| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Trinken > Säfte

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Geschmack, ist gesund

Nachteile:
keine




Genuß pur!
Bericht wurde 2042 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Ich möchte nun einmal meinen absoluten Lieblingssaft vorstellen. Es ist der Pfirsichnektar von Granini Trinkgenuß.

Schon in der Flasche hat der Nektar eine herrliche kräftige Farbe. Es befindet sich in der typischen Granini-Flasche, mit einem runden Bauch und einer weiten Öffnung. Dabei hat der Bauch so lustige „Dellen“ so dass ich die Granini-Flaschen auch häufiger als Vase benutze, wenn sie leer sind! J
Das Schild ist nur am Hals der Flasche angebracht, so dass nichts den Blick auf den tollen Nektar trübt. Es ist rot-grün mit dem Granini-Logo und neben der Geschmacksrichtung Pfirsich ist auch ein wirklich lecker aussehender Pfirsich abgebildet.
Eine Aufschrift verspricht einen Nektar mit feinem Pfirsichmark und außerdem wird versprochen, dass man mit Granini den höchsten Trink-Genuß erleben, da jeder Schluck das volle Geschmackserlebnis sonnenverwöhnter Früchte bietet.

Schon beim ersten Aufmachen wird man nach dem Plop, den der (wiederverschließbare) Blechdeckel beim Öffnen von sich gibt, von einem Geruch praller Pfirsiche eingehüllt. Der Geruch ist so intensiv, als würde man unter einem ganzen Baum mit reifen Pfirsichen stehen.

Der Nektar selbst ist ein wenig zähflüssig wie man beim Eingießen merkt. Insofern schmeckt er sehr reichhaltig. Manchmal habe ich das Gefühl, als würde ich den Nektar nicht trinken, sondern essen. Dementsprechend sättigen ist er auch.
Der Geschmack lässt sich kaum beschreiben. Er schmeckt wirklich und wahrhaftig nach den besten Pfirsichen, die man je gegessen hat. Nicht zu süß, aber dennoch sehr fruchtig, ist er ein wahrer Genuß. Man sollte ihn sich wirklich auf den Zuge zergehen lassen.

Reinen Pfirsichsaft kann man nicht herstellen, also in Nektar das Beste, was man bekommen kann. Allerdings gibt es da natürlich riesige Unterschiede. Von den angebotenen Säften ist und bleibt der Granini-Nektar die Spitze. Er enthält einen Fruchsaftanteil von mindestens 40% und enthält nur wenig Zucker und zusätzlich noch Ascorbinsäure, besser bekannt als Vitamin C. Insofern enthält er nur die besten Zutaten ohne Aroma oder ähnliches!

Der Nektar wird von Eckes-Granini Deutschland GmbH mit Sitz in Nieder-Olm hergestellt. Eine Flasche enthält 0,75 Liter und kostete bis zur Währungsumstellung etwa 1,99 DM. Das ist zwar nicht gerade der billigste Nektar den es gibt, aber er ist seinen Preis mehr als wert.
Er hält wie alle Säfte ungeöffnet etwa ein Jahr und das obwohl außer Zucker und Vitamin C keine Konservierungsstoffe enthalten sind. Man sollte ihn allerdings nach dem Öffnen kühl aufbewahren und möglichst innerhalb weniger Tage aufbrauchen.

Für mich ist dieser Saft etwas ganz besonderes und das nicht nur deshalb, weil ich mit meinem Freund mit diesem Saft an den verschiedensten Gelegenheiten anstoße!
Also Prost, lasst es euch schmecken!


Geschrieben am: 06. Apr 2002, 15:21   von: rita



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download