzählung der Nährwert-Angaben ( Eiweiss, Fett und Kohlenhydrate pro Person ).

Aber auch Tipps, Ideen und Beratung kommen nicht zu kurz in der LISA KOCHEN & BACKEN, unter dieser Rubrik findet sich jede Menge Nützliches, angefangen bei Tischdekorationen über Preisrätsel, Küchenpraxis und aktuelle Informationen ( je nach Jahreszeit ).

Besonders gefällt mir an der LISA KOCHEN & BACKEN die ganzseitige Übersicht der Rezepte im Heft mit den entsprechenden Bildern ( Rezept-Register ) mit einer alphabetischen Auflistung samt Seitenzahlangabe, um so auch noch nach Monaten sofort das Richtige zu finden, ohne jedes Mal das Heft komplett durchzublättern.

Ich kann dieses Heft aus der Reihe LISA absolut weiterempfehlen, hier findet man immer die richtige Gaumenfreude für den normalen Geldbeutel


Geschrieben am: 15. Dec 2001, 01:05   von: Murmela



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download