| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Pizza > Dr.Oetker > Die Ofenfrische > Pepperoni-Salami

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung



Vernasch mich Süsser...
Bericht wurde 3439 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Fast-Food ist aus den meisten Haushalten nicht mehr wegzudenken, auch nicht aus meinem. In den unterschiedlichsten Formen finden sie sich in meinem Vorratsschrank, Kühlschrank oder Gefrierfach wieder. In meinem heutigen Bericht geht es um eines meiner Lieblings-Fertiggerichte, eine Pizza aus dem Hause Dr. Oetker. Genauer gesagt um „die ofenfrische“ Pizza Pepperoni Salami.

Die Verpackung
=============

Wie die anderen Fertigpizzas auch, befinde sich die in Folie eingeschweißte Pizza in einem Pappkarton. Auf diesem erlangt man schon mal bildlich einen Vorgeschmack, was einen erwartet. Man erkennt die lecker anzusehende Pizza, belegt mit Salami und Pepperonistücken. Schaut man noch etwas genauer hin, sieht man auch die unterschiedlichsten Kräuter in diversen Farben.

Über der Abbildung sieht man die Produktbezeichnung „Die Ofenfrische“, sowie den Zusatz „Locker-Knusprig Selberbacken“. Ob das wirklich so einfach ist und dazu noch gut schmeckt? Oder ist diese Pizza auch nur eine von Vielen???

Unter der Pizzaabbildung befindet sich der Hinweis, dass das Backpapier auch schon in der Verpackung vorhanden ist, genau gesagt befindet es sich schon unter der tiefgekühlten Pizza.... Klasse, dann habe ich auch noch Geld gespart....

Seitlich am Karton kann man das Herstellungsdatum und das Haltbarkeitsdatum erkennen. Lagert man die Pizza bei –18°C, so hält sie sich 9 Monate, was nicht gerade wenig ist. Endlich sagt einem der Hersteller auch mal, wann das Produkt hergestellt wurde, leider such man so einen Hinweis auf den meisten Produkten vergebens.

Auf der Rückseite des Kartons erhalte ich einen richtigen Einblick in das was mich erwartet. Es soll sich bei der „Ofenfrische“ um einen ganz neue Art des Pizza-Genusses handeln. Denn der frische Pizzateig wurde reichhaltig belegt und ohne vorzubacken tiefgefroren. Also darin liegt der Unterschied, denn die anderen Pizzas werden in der Regel vorgebacken und dann tiefgefroren.
Der erste Backgang wird also in meinem Herd erledigt, daher die Frischeversprechung.

Der Hersteller geht dann näher auf den Belag der Pizza ein, hier also „Pepperoni-Salami“. Sie soll reichhaltig belegt sein mit fruchtiger Tomatensauce, herzhafter Pepperoni-Salami und abgerundet mit Peperonischoten.... Komisch, wenn sie von der Salami sprechen schreiben sie Pepperoni mit doppelt „P“ und ansonsten, so wie es sein sollte, mit einem „P“. Na vielleicht kann mich einer von Euch aufklären...

Es folgen die Tipps zum Backen der Pizza. Am wichtigsten ist wohl, dass man die Pizza unbedingt im gefrorenen Zustand (nicht angetaut) in den Backofen schiebt. Vorher muss man natürlich die Folie entfernen und die Pizza mit dem Backpapier von einer Pappscheibe lösen, auf der sich die Pizza befindet.
Die Gebrauchsanleitung wurde zusätzlich noch sehr verständlich bebildert.

Im unteren Abschnitt der Rückseite findet man dann noch die Zutaten (sehr sehr viele), die Gewichtsangabe (400g, davon 36g Pepperoni-Salami), die Haltbarkeitsangaben (**-Fach = 3 Wochen, ***Fach oder Tiefkühlschrank das Datum der Verpackungsseite), den grünen Punkt, den Barcode, sowie eine Qualitäts-Garantie.

Diese Garantie beinhaltet, dass man bei Unzufriedenheit mit dem Produkt, den Packungsabschnitt mit dem Haltbarkeits- und Herstellungsdatum an Dr. Oetker sendet. Was dann jedoch passiert, weiß ich leider nicht, denn ich war bislang immer sehr zufrieden.

Wie schon gesagt ist der Hersteller die Firma Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG in 33547 Bielefeld. Das Produkt wurde in Deutschland hergestellt und die Firma ist unter der URL www.oetker.de vertreten.....

Mein Fazit
========

Für mich sind „die Ofenfrischen“ von Dr. Oetker zur Zeit die besten Pizzas auf dem Markt. Besonders die Pepperoni-Salami hat es mir dabei angetan. Hierbei ist es vor allem der Geschmack, der sehr dicht an den einer Pizzeria heran kommt. Der Teig quillt sehr locker auf und ist äußerst leicht zu schneiden, bleibt dabei aber knusprig. Der Belag ist bald schon mehr als ausreichend und ungeheuer lecker. Die Salami ist sehr würzig und bissecht. Das heißt, dass sie nicht künstlich und lappig schmeckt. Abgerundet wird der Geschmack aber durch die zusätzlichen Peperonistückchen. Sie geben der Pizza den letzten Pepp und machen sie schärfer. Bislang kam mir noch keine schärfere Fertigpizza auf den Tisch. Das soll aber nicht heißen das sie zu scharf ist, ich würde sagen, dass der Hersteller die gute Mitte erwischt hat und sie so für jeden etwas ist.

Außer dem Geschmack ist natürlich die Zubereitung zu erwähnen. Wie gesagt befindet sich das Backpapier schon dabei. Die Tipps zum Backen stimmen mit meinen Erfahrungen überein und lassen die Pizza genau richtig werden. Je nach Art des Herdes dauert die Backzeit 12-14 Minuten (Ober-/Unterhitze) oder 9-11 Minuten (Heißluft). Hierfür muss sich die Pizza aber im unteren Bereich des Backofens befinden. Ich selber nehme immer die unterste Schiene (Backblech). Nach 12 Minuten ist sie dann schön gebräunt und fertig zum Verzehr. Im Gegensatz zu anderen Fertigbrüdern und –schwestern, schmeckt diese Pizza sogar noch kalt. Wenn andere Produkte sehr hart werden, bleibt diese Pizza immer noch relativ leicht und locker...

Ach ja, der Preis, der hängt natürlich vom Supermarkt ab, liegt aber in der Regel um die 2,20 Euro. Das heißt auch, dass sie zum oberen Segment der Tiefkühl-Pizza-Klasse gehört.... Aber das Geld ist sie auf jedem fall Wert. Ich kann sie Euch nur wärmstens empfehlen und ans Herz legen....

Hoffentlich habe ich Euch jetzt nicht zuviel Hunger gemacht *g*....
In Wünsche Euch einen schönen Start in die nächste Woche und alles Gute...

Gruß TempoAW(Jürgen) ...Pizzatester aus Leidenschaft


Geschrieben am: 20. Feb 2003, 09:37   von: Tempoaw



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download