| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Unterhaltung > Kinofilme > Drama > Moulin Rouge

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Nicole Kidman (!), Tanzszenen, bunte Kostüme, und die Musikauswahl

Nachteile:
Nicht jedermanns Sache, anspruchsvoll




"Großes Kino" ist eine Untertreibung
Bericht wurde 1675 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Das erste Mal hab ich Moulin Rouge im Kino gesehen. Und dass die 20.15Uhr-Vorstellung auch am 27.10. noch ausverkauft war, spricht für sich.
Die Meinungen über diesen Film scheinen sich ein bisschen zu spalten. Es gibt kaum Grautöne; man findet ihn entweder richtig super oder g
rottenschlecht. In dem Film geht es um die Beziehung eines mittellosen Schriftstellers mit einer Nachclubtänzerin. Diese Beziehung ist zum Scheitern verurteilt, da sich der millionenschwere Finanzier des Nachtclubs "Moulin Rouge" in den Weg stellt und die Tänzerin Satine für sich beansprucht. Das Ende bleibe offen für alle die den Film noch sehen wollen.

Der Film ist ziemlich schnell geschnitten; am Anfang hat man das Gefühl, die vielen Eindrücke überfluten einen regelrecht. Aber da der Film quasi nur an zwei Orten spielt (das "Moulin Rouge" und die Wohnung des Schriftstellers), hat man keine Probleme, die Handlung zu verfolgen. (Im Gegensatz zu "Romeo & Julia" vom selben Regisseur, wo man ja Schwierigkeiten hatte, alles nachzuvollziehen.)

Man könnte diesen Film auch als Musical bezeichnen. Es wurden viele bekannte Musikstücke verwendet (von Nirvana, Queen, den Beatles...), die an passenden Stellen eingefügt und mit viel Hingabe dargestellt wurden. Das Gerücht, dass die Schauspieler alles selbst gesungen haben, möchte ich allerdings nicht ganz glauben; dafür klang es mir viel zu gut.

Dieser ziemlich romantische, wenn auch tragische, Film lebt von gefühlsbetonten Einzelszenen sowie rasant geschnittenen bunten Spektakeln, die zu einem Kunstwerk zusammengesetzt wurden, das seinesgleichen sucht. Dieser Film sprengt alle Genres, und das ist vielleicht auch der Grund, warum die Meinungen darüber so stark auseinandergehen.

Ich kann allen, die ihn noch nicht gesehen haben nur ans Herz legen es möglichst bald zu tun. Alle, die ihn schon gesehen haben und ihn nicht so toll fanden, sollten ihn sich nochmal ansehen. Denn was man an Werbung über diesen Film gesehen hat, stellt nicht wirklich den Film dar, so dass man da vielleicht mit anderen Erwartungen hingegangen ist.

Basti

www.dove-networks.de


Geschrieben am: 03. Apr 2003, 12:38   von: dove-networks



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download