| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Computer > Software > Internetsoftware

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
siehe Bericht!

Nachteile:
Siehe Bericht!




Nein Danke!
Bericht wurde 2831 mal gelesen Produktbewertung:  ungenügend
Bericht wurde 2 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Guten Tag Liebe Q-Test- Gemeinschaft!


Gerade eben schaute ich mir ein paar Berichte über Themen rund ums Thema Unterhaltung an und stieß dabei in die Kategorie Werbung. Dort fand ich durch Zufall den aktuellen Bericht über Werbung per Post. Ich klickte ihn an und las ihn. Doch dabei merkte ich, dass es sich nicht direkt um Werbung per Post, so wie wir sie kennen handelt, sondern um die kostenlosen CDs von AOL. Ich dachte mir, darüber musst du gleich einen Bericht schreiben!


Jeder kennt sie, die berühmten kostenlosen AOL- CDs, die man oft per Post bekommt. Doch man bekommt die netten Datenträger nicht nur per Werbung, sondern auch auf Parkplätzen. Erst vor wenigen Wochen waren wir im Media Markt einkaufen. Als wir das Geschäft verlassen und zum Auto zurück kehrten, war unter die Scheibenwischer eine AOL- CD geklemmt. Allein auf diesem Parkplatz ist AOL ca. 200 CDs los geworden.


====(Juhu die Waldfee ....kostenlos)====

Nun, sie sind kostenlos- das ist richtig, aber was soll das eigentlich? Wir bekommen nun schon seit Jahren, in ganz unregelmäßigen Abständen die kostenlosen CDs von AOL. Anfangs freuten wir uns und ich installierte das Programm sogar einmal, aber sobald es hieß- Mindestvertragslaufzeit, kam das Programm von meinem Rechner und die CD in den Müll.

Je nachdem, wie schnell die Entwicklung bei AOL ist, so oft bekommt man auch die CDs zugeschickt. Anfangs bekam man AOL 4.0. Dann später bekamen wir AOL Gold in einer richtig teuren Aufmachung. Das AOL Gold war in einer richtigen Plastikverpackung, wie es die teuren DVD`s sind. Das hat AOL sicherlich eine Menge gekostet.

Natürlich kann man die kostenlosen CDs auch anfordern. Das habe ich einmal getan. Jedoch wollte man bei der Anforderung gleich einen Vertrag abschließen und außerdem sollte ich meine Kontonummer sofort angeben. Das war mir zu unseriös und ich legte einfach auf. AOL rief mich noch einmal zurück und machten mir ein Angebot, dass sie mir die CD schicken wollten und dann erst meine Kontonummer haben wollten. Das war ja der Gipfel!


====(Und was bringt`s AOL/MIR?)====

Was bringt es AOL? Natürlich wird durch die massige Werbung der Kunde immer angeregt das Produkt zu kaufen. AOL, soll nach deren Werbe- Konzept in jeder Munde sein und das so positiv wie möglich. Aber es ist doch auch so. Fragen sie einmal einen Menschen danach, welche großen Internet Anbieter es gibt? Zu erst wird ihnen gesagt: AOL! Das ist ja der einzigste Grund der ganzen Werbung.

Doch wundert es mich ein bisschen, dass keiner meiner Familie, geschweige denn jemand aus meinem Freundeskreis bei AOL Kunde ist. Bis vor einem Jahr war eine gute Freundin von mir bei AOL. Mittlerweile hat sie aber auch gekündigt, denn es kostete sie einfach zu viel.


Was bringt die ganze Werbung dem Verbraucher? Und bringt es nichts weiter als zusätzlichen Müll. Und wenn sich jemand einmal zufällig bei AOL anmelden sollte, dann auch nur wegen der Freistunden, die von AOL angepriesen werden. Vor einem Jahr bot uns AOL gerade einmal 20 bis 30 Stunden gratis Internet. Danach wurden die Freistunden auf bis 100 Stunden erhöht. Das liegt wohl daran, dass zu wenige Leute AOL nutzen.


====(Wie sehen die Werbe CDs aus?)====

Nun auf dem Gebiet ist die Werbeabteilung von AOL vielseitig. Anfangs noch einfach in blau gehalten. Später als AOL Gold aufkam, natürlich in goldener Farbe und manchmal auch schon mit Diamanten :-) verziert. So gesehen ist auf den CDs immer das selbe drauf, außer einmal einer neuen Software, aber im Design lassen sie sich wirklich etwas einfallen. Die goldenen CDs von AOL machen sich immer gut im Auto, so zum aufhängen! *grins*


====(Wer beißt an?)====

Ich kann mir schlecht vorstellen, wer diesem Angebot nachgeht und sich wirklich durch die kostenlose CD bei AOL anmeldet. Es kann höchstens sein, dass man sich durch die Freistunden verleiten lässt. Doch bei dieser Sache ist immer ein Hacken: Es wird immer ein Vertrag abgeschlossen. In diesem sind meistens ganz klein eine Mindestlaufzeit von 12 oder 24 Monaten angegeben und zudem fällt IMMER eine Grundgebühr an.

Ich werde nicht bei AOL anbeißen, denn ich möchte in Hinsicht auf diese Sachen flexibel sein. Zur Zeit nutze ich ISDN und hoffe, dass ich am 14.2 endlich die Flatrate bekomme! Nun ich möchte in Sachen Internet flexibel sein, denn die Tarife ändern sich ständig und wenn man einmal einen Tarif mit Anmeldung hat, verpflichtet man sich für 2 Jahre den Dienst zu nutzen!


====(Fazit)====

Gut, nein nicht gut! AOL nervt einfach mit ihren vielen kostenlosen CDs. Anfangs war es ja ganz nett, aber mittlerweile geht es einen einfach auf den Senkel! Mich stört das ganz enorm und ich spiele mit dem Gedanken an AOL zu schreiben. Vielleicht kann ich als einzelne Person nicht viel ausrichten, aber wenn auch nur 1000 man an AOL schreiben würden und sich über die kostenlosen CDs beschweren würden, dann bekäme AOL einen richtigen Dämpfer!

Leider kann ich den kostenlosen CDs von AOL nicht mehr als einen Stern geben, denn allein das Design macht für mich nicht allzu viel der Gesamteinschätzung aus.

Viele Grüße

Marcel Klitzsch




© Marcel Klitzsch, März 2003


Geschrieben am: 04. Mar 2003, 18:13   von: Canadian121



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download