| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Internet > Geld verdienen > Pay4Surf-Anbieter > Fairad.de

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
hatten immer gute Aktionen

Nachteile:
Insolvenz




Fairad - meine Bannerbar existiert nicht mehr
Bericht wurde 2335 mal gelesen Produktbewertung:  befriedigend
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Wie wohl jeder schon mitbekommen hat, hat der Bannerbaranbieter Fairad Insolvenz beantragt. Seit einigen Wochen existiert Fairad aus diesem Grund nicht mehr.

Fairad hatte ich seit Jahren immer benutzt, in der Hauptsache deswegen, weil man bei den diversen Aktionen oft mal schnell ein paar Euro gutmachen konnte. So bekam ich z.B. für die Eröffnung eines Kontos bei der Diba eine Gutschrift oder bei Abschluß eines Handyvertrages damals immerhin DM 20,-- gutgeschrieben. Manchmal musste man ein bischen hartnäckig hinterfragen, aber gezahlt wurde eigentlich immer seriös.

Dass irgendetwas nicht stimmt, habe ich vor einigen Wochen eigentlich daran gemerkt, dass sich Fairad einfach nicht mehr öffnen lies. Zunächst dachte ich daran, dass wahrscheinlich durch Umstellungen Serverprobleme aufgetreten sind, wie dies ja schon öfter geschehen ist.

Nach ein paar Tagen wurde man dann durch E-Mail vor die vollendete Tatsache gestellt. Fairad hat Insolvenz beantragt.

Toll, ein paar Tage davor hatte ich endlich mal wieder die Auszahlungsgrenze von 10,-- Euro erreicht. Das Geld würde ich wohl nicht mehr sehen. Jedoch hatte ich die Auszahlung beantragt, weil ich grundsätzlich immer, wenn ich eine Auszahlungsgrenze erreiche, vorsichtshalber auch gleich das Geld beantrage.

In dem E-Mail und in der noch vorhandenen Homepage von Fairad wurde zwar darauf hingewiesen, dass man versuchen würde, die noch ausstehenden Zahlungen zu leisten, jedoch auf diese Aussage gab ich nicht viel.

In der Zwischenzeit suchte ich mir also eine neue Bannerbar und versuchte es mal mit „Surf4Euro“. Von einigen Mitgliedern wurde sie als gut und zuverlässig beschrieben. Darüber kann ich im Augenblick selbst noch keine Aussage machen.

Aber nun zum eigentlichen Grund meines heutigen Berichtes. Als ich vor ein paar Tagen meine Kontoauszüge durchschaute, bemerkte ich, dass ich exakt einen Betrag von 10,-- Euro gutgeschrieben bekommen hatte, die ich zunächst nicht sofort richtig zuordnen konnte. Plötzlich viel mir Fairad ein. Und tatsächlich, das Geld war vom Insolvenzverwalter von Fairad.

Da kann man nur sagen. Nochmal Glück gehabt.




Geschrieben am: 08. Oct 2002, 15:36   von: angelika46



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download