| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Finanzen > Banken & Sparkassen > Direkt-Anlage Bank

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
fuer MAC-User keine

Nachteile:
siehe Bericht




Wie man bei der DIRABA die Kunden verarscht
Bericht wurde 3268 mal gelesen Produktbewertung:  ungenügend
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Ich möchte Euch hier davon berichten,wie die DIRABA
mit ihren Kunden umspringt und für ihr Unvermögen
dem Kunden auch noch Extragebühren auferlegt.


Vor rund 2 Jahren habe ich ein Depotkonto bei der DAB
eröffnet.Anfänglich lief alles bestens.
Ich benutze einen Macintosh-computer.
Ohne Ankündigung veränderte die DAB ihre Internetseiten und es war nicht mehr möglich,die Post einzusehen geschweige denn auszudrucken.
Am ärgerlichsten war es jedoch,dass ich nun nicht mehr online traden konnte.Das war vor über einem Jahr.
Auf meine vielen Anfragen wurde mir schnelle Abhilfe in Aussicht gestellt.
Es blieb mir nur der Weg über das wesentlich teurere
Telefonbroking.
Viel Zeit verging,viele Briefe,E-mails und Telefonate.
Vor ca 2 Monaten veränderte die DAB wiederrum ihre Internetseiten und ich konnte nun meine Post lesen
jedoch nicht ausdrucken.Ich setzte mich mit der DAB in Verbindung und man teilte mir mit,es soll nun alles
mit dem Mac funktionieren,ich solle mich doch mit dem
zuständigen Techniker in Verbindung setzen.Was ich tat. Dieser sagte mir,dass ein funktionieren des Mac
seitens der DAB garnicht vorgesehen sei.

Ich wurde also von der DAB über ein Jahr nur hingehalten und belogen.
Die erhöhten Telefonorderkosten wurden mit Freude
kassiert.

Vor rund 2 Monaten hat sich die DIRABA nun eine
zusätzliche Offline-Gebühr von 10 Euro!!!
pro Order einfallen lassen.
Eine Order ist nun mehr als doppelt so teuer
wie bei EASYTRADE.
Und das dafür,dass die DIRABA nicht fähig ist,
ihr System MAC-fähig zu machen.

FAZIT:
Bei der DIRABA ist der Kunde der Arsch.
Ich werde all meine Aktien,die noch bei der Diraba
liegen verkaufen (leider zu enormen Gebühren,ein Entgegenkommen seitens der DIRABA gibt es nicht)

Mein Depotkonto dort werde ich aber behalten (kostenlos),um die kostenlosen Realtimekurse zu nutzen.
Aktienkäufe und -verkäufe werde ich zukünftig nur noch über EASYTRADE (mit denen ich sehr zufrieden bin)
tätigen.
MAC-User seien vor einer Zusammenarbeit mit der
DIREKTANLAGEBANK gewarnt.





Geschrieben am: 27. Apr 2002, 08:23   von: ratanakhon



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download