| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Unterhaltung > Werbung > Werbung im Fernsehen > Media Markt - Projekt 2003

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung



Ein weiterer Grund dort nicht zu kaufen!
Bericht wurde 1467 mal gelesen Produktbewertung:  mangelhaft
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

In der letzten Zeit ist es schon deutlich zu sehen, das die Werbung eine doch wichtige Rolle in unserem Leben und dem innerhalb von Cia spielt. Da gibt es nun die eine Art von Werbung, die wirklich gut gemacht ist. Es gibt aber die Art von Werbung, die nur nervt und denkbar schlecht ist. Um solch eine Art handelt es sich auch bei dem letzten Spot vom Media-Markt, dem Projekt 2003.


Worum geht es?
An dieser Stelle will ich den Spot kurz skizzieren. In einer großen Halle wuseln zahlreiche Leute wird und unkoordiniert umher. Da betritt der Held die Bühne. In einer Art Chefarztmanier bei der Visite, wird besagter Mann von einer Gruppe an Mitarbeitern umringt. Alle zusammen spurten durch die Halle und Propagieren besagtes Projekt mit dem Spruch: „Wir sind das Projekt 2003“. An dieser Stelle ist noch nicht das Ziel des Spots zu erkennen. Als ein Mitarbeiter mit einem Preisschild umher rennt, auf fett eine 199 steht, wird die mittlere Zahl vom Cher persönlich mit den Worten: „Das ist doch kein Preis“, entfern und es bleibt eine 19 übrig. Allen entreißt dieses ein Lächeln und Chef sagt dann: „Das ist ein Preis“. Zum Schluss gibt’s dann noch kurz das Logo von Media-Markt zusammen mit ein paar Angeboten. Ende, das war’s mit dem Spot.

Was soll das?
Ich nehme mal an, das die Marktstrategie hinter diesem Spot die Aussage ist, das beim Media Markt alles nur preiswert ist. Im Spot selbst wirken die Akutere einfach nur plump und überzogen, sprechen einen nicht an, stoßen eher ab und vor allem die Message kommt nicht rüber oder aber nur unglaubwürdig. Dennoch bleibt auch solch eine blöde Werbung einem im Gedächtnis haften.

Ist so die Realität?
Wer schon mal ab und zu in den Media Markt geht, wird natürlich erst einmal durch die Große Auswahl verblüfft. Hat man sich noch nicht entschieden, so wird dann schwer. Kaum einer der Mitarbeiter weis was er da verkauft. Detailwissen ist da schon gar nicht vorhanden. Nun kommt der Preis. Augenscheinlich sind die Produkte preiswerte. Dies sind aber nur die wenigen Angebote, alles andere kostet meines Wissens nach nicht weniger als in anderen Läden auch. Dennoch, das eine oder andere Produkt ist schon ok. Schwierig wird es dann wenn mal etwas defekt ist. Wer schon mal versucht hat dort etwas umzutauschen, der weis wovon ich spreche. Also in diesem Fall bezahle ich lieber für einen Kundendienst mehr, oft ist aber nicht einmal diese nötig.

Zusammen gefasst ist der Spot aufdringlich, nervig und nicht glaubwürdig. Es ist schwer dort eine klare Aussage zu finden und das, was gesagt wird entspricht kaum der Realität.
In diesem Sinne
Schönes Wochenende
Euer jeff2000


Geschrieben am: 14. May 2003, 07:21   von: jeff2000



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download