| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Unterhaltung > Kinofilme > Komödien > Was Frauen wollen

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
viele lustige Szenen

Nachteile:
-




Männer aufgepasst!
Bericht wurde 2323 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Gestern habe ich mir einen gemütlichen Videoabend zu Hause gemacht. Auf dem Plan stand die Kömodie "Was Frauen wollen", in der Mel Gibson die Herzen der Frauen erobert.


Inhalt:
Der erfolgreiche Werbefachmann Nick Marshall (Mel Gibson) kann es kaum fassen: statt wie erwartet in die Chefetage befördert zu werden, erhält die junge Darcy Maguire (Helen Hunt) den Posten - eine Frau wird seine Vorgesetzte und diese passt Nick überhaupt nicht. Zu allem Übel muss er auch noch eine Kampagne für Lockenwickler, Nagellack und andere Schönheitsutensilien entwickeln, die über das Vorstellungsvermögen des überzeugten Machos hinausgehen. Aus Mangel an Ideen startet er einen Selbstversuch mit Haarwachs und Strumpfhosen, der in einem folgenschweren Unfall endet: Auf einmal kann er hören, was Frauen denken, und sein Leben als Mann bekommt eine ganz neue Perspektive...


Meine Meinung:
Mel Gibson präsentiert am Anfang des Films das typische Bild eines Machos: jeden Abend liegt eine andere Frau in seinem Bett, er hält sich für unwiderstehlich und tut alles, um den Frauen zu gefallen. Diese Darstellung fand ich persönlich zwar etwas übertrieben, doch sie stand in einem guten Kontrast zum weiteren Handlungsgeschehen.

Darum ist es um so kurioser, als er schließlich die Gedanken der Frauen hören kann und so erfährt, dass er gar nicht so beliebt bei den Frauen, speziell bei den Frauen in der Werbeagentur, ist, wie er gedacht hat.
Als seine nunmehr 15jährige Tochter zu Besuch kommt und er auch deren Gedanken lesen kann, beginnt Nick seine besondere Fähigkeit zu nutzen: sowohl im Berufsleben als auch im Privatleben.

Die rasante Veränderung des Machos in einen "Frauenversteher" beschert Euch einen lustigen Abend mit vielen Überraschungen. Die Situation spitzt sich schießlich soweit zu, dass man Nick sogar schon als schwul bezeichnet, da ein "normaler" Mann niemals soviel Feingefühl gegenüber Frauen haben könnte. Durch einen Zufall, verliert er irgendwann seine Fähigkeit wieder, was dann passiert, das müsst Ihr schon selbst herausfinden.

Ich kann nur sagen, dass die Kömodie wirklich zum Lachen ist, sowohl für Frauen, als auch für Männer, die bei dieser Gelegenheit sogar noch etwas über die Psyche der Frau lernen können. Bei über 2 Stunden Filmlänge wird es bestimmt ein ausgefüllter Abend zum Lachen... Der Film ist ab 6 Jahren freigegeben.

Viel Spaß beim Video schauen wünscht Euch...

Eure Netti1982


Geschrieben am: 01. May 2002, 20:48   von: netti1982



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download