| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Telekommunikation > Handys > Nokia > Nokia 7650

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Adressbuch, Videofunktion, Oberfläche mit Joystick, grosses Display

Nachteile:
Tastaturbedienung, Verbindung / Gelenk zum Aufschieben leiert leicht aus, Einschaltknopf funktioniert nur bedingt gut




Gute Features, aber teils mangelnde Qualität...
Bericht wurde 2888 mal gelesen Produktbewertung:  befriedigend
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hier ein Bericht, der weniger auf die technischen Details des Nokia 7650 eingeht, als auf die Einzelheiten, die mir positiv oder negativ aufgefallen sind.

Was mich begeistert / freut zuerst:
Da das Telefon über eine Fotokamera verfügt, ist das grosse Display einfach spitze. Die Qualität überzeugt mich auch, vor allem da es eines der ersten war mit eingebauter Kamera.

Da ich ein Telefon auch gerne für Spielereien hernehme, bin ich natürlich begeistert von den Spielen, die man von der Nokia Webseite runterladen kann und noch mehr von dem Videorecorder für das Handy. Man kann zwar nur sehr kurze Videos aufnehmen, aber eben man kann! Und für kleine Gags zwischendurch doch absolut brauchbar. Dazu braucht man einen extra Mediaplayer, der aber auch auf der Nokia Website zum Runterladen bereitsteht.

Die erweiterten Adressbuchfunktionen für Adresse, Email, etc. kommen mir auch sehr entgegen, denn so hat man immer alles dabei.

Die PC-ähnliche Oberfläche, die mit dem Joystick bedient wird, ist eine positive Neuerung, die das Aussehen des Menus "sympatischer" macht.

Was mir nicht gefällt:
Die Tastatur ist leider nur erreichbar, wenn man das Handy aufschiebt. Hierfür wäre eine stabilere Verbindung zwischen dem Teil mit dem Display und dem mit der Tastatur notwendig gewesen, denn diese Halterung ist sehr schnell ausgeleiert und das Handy schiebt sich sehr leicht zu, wenn man im geöffneten Zustand den Joystick benutzt. Hierfür also von mir ein ganz klares Minus.

Das die Tasten so klein sind, ist für mich weniger schlimm, aber die Sensitivität der Tasten kann einen schon zur Weisglut bringen, wenn man eine SMS schreiben will und ständig einen völligen Blödsinn im Textfeld stehen hat, weil die Tastatur mal wieder bei einem Druck vier Buchstaben hergegeben hat...

Der Knopf zum Ein- und Ausschalten des Gerätes ist dafür um so weniger sensibel, denn hier muss man nach kurzer Gebrauchszeit des Telefons schon kräftig und lange drücken, damit etwas geschieht. Und wenn man nicht in die richtige Ecke drückt, muss man es gleich mehrmals versuchen.

Schade ist, dass man nicht das gesamte Adressbuch per einer einzigen Funktion auf die SIM-Karte speichern kann, sondern nur einzeln und Nummernweise. (Mag auch mit der SIM-Karte zusammen hängen?!) Das wäre äusserst praktisch, denn wenn das Telefon einmal kaputt ist - so wie meines jetzt - dann kommt man an seine Daten nicht mehr ohne weiteres ran. Ich hoffe mein Nokia Shop kann mich aus dieser Misere retten...

So, dieser Bericht ist keiner von den längeren, aber viel mehr wollte ich zu dem Handy auch nicht sagen. Soweit so gut - Kurz und bündig eben!

Silke@Q-Test und anderen Meinungsportalen zu lesen


Geschrieben am: 24. Oct 2004, 15:34   von: tuimama



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download