| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Dienstleistungen > Versicherungen > Versicherungen Online

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
5 % Beitragsermäßigung gegenüber der HUK-Coburg

Nachteile:
wer gerne im Internet ist - keine




Soll ich die KFZ-Versicherung wechseln?
Bericht wurde 5330 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 2 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Als ich im November die Rechnung für das Jahr 2003 von meiner jetzigen KFZ-Versicherung, der HUK-Coburg bekam, war ich zunächst schon etwas sauer. Über 60 Euro mehr sollte die Versicherung sowohl Haftpflicht als auch Vollkasko mehr kosten.

Zunächst schaute ich einmal auf die Homepage der HUK-Coburg und ließ mir anhand meiner KFZ-Daten und meiner persönlichen Daten den Beitrag online berechnen. Hier bekam ich jedoch einen viel niedrigeren Beitrag angezeigt, wie den in meiner Rechnung.

Alternativ machte ich natürlich bei der Gelegenheit gleich einen Versicherungsvergleich mit anderen Versicherungen. Besser als meine schnitt noch die AXA-Direkt, Ines und die HUK24 ab.

Ein Anruf bei der AXA-Direkt ergab, dass im Schadensfall eine Rückstufung von Schadensfreiheitsklasse 25 nach 11 erfolgen würde. Hier entfiel also der Rabattretter. Nachdem das bei der HUK-Coburg nicht so ist, landete dieser Antrag also schnell im Papierkorb.

Ein genaueres Nachlesen bei der Ines-Versicherung ergab, dass es dort zwar den sogenannten Rabattretter gibt, aber erst ab Schadensfreiheitsklasse 30. Also in meinem Fall wieder nichts.

Die HUK24 jedoch ist eine Tochter der HUK-Coburg und diese unterscheidet sich von meiner jetzigen Versicherung nur in einem Punkt. Dadurch, dass alles Online abgewickelt wird, ist der Beitragssatz um generell 5 % niedriger.

Zudem rief ich aber bei der HUK-Coburg an und fragte nach, wie es möglich ist, dass meine Rechnung höher ist, wie ich Online errechnet habe. Freundlich wurde ich darauf hingewiesen, dass es ab Januar 2003 neue Verträge gäbe und dass hier die Beiträge niedriger seien.

Sie schaute nach, um festzustellen, ob ich mich mit dem neuen Vertrag irgendwie schlechter stellen würde, wie mit dem alten und siehe da, durch den Abschluß eines neuen Vertrages hätte ich weder irgendwelche Nachteile, nur den Vorteil des günstigeren Beitrages. Einen entsprechenden Antrag hatte ich am nächsten Tag im Briefkasten.

Hier muss ich nun bemängeln, dass man mir bei Rechnungstellung meiner Meinung nach gleich die zweite Alternative hätte anbieten müssen. Bei der HUK-Coburg wird damit geworben, dass man die Kunden berät. Insofern hätte man gleich darauf hinweisen können.

Da ich nun auf den neuen Vertrag, der bei der HUK-24 ganz gleich ist noch 5 % bekomme, habe ich ihn jetzt bei der HUK-24 abgeschlossen.

Meine Meinung dazu ist auf jeden Fall sollte man überprüfen, ob sich ein Wechsel nicht evtl. doch lohnen könnte. Sehr wichtig ist die Frage, ob man den Rabattretter mit dabei hat. Denn hier wird man dann so im Falle eines Unfalles herunterstuft, dass der Beitrag deswegen nicht steigt.

In meinem Fall habe ich jetzt 100 Euro im Jahr Einsparung zu den gleichen Konditionen und da kann man schon mal eine halbe Stunde Arbeit für den Vergleich dafür aufwenden.



Geschrieben am: 08. Dec 2002, 09:10   von: angelika46



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download