| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Backmischungen > Dr. Oetker Brownies American Style

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
super schokoladig

Nachteile:
zu viele Kalorien




Schokolade....jaaaaaaa mehr!
Bericht wurde 2676 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Ist es nicht schön an einem Sonntag in aller Ruhe auf dem Balkon bei strahlendem Sonnenschein zu frühstücken? Ich jedenfalls habe das heute getan und als ich gerade genüsslich in mein Baguette biss, klingelte jemand an der Tür. Leicht genervt ging ich nach unten und empfing meine Mutter. Sie wohnt nebenan und war sichtlich aufgelöst, denn es hatte sich Besuch angesagt und sie hatte nichts zum Kaffee im Haus. Keine Backmischung und auch nicht die entsprechenden Zutaten, um selbst etwas zu zaubern.
So stand sie also da und fragte, ob ich denn nicht noch etwas im Haus hätte. Ich bat sie herein und sah in meinen Vorratsschrank. Alles was ich dort fand war eine Backmischung von Dr. Oetker für Brownies. Meine Mutter nickte, sagte:“ In Ordnung. Du machst die dann, ne Andrea?“ und flugs war sie wieder durch die Türe.
Na gut, ich verdrückte noch schnell mein Frühstück und machte mich dann daran die Brownies zu backen.

Verpackung:

Die Backmischung kommt in einer dunkelblauen Kartonverpackung daher, auf der bereits drei von den sehr lecker aussehenden Brownies abgebildet sind. Das Dr.Oetker-Logo darf natürlich auch nicht fehlen. Die genaue Bezeichnung des Produktes ist Mix for Brownies American Style und somit hat Dr.Oetger die Packung auch gleich mit Stars and Stripes versehen.
Auf der Rückseite wird in vier einfachen Schritten die Zubereitung beschrieben und zusätzlich noch auf ein weiteres Produkt, Muffins, hingewiesen. Auf den Seiten sind noch die Inhaltsstoffe, die Brennwerte (auf die ich im folgenden noch eingehen werde) und ein Zubereitungstipp vermerkt.
Alles ist in insgesamt vier verschiedenen Sprachen angegeben.

Innerhalb der Verpackung befindet sich eine Backform, ein Tütchen mit Schokoladenstreuseln (6g) und die eigentlich Backmischung (450g).

Kommen wir zu den

Inhaltsstoffen:

Zucker, Weizenmehl, fettarmer Kakao (6%), Schokolade (1%), Aroma und Kochsalz.

Weiter geht’s mit den

Brennwerten:

Wie so häufig beziehen sich die Brennwerte auf 100g des Produktes: 1.604 kJ/382 kcal, 5,7g Eiweiß, 54,8g Kohlenhydrate und 15,5g Fett.

Das soll es aber erst mal von der chemischen Seite her sein, sonst vergeht einem nachher noch der Appetit.

Hersteller:

Dr. August Oetker
Nahrungsmittel KG
33547 Bielefeld

www.droetker.de

Preis:

1,80 Euro, erworben in einem Hit-Markt.

Nachdem ich mich durch die Angaben gekämpft hatte, packte ich alles aus und fing sogleich mit der Zubereitung an.

Worauf man beim Kauf achten sollte ist, dass bei dieser Backmischung noch drei Eier, 50ml Wasser und 100ml Speiseöl zugefügt werden müssen.

Als erstes wird empfohlen den Backofen vorzuheizen (Ober-/Unterhitze 160 Grad, Heißluft 140 Grad). Der Gasherd muss nicht vorgeheizt werden und wird auf Stufe 2-3 gestellt.

Nun bastelt man die Backform zusammen, was allerdings selbst für unbegabte wie mich nicht allzu schwierig ist.

Die Zutaten werden in eine Rührschüssel gegeben und mit dem Handrührgerät gut durchgerührt. An dieser Stelle ein Lob auf die Technik, denn ich habe bereits einmal ohne Handrührgerät Eiweiß steif schlagen müssen und seitdem weiß ich dieses Gerät besser zu schätzen.

Jetzt einfach die Masse in die Backform gießen, glatt streichen, die Schokoladenraspel gleichmäßig darüber streuen und das ganze für ca. 40 min in den Backofen.

Wenn das Gebäck erkaltet ist, die Form an den Seiten aufklappen und die Brownies in ca. 16 Stücke schneiden.

Fertig!

Ich setzte die Brownies noch liebevoll auf einen Kuchenteller und brachte das ganze zu meiner Mutter. Mittlerweile duftete das ganze Haus nach Schokolade...toll, da ich doch gerade wieder angefangen habe auf meine Ernährung zu achten. Deshalb habe ich auch nur ein gaaaanz kleines Stückchen probiert.
Was soll ich sagen: Sie schmecken super schokoladig, aber dementsprechend auch sehr süß. Freunde der braunen Sünde namens Schokolade werden ihre Freude an den Brownies haben. Sie duften auch extrem und das lässt einem direkt das Wasser im Munde zusammen laufen.

Meine Meinung:

Ich werde mir beim nächsten Einkauf wieder eine Packung auf Vorrat kaufen, da ich somit immer etwas im Haus habe, was schnell gemacht und auch sehr lecker ist. In weniger als einer Stunde hat man die Brownies fertig. Sie schmecken sowohl warm als auch kalt und auch nach einigen Tagen Lagerung sollen sie noch gut schmecken...das hat man mir jedenfalls gesagt. Der Besuch, den meine Mutter hatte, kannte dieses Gebäck nämlich schon.
Das einzig unangenehme an diesem Produkt ist die hohe Kalorienzahl.

Ich wünsche euch einen guten Appetit, falls ihr euch diesen kleinen Schokodingern auch einmal widmen wollt.

Lieben Gruß Drea


Geschrieben am: 02. Jun 2002, 19:41   von: butterkeks



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download