| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Beauty > Dekorative Kosmetik > Lippenstift > Ellen Betrix > Lipfinity

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Der hält wirklich ultra lang!

Nachteile:
Etwas anstrengend beim abschminken




Lipfinity und das lästige nachziehen hat ein Ende!
Bericht wurde 1958 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Heute möchte ich mich mal über einen absolut genialen Lippenstift auslassen:
Lipfinity von Ellen Betrix

Nie zuvor war ein Lippenstift bei mir so sinnvoll wie dieser!
Wie ich das meine?
Jeder andere Lippenstift war bei mir absolut sinnlos da er binnen kürzester Zeit auf seltsamen Wegen die Lippen verlies und ich nicht der Typ bin, der ständig darauf achtet sich die Lippen nachzuziehen! Dieser Stift allerdings hält was er verspricht! Er hält und hält und hält! Er lässt sich weder durch Essen, Trinken, sonstiges *g* beeinflussen!

Also: Lipfinity besteht aus 2 Komponenten:

1) Die Farbe: fast cremig oder flüssig wird sie mittels Applikator der ein Schwämmchen an der Spitze trägt auf die Lippen aufgetragen. (ist im "Stift" drin, so wie bei nem Lipgloss oder so)

2) Der Topcoat: nachdem die Farbe erstmal kurz angetrocknet ist(ca. 1Minute), wird mit dem Topcoat (farbloser weicher Stift) die Farbe sozusagen fixiert. Sie erhält hierdurch auch ihren glänzenden Touch.

Mein Tipp:
Durch umranden der Lippen mit einem Lipliner gelingt das ausmalen der Lippen leichter! Ich hatte ohne Lipliner immer das Problem daß die Farbe über die Lippen hinauslief.

Nachdem die Farbe aufgetragen ist kann man durch beissen auf ein Papiertuch noch überschüssige Farbe wegnehmen, da bei dunklen Farbtönen das ganze vielleicht doch zu intensiv wirkt.

Um das austrocknen der Lippen zu vermeiden kann man getrost öfter den Topcoat oder auch einen anderen farblosen Stift auftragen. Die Farbe verschwindet wirklich nicht schnell, Ehrenwort!

Im Gegenteil: Das Abschminken war für mich anfangs ein Problem, jetzt hab ich aber ne Lösung für mich gefunden:
Es gibt so Reinigungstücher von Yves Rocher die für die Gesichtsreinigung und das abschminken gedacht sind. Die sind so mild und gut verträglich daß ich keine Probleme damit habe sie auch über meine Lippen zu wischen!

Na denn viel Spass beim schminken! Hier in dem Fall ist der Auftrag des Lippenstiftes endlich mal nicht umsonst!

Gruss catistage :-)


Geschrieben am: 08. Feb 2003, 21:15   von: catistage69



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download