| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Telekommunikation > Festnetz > Telefon > Analog > Siemens Gigaset 4010 Classic

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Sehr schönes Design, viele Funktionen, einfache Bedienung, gutes Handbuch, Gürtelclip

Nachteile:
keiner




Schnurloses Telefon ohne Fehl und Tadel!
Bericht wurde 2815 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 6 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallo zusammen,

hier mal wieder ein Bericht von mir, diesmal zu meinem neuen Telefon.


~~~~~~~~~~~~~~~~
Einleitung
~~~~~~~~~~~~~~~~

In unserem Haus haben wir eine Telefonanlage, woran mehrere Apparate hängen, unter anderem ein Siemens Gigaset 2010 und zwei "normale" Telefone, eines davon in meinem Büro. Ich hatte eigentlich nicht vor, für das Büro ein neues Telefon anzuschaffen, doch als bei Webmiles das Siemens Gigaset 4010 classic angeboten wurde, konnte ich doch nicht widerstehen. Ich liebe es nämlich, beim Telefonieren "beweglich" zu sein (ich laufe zum Beispiel gern im Raum herum), und das war bisher nicht möglich. Zudem war das Kabel des alten Telefons sehr kurz.

Und dann gab es da sowieso noch das Problem, dass mir von den vielen Webmiles-Prämien keine andere außer dem Gigaset so recht gefallen mochte, also war die Bestellung schnell beschlossene Sache. Wie so oft bei Webmiles war das Päckchen nach wenigen Tagen da. "Bezahlt" habe ich 3500 Webmiles, also ca. 210 DM. Dies dürfte auch ungefähr dem durchschnittlichen Verkaufspreis des Gerätes in Elektromärkten entsprechen.


~~~~~~~~~~~~~~~~
Siemens Gigaset 4010
~~~~~~~~~~~~~~~~

Grundsätzlich ähnelt das Gigaset 4010 von seinen technischen Fähigkeiten her in Vielem seinem Vor-Vorgänger, dem Gigaset 2010, über das ich vor einiger Zeit auch schon mal einen Bericht geschrieben hatte. Trotzdem hat sich einiges geändert, über das sich zu berichten lohnt.


Lieferumfang
------------------
Das relativ kleine Päckchen enthält eine Basisstation, das zugehörige Mobilteil Gigaset 4000 Classic, ein Telefonkabel, ein Steckernetzgerät, zwei Akkus, eine ausführliche Bedienungsanleitung sowie einen Gürtelclip, mit dem das Mobilteil handy-like am Gürtel befestigt werden kann.

Positiv fällt auf, dass das Steckernetzteil sehr kompakt ist und in einer Steckdosenleiste nicht viel Platz wegnimmt. Die benachbarte Steckdose kann immer noch gut bestückt werden. Andere Steckernetzteile brauchen da weitaus mehr Platz.- Ebenfalls auf den ersten Blick positiv das neue Design und die Anmutung von guter Qualität, wenn man die Geräte in die Hand nimmt.


Anschluss
-------------
Die Basisstation muss an eine Telefonsteckdose und eine Stromsteckdose angeschlossen werden, in meinem Büro natürlich kein Problem. Die Telefonsteckdose kann gerne Bestandteil einer Telefonanlage sein, das Gerät funktioniert auch hier ohne Klagen. Nach dem Anschluss müssen jedoch zunächst einmal die Akkus aufgeladen werden; dies dauert mindestens 5 Stunden. Danach sollte man Datum und Uhrzeit einstellen.


Programmierung des Geräts
-----------------------------------
Musste man bei dem älteren Gigaset 2010 einige Einstellungen programmieren, ist das Gigaset 4010 werksseitig bereits so eingestellt, dass es in den meisten Fällen direkt funktionieren dürfte. Ich jedenfalls konnte nach dem Aufladen der Akkus sofort telefonieren, ohne noch eine einzige Einstellung verändert zu haben.

Natürlich kann man aber seinem Spieltrieb durchaus frönen, denn es gibt genügend Möglichkeiten zur individuellen Einstellung des Geräts. Beispiele:
- Änderung der Display-Sprache (deutsch ist Standard)
- Lautstärke und Rufton-Melodie ändern
- Akkuwarnton abschalten oder einschalten (Hinweis, dass der Akku leer wird)
- Automatische Rufannahme ein- oder ausschalten
- System-PIN ändern (Geheimnummer)
- Wahlverfahren und Flash-Zeit (wichtig für interne Vermittlungen an Telefonanlagen) einstellen

Meine Erfahrungen mit den Einstellmöglichkeiten sind sehr positiv. Zunächst mal ist die Bedienungsanleitung sehr verständlich geschrieben und auch für Techniklaien geeignet, zum anderen ist die Bedienung am Gerät kinderleicht gelöst. Ich hatte jedenfalls keine Schwierigkeiten und bin mit der Bedienbarkeit sehr zufrieden. Hier sehe ich deutliche Fortschritte zum Gigaset 2010.


Design
---------
Musste im beim Gigaset 2010 noch etwas Kritik am veralteten Design üben, habe ich beim Gigaset 4010 dazu überhaupt keinen Grund mehr. Ich finde das Design einfach schön, gut gelungen und dazu noch sehr benutzerfreundlich gemacht. In edlem Anthrazit gefärbt, mit angenehm großen gummierten Tasten und einem relativ übersichtlichen Display ist Siemens ein guter Wurf geglückt. Ich empfinde dieses Telefon als Zierde meines Schreibtisches, wo sonst nicht allzu viel gutes Design zu bewundern ist...


Hier eine Auswahl technischer Daten
--------------------------------------------
- Funkübertragung nach DECT-Standard und/oder GAP-Standard
- Bereitschaftszeit: 200 - 400 Stunden (je nach Kapazität der Akkus)
- Gesprächszeit: 10 - 23 Stunden (je nach Kapazität der Akkus)
- Ladezeit der Akkus, wenn sie ganz leer sind: 5,5 bis 12 Stunden
- Wahlverfahren: Impulswahl / Tonwahl
- Flash-Taste (mit 7 einstellbaren Flash-Zeiten von 80ms bis 600ms)
- Reichweite des Mobilteils: in Gebäuden bis 50 Meter, im Freien bis 300 Meter
- Wahlwiederholungsfunktion bis zu fünf Nummern
- Telefonbuch und Netzanbieterliste
- Verwendung von bis zu 6 Mobilteilen an einer Basisstation
- Kostenlose interne Gespräche zwischen den Mobilteilen auch ohne fest installierte Telefonanlage

Viele weitere Features könnten genannt werden. Das Gerät verfügt über eine sehr große Anzahl an nützlichen Funktionen, die hier den Rahmen sprengen würden.


~~~~~~~~~~~~~~~~
Erfahrungen
~~~~~~~~~~~~~~~~

Ich habe das Telefon erst wenige Wochen, glaube aber schon, dass die Erfahrungen damit ausreichen, eine solide Begründung für meine Kaufempfehlung geben zu können.

Handhabung
----------------
Das Gerät ist sehr einfach zu bedienen, auch Sonderfunktionen gehen leicht von der Hand. Auch bei längeren Gesprächen ist das Telefon gut in der Hand zu halten, ohne dass zu schnell Ermüdungserscheinungen auftreten.

Akkuhaltbarkeit
--------------------
Meine Erfahrungen mit Siemens-Geräten reicht jetzt schon über mehrere Jahre. Unser Gigaset 2010 hat immer noch seine ersten Akkus, deren Stärke zwar langsam etwas nachlässt, aber noch gut ausreicht. Das neue Gigaset 4010 kann ich auf diesem Gebiet noch nicht umfassend beurteilen, aber nach der Beschreibung ist eher zu erwarten, dass die Akkus noch länger halten als bisher. Auch die Stand-by-Zeit wurde bereits deutlich verbessert, ein erfreuliches Zeichen, wenn man beispielsweise mal vergisst, das Mobilteil auf die Basisstation zu legen.

Reichweite
--------------
Die Basisstation steht in meinem Büro im Keller unseres Hauses. Beim Telefonieren kann ich ins Erd- und Obergeschoss gehen, ohne die Verbindung zu verlieren. Da der Keller aus dicken Betonwänden besteht, ist es allerdings kaum möglich, das Gerät mit in den Garten zu nehmen. Die Erfahrungen mit dem Gigaset 2010 zeigen aber, dass dies sehr wohl gut funktioniert, wenn die Basisstation an einem günstigeren Platz steht.

Rufmelodien
-----------------
Sehr schön finde ich die Funktion, aus 10 gespeicherten Rufmelodien auswählen zu können; dies gab es beim Gigaset 2010 noch nicht. Ich finde zwar alle Rufmelodien gleich nervig, aber bei reduzierter Lautstärke kann man schon etwas Angenehmes finden.


~~~~~~~~~~~~~~~~
Empfehlung
~~~~~~~~~~~~~~~~

Wer sich für ein schnurloses Telefon interessiert und bereit ist, ca. 200 DM auszugeben, erwirbt mit dem Siemens Gigaset 4010 Classic ein schönes und qualitativ sehr gutes Gerät.

Ich empfehle, auf Aktionen der großen Elektronikhandelsketten oder ganz allgemein des Internetversandhandels zu achten; hier kann man oftmals eine Menge Geld sparen. Und dann gibt's ja auch noch die Webmiles, wo das Gerät nach wie vor im Angebot steht.

Gravierende Schwachpunkte kann ich beim besten Willen nicht feststellen, so dass ich die volle Punktzahl vergeben kann.



Schöne Grüße
Andreas


Geschrieben am: 10. Oct 2001, 22:31   von: Andreas.Wilhelm



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download