| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Telekommunikation > Handys > Siemens

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
schönes Design
günstig


Nachteile:
s.o.




+++ Das Business Handy für Jedermann +++
Bericht wurde 4336 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

----- DAS BUSINESSHANDY FÜR JEDERMANN -----

++ MEINE ERSTE BEGEGNUNG MIT DEM SIEMENS SL42 ++

Anfang des Jahres habe ich mir Genion von Viag Interkom geholt, zusammen mit einem Nokia 3330. Anfangs war ich mit diesem Handy sehr zufrieden, bis ein Freund mir im April sein neues Siemens SL42 gezeigt hat. Als ich das Handy in die Hand nahm, war ich sofort begeistert. Das Design ist wirklich sehr gut gelungen und als ich kurz im Menü geblättert habe, war ich ebenfalls positiv überrascht, denn normalerweise haben mir Siemens Telefone nicht so gefallen.

Nun, dann fragte ich ihn was er für sein Handy bezahlt hat. Er sagte mir 1,00 Euro, mit einem D2 Fun Vertrag. Ich konnte es anfangs nicht glauben, denn für Handys mit einer vergleichbaren Ausstattung zahlt man mindestens 150 Euro zuzüglich Vertrag.

Irgendwie habe ich mich dann in das Handy verliebt, aber ich hatte da noch mein Nokia 3330, was nun? Ich lies mir ebenfalls einen D2 Fun Vertrag, mit dem Siemens SL42, machen und habe gleichzeitig, mein Nokia 3330 bei Ebay, zur Versteigerung gebracht. Fürs Nokia habe ich rund 125 Euro erhalten und für den D2 Fun Vertrag werde ich in den 24 Monaten insgesamt rund 240 Euro bezahlen, wobei ich monatlich für 5 Euro telefonieren kann.

++ DAS HANDY GEHÖRT NUN MIR ++

Rund 1 Woche nachdem ich das Handy über das Internet bestellt habe, kam es an.
Ich nahm es sofort aus der Verpackung und habe mir erst mal die Gebrauchsanleitung im Schnelldurchlauf durchgelesen.

Die Gebrauchsanleitung kann wirklich Gebrauchsanleitung genannt werden. Mehr als 90 Seiten, in denen alles im verständlichem Deutsch steht.

++ DAS HANDY WIRD NUN ZUM LEBEN GEBRACHT ++

Ich lege meine SIM Karte ins Handy und stecke das Netzteil in die Steckdose, damit der Akku schon aufgeladen wird. Während sich der Akku lädt, kann man schon das Handy anmachen.
Zuerst wird eine Animation angezeigt, welche man im Menü ändern kann. Anschließend wird nur noch meine Pin verlangt und gerade hier gibt es eine Schwachstelle, man muss, nachdem die Pin eingetippt wurde, die Bestätigungstaste rund 5 Sekunden halten.
Nachdem die Pin überprüft wurde, wird im Display gefragt, ob mein Telefonverzeichnis, auf die Memory-Karte kopiert werden soll.

+-+-+-+ Meine Erfahrungen zu einzelnen Punkten +-+-+-+

ADRESSBUCH: Dadurch, dass man das Adressbuch auf der Memory-Karte speichern kann, hat man genug Platz um Hunderte von Nummern zu speichern. Sehr positiv finde ich, dass man zu jedem Eintrag den kompletten Namen und Vornamen speichern kann. Man kann optional noch die komplette Adresse mit Homepage und E-Mail Adresse speichern.
Umständlich finde ich, dass wenn man z.B. Jens sucht man durch drücken der Taste 5(JKL) nicht in die Nähe des Eintrages gelangt, sondern umständlich von A, entweder ab oder aufwärts, die Einträge durchgehen muss.

SMS: Das Handy hat die T9 Funktion, welche das Schreiben von SMS erleichtert.
Für ehemalige Nokia Besitzer ist die Umstellung allerdings etwas kompliziert, da Sonderzeichen wie Punkt und Komma, sich unter anderen Ziffern verbergen.

DISPLAY: Das Display leuchtet orange und was ich besonders elegant finde ist, dass die Beleuchtung, nach ca. 15 Sekunden Inaktivität, nicht sofort erlischt, sondern sich allmählich verringert. Ansonsten sind alle Zeichen gut lesbar und der Kontrast lässt sich auch verstellen.

EXTRAS: Das Handy hat auch Extras wie WAP und eine Infrarot Schnittstelle. Ich habe diese Dienste aber noch nicht ausprobiert. Allerdings habe ich von dem integriertem MP3 Player Gebrauch gemacht. Es lassen sich rund 5 MP3 speichern, dazu wird eine spezielle Software und ein Datenkabel benötigt.

VERARBEITUNG: Das Handy ist sehr gut verarbeitet, es wackelt nichts und die Tasten lassen sich ohne gro0e Widerstände betätigen.

KLINGELTÖNE: Es sind 10 Klingeltöne vorhanden, man kann aber auch sein eigenes Stück komponieren oder es sich im Internet irgendwo runterladen.

AKKU: Es ist ein Li-ion Akku, das heißt der unerwünschte Memory Effekt ist so gut wie ausgeschlossen. Mein Handy ist rund 16 Stunden am Tag an und telefoniere rund 30 Minuten., der Akku hält dann im Schnitt 4 – 5 Tage. Innerhalb von rund 4 Stunden ist diese wieder aufgeladen.

++ FAZIT ++

Dieses Handy ist für mich das Handy Nr.1!
Es bietet mir viele Funktionen wie z.B. Diktiergerät, Softmodem, WAP und um mal abzuschalten einen MP3 Player. Was will man eigentlich mehr. Das Handy eignet sich sowohl für Privatkunden als auch für Geschäftskunden. Auch in zwei Jahren wird das Handy zu den Besten gehören und somit einen guten Wiederverkaufswert haben.


Geschrieben am: 11. Jun 2002, 17:08   von: mafiaboy



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download