| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Beauty > Schaumbad, Ölbad & Badezusätze > Bellmira Kräuter Kurbad "Rosmarin & Minze"

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung



*abtauch*
Bericht wurde 2061 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 


Wenn man morgens mit Kopfschmerzen wach wird sollte man am Besten gleich im Bett bleiben. Dazu noch eine leichte Erkältung mit Husten, Halsschmerzen und der Rest des Tages scheint gelaufen zu sein. Um mir am Abend dann doch noch ein wenig Leben einzuhauchen, bin ich wie üblich in meine Badewanne abgetaucht.

Als Badezusatz gab es heute Bellmira Aroma-Pflegebad. Diesen Badezusatz ist bei Aldi in verschiedenen Variationen erhältlich. Eine davon ist Eukalyptus & Minze, die eine befreiende, wohltuende und belebende Wirkung haben soll. Gleichzeitig sorgen hautverwandte Lipide für eine glatte geschmeidige Haut. Das Pflegebad ist dermatologisch getestet und es dürfte demnach auch bei empfindlichen Menschen zu keinen Hautproblemen kommen.

In der recht unscheinbaren durchsichtigen Plastikflasche sind 500 ml des Schaumbads. Verschlossen ist die Flasche mit einem einfachen Schraubverschluss, der gleichzeitig auch als Dosierhilfe dient. Den genauen Preis weiss ich leider nicht mehr, ich meine aber er liegt bei ca. 1 €.

Für ein Vollbad werden 1 – 2 Verschlusskappen benötigt, die in das einlaufende Badewasser gegeben werden. Die Wassertemperatur soll 35 – 38 ° C betragen und eine Badedauer von 15 – 20 Minuten wird laut Herstellerangaben empfohlen.

Bellmira Kräuterbad ist sehr dickflüssig und hat einen kräftig grünen Farbton. Das Kräuterbad riecht wirklich sehr intensiv nach Eukalyptus. Im Wasser bildet sich reichlich feinporiger Schaum, der auch meine Badezeit von ca. 45 Minuten überstanden hat. Der intensive Geruch bleibt während der gesamten Badedauer erhalten und die im Kräuterbad enthaltenen ätherischen Öle wirken bereits während des Badens beruhigend auf die Atemwege.

Obwohl es sich um kein Pflegebad handelt, fühlt sich die Haut nach dem Baden sehr weich und geschmeidig an. Auf ein eincremen sollte man verzichten, da der Geruch nach dem abtrocknen weiterhin ein positive Wirkung auf die Atemwege hat. Die Haut wirkt aber auch ohne anschließendes eincremen nicht trocken oder gespannt und zu allergischen Reaktionen ist es bei mir nicht gekommen.

Nach dem Bad habe ich mich eine Weile auf die Couch gelegt und auch da war der minzige Geruch noch eine zeitlang zu riechen. Nach dem Bad fühlte ich mich schon erheblich wohler und auch meine Kopfschmerzen sind ein wenig besser geworden. Zu bemerken war auch, dass sich leichte Muskelverspannungen gelöst haben und insgesamt nach dem Bad mit dem Bellmira Kräuterbad ein recht entspanntes Körpergefühl vorhanden ist.

Eine belebende Wirkung habe ich nicht allerdings feststellen können, ich bin nach kürzester Zeit auf der Couch eingeschlafen ;-).


Das Bellmira Kräuterbad ist eine recht günstige Alternative zu zahlreichen wesentlich teureren Produkten aus dem Bereich der Kräuter- und Entspannungsbäder. Es pflegt die Haut recht gut und hat eine sehr entspannende und wohltuende Wirkung. Das es sehr ergiebig und günstig ist, gibt’s von mir bedenkenlos die volle Punktzahl.


Geschrieben am: 02. Oct 2003, 13:30   von: irias



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download