| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Telekommunikation > Mobilfunkanbieter > Viag Interkom

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
superguenstig durch die Homezone

Nachteile:
Netzabdeckung im laendlichen Bereich noch nicht optimal




Genion Homezone-Eine Riesenidee
Bericht wurde 3474 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Es ist nicht einfach sich im Dschungel der Mobilfunk-
anbieter zurechtzufinden.
Ich spekuliere an der Börse,bin jedoch beruflich
täglich bis zu 14 Stunden ausser Haus.
Meistens bin ich im Auto und kann daher keinen Computer nutzen.
Also kam mir die Idee mit W@p.

Im örtlichen Telefonladen entdeckte ich ein
interessantes Angebot:Nokia 3330 (Superhandy),
w@pfähig,für49.- DM bei Abschluss eines Viag Interkomvertrages.Dazu kommt die einmalige Anschluss-
gebühr von 49.- DM.
Nach einigen Preis-und Leistungsvergleichen entschied
ich mich für Genion Home (monatl. Grundgebühr 24.95 DM)
Wie funktioniert das:

HOMEZONE:
Man definiert eine Homezone (Stadt,Strasse,Hausnummer)
in der man sehr günstige Tarife hat.
Laut Anbieter hat die Homezone einen Umkreis von
500 Meter.Bei mir hat sie einen Umkreis von mehr als
5 Kilometer.Befindet man sich in der Homezone taucht
im Handydisplay ein kleines Häuschen auf.
In der Homezone kostet w@ppen 0.10 DM
Telefonieren je nach Zeit und Netz von 0.05 DM bis
max.0.79 DM.

Von der Konkurrenz wurde die Homezone als gute Idee
bewertet,die jedoch noch mit vielen Problemen
behaftet ist und kaum funktioniert.
Ich habe bisher nur gute Erfahrungen gemacht,
Probleme gab es bisher nicht,alles funktioniert
perfekt.

WEITERE SPECIALS:
Bei Vertragsabschluss kann man zwischen CITY OPTION
und LOCAL OPTION wählen.

CITY OPTION:
innerhalb einer vorher ausgewählten Stadt(Vorwahlnummer) 0.15 DM bei Anrufen ins Festnetz

LOCAL OPTION:
Gespräche zu einer vorher festgelegten Vorwahlnummer,
egal von wo in Deutschland,0.15 DM ins Festnetz.

AUSSERHALB DER HOMEZONE:
w@ppen 0.39 DM
Telefonieren je nach Zeit und Netz
0.29 DM bis max. 0.99 DM

MAILBOX:
Die Mailboxabfrage ist kostenlos in der Homezone
Ausserhalb der Homezone 0.29 DM

SMS:
für die ersten 100 Nachrichten ins Viag Netz 0.23 DM
alle weiteren Nachrichten ins Viag Netz 0.03 DM
In andere Netze 0.39 DM

SONDERANGEBOT:
Im September und Oktober 2001 kostet w@ppen
ausserhalb der Homezone nur 0.19 DM.

Allen Unkenrufen zum Trotz habe ich mich für Genion
Home entschieden und diesen Schritt bis heute nicht bereut.Alles läuft zu meiner vollsten Zufriedenheit.
Weiter Infos gibts im Telefonladen oder unter
www.genion.de

NETZABDECKUNG AUF DEM LAND:

Im niederbairischen Raum ist die Netzabdeckung
sehr schlecht.
So hatte ich in folgenden Städten kein
Viag-Interkomnetz zur Verfügung:
Vilsbiburg,Eggenfelden,Pfarrkirchen,Simbach am Inn,
Burghausen.

RECHNUNGSSTELLUNG:

Am 1. oder 2. des Monats kommt eine detaillierte
Rechnung per Post.
Hier wird auch der Termin des Bankeinzugs
mitgeteilt,der meist 9-10 Tage später liegt.

Eine faire Lösung,denn so kann man unbeabsichtigte
und sehr teure Rücklastschriften vermeiden.






Geschrieben am: 15. Apr 2002, 11:14   von: ratanakhon



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download