| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Unterhaltung > Videofilme

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Fast alles

Nachteile:
Die grausamen Wesen




DIE GRUFT
Bericht wurde 2806 mal gelesen Produktbewertung:  befriedigend
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallo ihr lieben

Heute werde ich euch mal ein „Horrorfilm“ vorstellen. „Die Gruft“ so heißt der Film.
Es ist eine originale Kino – Fassung.
Ich habe mir den Film angeguckt, und ich musste noch ein mal auf die Packung gucken ob das wirklich ein Horrorfilm ist. Ich musst den halben Film lang nur noch lachen, weil der ganze Film ein Lacher war.


Verpackung

Die Verpackung hatte einen grünen Hintergrund. Auf der Vorderseite ist ein großer Friedhof abgebildet, auf denen man außerdem noch vier menschliche Gestalten sehen kann.
Auf der Rückseite sind vier Bildausschnitte aus dem Film dargestellt.
Und auf der Rückseite ist eine kleine Zusammenfassung von dem Film.


Zum Film

Anfangen tut der Film damit das sich vier Teenager sich Treffen um ein Paar Ferientagen miteinander zu verbringen.
Die Gruppe Jugendlicher flüchtet vor der Polizei, weil die etwas aus einem laden geklaut haben in ein düsteres Waldgebiet. Sie wollten nachts in einem alten Gasthof übernachten.
Das Haus wo sie übernachten wollten sah sehr alt und „Gruselig“ aus.
Die Leute im Gasthof sahen auch schon alle sehr tot aus.
Der kauzige alte Wirt zeigt den Jugendlichen einen Schatz, welcher demjenigen gehört, der es schafft, eine Nacht in der Gruft auf dem Friedhof zu verbringen.
Die Jugendlichen entschieden sich, den Versuch zu wagen. Aber sie wussten nicht das sie damit „grausame Wesen“ aufweckten.
Die Jugendlichen sind also in die Gruft hinunter gestiegen. Nach dem sie schon ein paar stundet da unten waren, ist noch nichts passiert.
Sie schauten sich in der Gruft um. Sie wurden immer lauter, somit sind die „grausamen Wesen“ erwacht.
Und sind aus ihren Särgen gestiegen.
Schon da habe ich einen Lachkrampf bekommen, weil die „Grausamen Wesen“ unecht aussahen.
Es ist eine Weil vergangen, die Jugendlichen dachten es wird heute nichts Passieren.
Die „Wesen „ und die Jugendlichen haben sich immer verfehlt.
Aber sie haben aufeinmall mitbekommen das sie verfolgt werden.
Und da musste ich auch tierisch lachen, weil es ziemlich komisch aussah wie die „Wesen„gerannt sind. Die Jugendlichen wollten raus aus der Gruft, aber die Gruft war wie ein Labyrinth. Die Jugendlichen haben sich immer verlaufen.
Nach einem hin und her haben die Jugendlichen die Wesen in eine falle gelockt. Die Jugendlichen haben das haben die Zeit genutzt um den Ausgang zu finden.
Aber die Wesen kamen wieder frei und haben die Jugendlichen gejagt.
Nach ein paar Stunden haben sie den Ausgang gefunden, der auch auf war, weil die 24 Stunden vorbei waren.
Der wirt hat sie erwartet, aber die Jugendlichen wussten nicht das er auch ein Wesen ist. Die anderen Wesen kamen auch aus der Gruft. Sie rannten um ihr leben und haben den Schatz nicht mitgenommen.


Daten zum Film

Titel: Die Gruft
Anbieter: Best Entertainment
Regie: Lamberto Bava
Laufzeit: 93 Minuten
Genre: Horror
Darsteller: Lea Martino, Beatrice Ring, Lino Salemme, Gianmarco Tognazzi, Karl Zinny ,
FSK: 16
Originaltitel: Una notte al cimitero
Land / Jahr: Italien 1987 (Video),2001 (DVD)



Extras

Es gab leider eine Extras auf der DVD

Kauf/Preis

Die DvD soll man 10€ Gekostet haben, aber jetzt bekommt man die DVD schon für 1,75€ im Internet.



Meinung/Fazit

Ich könnte über den Film nur Lachen.
Man sieht das die wesen alle unecht sind, aber dazu muss ich auch wieder sagen das es ein Alter Film ist.
Frühen war der Film vielleicht auch gruselig. Aber heutzutage gibt es viel besserte Horrorfilme.
Ich kann den Film an denen weiter empfehlen, die auf Alte Horrorfilme stehen oder die mal richtig LACHEN wollen. Aber ich kann den Film nicht an Leute weiter empfehlen die einen richtigen Horrorfilm sehen wollen.
Der Film so hat mir gut gefallen, aber die müssten noch ein mal die „grausamen Wesen„ bearbeiten.
Ich gebe dem Film Nur 3 ***Sterne.

Ich hoffe der Bericht hat euch allen gefallen.
Mit freundlichen Grüßen Ringo


Geschrieben am: 13. Aug 2006, 13:17   von: ringo1



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download