| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Genuss > Biere > Alt > Diebels (Alt)

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Geschmack

Nachteile:
wenn man kein Bier mag




Einfach unverwechselbar...!!!
Bericht wurde 2091 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 3 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallo Bierfreunde...

„Frisches DIEBELS ist immer ein Genuß. Aber nicht umsonst wird es so gerne in unbeschwerter Runde getrunken, denn hier verbinden sich die gute Stimmung und der vollmundig-frische Geschmack zu einem ganz besonderen Altbier-Erlebnis.“

...so steht es auf den Etikett der Rückseite einer Flasche Diebels. *hmm...lecker*


o--> Historie

1878 erfüllte sich Josef Diebels seinen Traum und gründete in Issum am Niederrhein eine Exportbrauerei. Diebels ist noch immer eine Privatbrauerei. Seit mittlerweile vier Generationen in Familienbesitz wird Diebels nach wie vor aktiv von Familienmitgliedern geführt.

1878 - Gründung der Privatbrauerei Diebels
1900 - 11.000 Hektoliter jährlicher Ausstoß
1928 - 50 Jahre Diebels, 25.000 Hektoliter jährlicher Ausstoß
1975 - über 500.000 Hektoliter jährlicher Ausstoß
1982 - Diebels ist Altbier-Marktführer
1992 - Markteinführung von Diebels light
1995 - Eröffnung der neuen Brauerei-Gastronomie „Diebels live“ in Issum
2000 - Markteinführung von DIMIX, dem Diebels-Cola-Mix


o--> zum Produkt

Fast jeder kennt es...dieses dunkelbraune Bier mit der cremefarbenen kräftigen Blume und dem unverwechselbaren Geschmack. Ich würde den Geschmack als – etwas herb, süffig, würzig, frisch – bezeichnen. Und den Leuten von euch, die es noch nicht probiert haben, kann ich nur raten – versucht es doch einmal.
Meiner Meinung nach entfaltet sich der Geschmack bei ca. 10°C am besten – also raus aus dem Kühlschrank, kurz stehen lassen, eingießen und genießen...da gibt es nur ein Problem, kann manch einer so lange warten *lol*.

Diebels wird nach dem Deutschen Reinheitsgebot gebraut und seine obergärige Brauart macht es mit einem Alkoholgehalt von 4,8 % so bekömmlich.

Zutaten:
Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Gärungskohlensäure

Kaufen kann man das Altbier in Mehrwegflaschen, Einwegflaschen und Dosen – aber aus Gründen des Umweltschutzes würde ich immer auf die Mehrwegflaschen zurückgreifen.
Diese bekommt im praktischen Kasten mit 20 Flaschen in fast allen Getränkeabteilungen für ca. 20,- DM ... plus 3,- DM Flaschenpfand ... plus 3,- DM Kastenpfand.

Finden tut man Diebels eigentlich ziemlich leicht in der Bierabteilung eures Getränkeladens, weil sich das grün-goldene Etikett mit dem weißen Schriftzug deutlich von den anderen Biersorten abhebt.

Diebels kann man natürlich auch in Kneipen, Bars und Restaurants trinken – ob es aber im Angebot ist hängt von dem Wirt ab ob er es führt. Vom Faß schmeckt ein frisches Diebels natürlich noch einen tick besser.


o--> Infos

Es ist auch möglich die Brauerei zu besichtigen – dabei sind die Verkostung aller sieben Diebelsprodukte und das Genießer-Zertifikat inklusive. Dies kostet 25,- DM pro Person und ist Montags bis Donnerstags von 14:00 – 18:00 möglich.


Privatbrauerei Diebels GmbH & Co. KG
Brauerei – Diebels – Straße 1
47661 Issum

Tel. 02835 / 30-0
Fax. 02835 / 30-145

www.diebels.de



*aufmach*…*einschenk*…PROST FREUNDE…

bye --- Nick_Neschi


Geschrieben am: 20. Oct 2001, 13:46   von: Nick_Neschi



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download