| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Unterhaltung > Werbung > Werbung im Fernsehen > VW Drehzahlmesser (Golf R32)

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Mimik der Darsteller

Nachteile:
Der Spot ist einfach zu flach




Ein Drehzahlmesser im Bett
Bericht wurde 2853 mal gelesen Produktbewertung:  ausreichend
Bericht wurde 3 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Heute möchte ich mal wieder über einen Werbespot schreiben, bei dem ich mir nicht sicher bin ob ich ihn jetzt schlecht oder bescheiden finden soll. Viele gute deutsche Werbespots gibt es ja ohnehin nicht. Jetzt weiß ich zwar nicht so ganz genau, was ein Drehzahlmesser ist, aber genau über diesen Spot möchte ich etwas schreiben.


*** Der Spot ***
Ein Pärchen hat es sich romantisch gemacht und schmusen miteinander auf einem recht großen Bett. Die Szene wird inniger und man möchte schon fast an einen Liebesfilm glauben, als plötzlich die Szene wechselt. Er flüstert etwas und statt dass sie weiterhin selig vor sich hinlächelt, greift sie zu Lampe und macht das Licht an. Ziemlich wütend und erstaunt wiederholt sie sein Flüstern: DREHZAHLMESSER! Er ist natürlich so überrumpelt, dass er es zugibt bevor er die Worte abstreitet. Ergo, er muss sich wieder anziehen und das traute Heim verlassen. Nach einem erneuten Schnitt sehen wir einen Golf R 32 auf der Straße und das war es dann auch schon.


*** Fazit ***
Wieder mal ein Spot, wo man sich nach dem Sinn und nach der Werbeaussage fragt.


*** Meine Meinung ***
Trotz des ziemlich flachen Spots kommen die Darsteller selbst relativ gut rüber. Ohne die gute Mimik der Beiden würde er vermutlich auch schon beim ersten Mal langweilig wirken. Auch ist der Spot dahingehend im Trend, weil der eigentlichen Aussage eine Art Liebesgeschichte vorausgeht und somit neue Zuschauer erst einmal gespannt warten, was da wohl jetzt kommen wird. Trotzdem flacht der Spot nach mehrmaligem Sehen einfach ab. Ich meine es gibt Spots, die kann man immer wieder sehen und trotzdem lachen. Aber bei diesem Spot ist das ganz gewiss nicht der Fall. Der Übergang ist zu schroff und eine Produktaussage ist auch so gut wie überhaupt nicht vorhanden. Ich würde mir auf Grund dieses Spots jedenfalls das Auto nicht anschauen. Allerdings würde ich mir mal erklären lassen, wie so ein Drehzahlmesser funktioniert. Ob das aber im Sinn der Werbemacher ist?

So realistisch die Anfangsszene wirkt, so unrealistisch ist es dass ein Mann bei einem derartigen Vergnügen an einen Drehzahlmesser denkt. Oder doch nicht? Jetzt nehmt mir bitte nicht meinen letzten Glauben. Sagt bitte nicht, solche Gedanken sind bei einem Mann während eines Liebesspieles normal.

VW hat meines Erachtens versucht, sich an den derzeitigen Trend zu hängen, aber nicht unbedingt erfolgreich. Ein Trend ist eine Sache, und die Ausführung eine andere. Für mich ist dieser Spot wieder einmal der Beweis dafür, dass die Deutschen in der Regel einfach keine guten und witzigen Werbefilme produzieren können.


Geschrieben am: 15. Mar 2003, 22:07   von: Hexe1962



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download