| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Unterhaltung > DVD > N

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung



Notting Hill
Bericht wurde 1677 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 2 mal kommentiert Berichtbewertung: 

DVD Beschreibung:

Es werden nicht mehr viele Komödien wie Notting Hill produziert -- hoffnungslos romantisch, so richtig süß und keiner Form von Realität verhaftet. Ein reines Märchen und mit einer großen Verbeugung vor Roman Holiday, erzählt Notting Hill, was passieren würde, wenn eine wunderschöne und weltberühmte Person plötzlich und unerwartet in Ihr Leben tritt und sich auf der Stelle in Sie verliebt. Das ist der Kern der Situation für William Thacker (Hugh Grant), dem eine Fachbuchhandlung für Reiseliteratur in Londons feinem Stadtteil Notting Hill gehört. Hoffnungslos normal (nun, so normal, wie man als Hugh Grant eben sein kann), geht alles in Williams Leben seinen gewohnten Gang, als Anna Scott (Julia Roberts) seinen Buchladen betritt und er sich sofort in sie verliebt. Nach einem weiteren Treffen, der verschütteten Orangensaft beinhaltet, kommt es zu einem spontanen Kuss zwischen William und bald sind beide hin und weg. Die Frage ist natürlich, ob William und Anna seine Existenz als Buchverkäufer und ihren Lebensstil als sich im Jet-Set bewegende und von Paparazzi verfolgte Berühmtheit in Einklang bringen können. (Dreimal dürfen sie raten.) Flott geschrieben von Richard Curtis (Vier Hochzeiten und ein Todesfall) und unter der Regie von Roger Michell (Jane Austens Verführung) ist Notting Hill kaum realistisch zu nennen, aber als Wunschvorstellung und romantische Komödie ist der Film unwiderstehlich.
Natürlich, Roberts muss sich nicht viel verändern, um eine berühmte Schauspielerin zu spielen, die 15 Millionen Dollar pro Film bekommt, aber sie ist überzeugender und entspannter als seit Jahren, und Grant ist reizend in seiner untertriebenen Darstellung eines Mannes, der vor Liebe geblendet ist. Wenn beide in den ruhigeren Momenten als wirklich bezauberndes Paar zusammen sind, kann man ihre Sehnsucht nach wahrer Liebe und seine Ehrfurcht und Verwunderung darüber, dass er sich in eine so wunderbare Person verliebt hat, fühlen. Der einzige Nachteil des Films ist sein aus Popmusik bestehender Soundtrack, wobei Elvis Costellos herzzerreißende Version von She deutlich herausgestellt wird. Weitere Schauspieler sind Rhys Ifans als stehlender, schlampiger Mitbewohner Grants, der diesem die Szenen stiehlt und Alec Baldwin in einem verschmitzten und perfekt besetzten Cameo-Auftritt. --Mark Englehart


Manchmal ist es einfach nicht nachvollziehbar, warum in Europa und Amerika veröffentlichte DVDs nicht über die gleichen Zusatzmaterialien verfügen, so auch hier. Die amerikanische DVD ist eine liebevoll gemachte Special-Edition, von der bei der europäischen Fassung bis auf die Produktionsnotizen, die Schauspieler-Infos und ein paar Anmerkungen zum realen Notting Hill nichts mehr geblieben ist. Die herausgeschnittenen Szenen fehlen bei uns genauso wie die Audio-Kommentare von Regisseur, Produzent und Drehbuchautor. So bleibt trotz des hervorragenden Transfers nur das Gefühl, dass Amerika es mal wieder besser hat


Geschrieben am: 14. Oct 2006, 16:57   von: natalie84



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download