| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Computer > Drucker > Canon > Canon S 600

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Qualität, separate Tintentanks, billige Tanks

Nachteile:
Preis




Unglaublich, aber wahr!
Bericht wurde 1835 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Nachdem mein Vater seinen Drucker endlich wiederhaben wollte (nach drei Jahren! :-))) ) mußte ich mir wohl oder übel einen eigenen zulegen. Dabei viel mir die Entscheidung wahrlich nicht leicht.
Der Drucker meines Vaters war ein Laserdrucker und die Qualität wwar einfach spitze, darauf wollte ich nicht verzichten. Andererseits wäre ein Farbdrucker auf jeden Fall sehr hilfreich. Auf jeden Fall sollte dieser Drucker möglichst lange halten, robust sein und auch Qualität liefern!
Ich hatte mir also sowohl einen Laser- als auch einen Tintenstrahldrucker, eben den Canon s 600, ausgeguckt und mich lange beraten lassen, von allen Leuten, die sich damit auskannten und mir helfen konnten (Ciao kannte ich im Sommer noch nicht! Leider!). Den letzten Anstoß zum Kauf des Canon S 600 hat dann ein Preisnachlaß bei Vobis um glatte 50 DM auf 449 DM gegeben. Und ich muß wirklich sagen: Ich habe es keine Sekunde lang bereut!!!

Der Drucker selbst ist relativ groß. Das hat mich am Anfang etwas gewundert, da ja eigentlich alles miniaturisiert wird. Er hat allerdings die typische "weiche" Canon-Form. Der Einzug hat etwa Platz für 100 Blätter und ist nicht abgedeckt. Vorne ist eine leicht zu öffnende Abdeckklappe, unter der sich der Druckkopf und die einzelnen(!) Tintentanks verbergen. Es gibt einen großen schwarzen und drei kleine farbige Tintentanks.
Der einzige Kritikpunkt des Designs ist die Klappe, auf der bedruckte Blätter liegen. man kann sie zwar hochklappen, so daß sie nicht im Wege ist, aber sie ist nicht sonderlich stabil montiert, so daß sie mir häufiger abfällt. Außerdem bietet sie keinen Schutz gegen Staub. Dies ist bei den alten BJC-Drucker sehr viel besser gelöst. Hier kann man die Klappe einschieben und schafft so ein dichtes vor Staub geschütztes Gehäuse. Schade, daß dies nicht übernommen wurde!

Ein ganz großer Vorteil dieses Druckers sind die separaten Tintentanks und vor allem auch der Preis der Nachfüllpackungen. Ein Tank hat bei mir bisher etwa vier Monate gehalten (und ich drucke ziemlich viel!). Die neuen Tanks kosten pro Stück etwas über 20 DM, jedenfalls die von Canon. Dies ist also kein Vergleich mit den meisten anderen Herstellern, die zwar billigere Drucker anbieten, aber meist das Geld über die Tinte wieder hereinholen. Vor allem, wenn man nicht auf den Namen Canon Wert legt, kann man noch mehr sparen. Dieselben Tintentanks gibt es nämlich auch von der Firma Pelikan und dort kosten sie nur etwa 14 DM. Sie sind absolut vergleichbar und ich habe noch keinen einzigen Nachteil feststellen können!

Und jetzt kommt der Teil, von dem ich absolut begeistert bin: Die Druckqualität.
Wie gesagt, ich war auf die gestochen scharfen Qualität des Laserdruckers meines Vaters eingestellt. Insofern waren meine Erwartungen nicht ganz so hoch. Aber ich muß wirklich sagen, besser geht es kaum!!! Ich habe probeweise jede Menge Bilder auf DIN A4 Größe ausgedruckt undkann nur sagen, daß die Qualität einmalig ist.
Zur Steigerung habe ich mir Hochgalnz-Fotopapier gekauft (nicht das teuerste, aber dennoch Gutes) und eingescannte Urlaubsfotos in DIN A4 ausgedruckt.
Ich muß zugeben, daß ich mittlerweile mein Zimmer fast schon damit tapeziert habe. Selbst die kleinsten Detail kommen wunderbar raus und durch das Hochglanzpapier wirkt das meiste wahnsinnig räumlich!
Auch die Schrift ist scharf. Vor allem das Bedrucken von Overheadfolien ist damit absolut kein Problem und die Tintenkleckse, die man bei anderen Druckern häufig sieht, sind kaum wahrnehmbar!

Einen kleinen Nachteil habe ich allerdings mittlerweile auch schon entdeckt. Beim Ausdrucken von drei identischen Fotos, war die Qualität des letzten nicht mehr so gut iwe bei den ersten. Es waren Streifen erkennbar. Nach einer Ausrichtung des Druckerkopfes (geht echt schnell und einfach!) war das auch wieder behoben, aber etwas ärgerlich war es dennoch. Man sollte also große Mengen an Farbausdrucken hin und wieder mal auf Qualität hin untersuchen!

Also, wenn jemand einen neuen Drucker sucht, mit dem man auch mal Fotos ausdrucken kann, so gibt es keinen besseren. Auch ansonsten ist er absolut zu empfehlen. Der einzige Nachteil ist und bleibt der Preis!

P.S.: Ich habe den Drucker bei Vobis gekauft, ihn dort aber nicht mehr gesehen, seitdem der S450 eingeführt wurde. Vielleicht gibt es ihn ja schon irgendwo als Auslaufmodel! :-)))


Geschrieben am: 14. Feb 2002, 15:34   von: rita



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download