| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Familie > Haustiere > Hunde > Futter > Advance Puppy

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Wird sehr gut angenommen, sehr günstig, sehr gut Verträglich.

Nachteile:
Habe ich leider noch in keinem Laden gesehen!




Ein sehr gutes Welpenfutter!
Bericht wurde 19643 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 2 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallo ihr lieben,

jetzt habe ich schon soviel von meiner neuen Hündin geschrieben, jetzt wollte ich euch auch nicht vorenthalten, was mein kleiner Spatz zu fressen bekommt! ;o)

Ich hatte mich mit der Frage ziemlich schwer getan, vor allem Fragte ich mich, wo bekomme ich jetzt Welpenfutter her? Da wir Celiné ja nun auf einen Sonntag bekommen hatten, hatte ich natürlich auch nix im Hause, wir hatten zwar was vom Verein bekommen, aber das hielt ja nur für 4 Mahlzeiten. Ich also am nächsten Tag in mein Einkaufzentrum getigert und nix gefunden. Dann fiel mir ein, dass wir ja auch ein Zoofachladen haben...also hin mit Hund und Kind. Tja, und was sahen meine müden Augen? Der hat einfach Dicht gemacht, man war ich Sauer! Tja, da hing ich nun ohne Futter und kam mir ziemlich doof dabei vor (bin mind. 10 mal rauf und runter gelaufen). Das ist gar nicht so einfach, wenn man ein Kind hat was in der Karre sitzt (und man muss das Ding mit zwei Händen schieben) und ein Hund, was keine Lust mehr hatte zu Laufen. Na gut dachte ich so bei mir, dann bekommt sie halt doch Dosenfutter. Ich also nach Spar-Markt rein und habe ihr erst mal eine Dose gekauft (die Dose ist es aber nicht, worüber ich hier schreiben möchte ;o)).

Dann ab nach Hause, mit Kind in der Karre und Hund auf dem Arm war das gar nicht so einfach kann ich euch Sagen, vor allem - wenn die Karre immer da hin will wo ich nun überhaupt nicht hin wollte!

Also kam ich „etwas“ durchnässt und mit hochrotem Kopf wieder zu Hause an. Kind und Hund abgeladen und mich an den PC geschmissen um mal bei Zooplus zu schauen, ob die nicht wenigstens ein Futter hätten. Na ja, ein Futter ist gut, da wurde ich gleich zu bombardiert mit Welpenfutter. Jetzt hieß es, Schauen, vergleichen und die Beurteilungen zu lesen. Dann habe ich endlich MEIN Futter gefunden – das ADVANCE Puppy von Pedigree!

Es ist zwar nicht das beste aber auch nicht das schlechteste Futter und mit Pedigree hatte ich bis jetzt immer gute Erfahrung gemacht. Also habe ich es gekauft! Bei Zooplus gibt es drei verschiedene Größen:

1 kg kosten 10,49 DM
3 kg kosten 26,49 DM und
15 kg kosten 89,49 DM

Da die 1 kg leider ausverkauft war musste ich also den 3 kg Sack nehmen. Da kann man dann nur hoffen, dass der Hund es dann auch frisst. *gg* (aber ich hatte/habe Glück, sie frisst es)

Zum Aussehen:
*************

Der kleine Sack ist nicht grade Anspruchsvoll, es ist alles in hellblau gehalten mit dem typischen Pedigree Logo drauf und die Schrift ist im allgemein in Gelb.

Hinten auf dem Sack steht alles drauf, was das Futter so bietet und das in mehreren Sprachen, da muss man die Deutsche erst mal suchen gehen. Aber wenn man es gefunden hat, ist es ganz aufschlussreich.

Was bietet das Futter:
******************

Das ADVANCE Puppy wurde von den Tierärzten und Ernährungswissenschaftlern in Waltham entwickelt. Es ist für jede Welpen Rasse geeignet und wird sogar für Trächtige und Stillende Hündinnen empfohlen.
Das Futter ist ohne künstliche Farb- und Konservierungsstoffe (finde ich persönlich sehr wichtig) und hat hochwertige Zutaten wie Geflügel und Reis, extra für ein empfindliches Verdauungssystem. Außerdem hat es noch kontrollierte Kalzium- und Phosphoranteile, was für die Entwicklung der Knochen und Gelenke wichtig ist.

Die Zutaten:
**********

Geflügelmehl, Geflügelfleisch, Reis, ganze Maiskörner, tierisches Fett, Maiseiweißmehl, Zuckerrübenmark, Sonnenblumenöl, Hefe, Kaliumchlorid, Rohrmelassesirup, Tagetesmehl, Luzernemehl, Tomatenmehl, Zinksulphat, Magnesiumsulphat.

Ab welchem Alter und wie lange Füttern:
*********************************

Das Futter kann man ab der 4. Woche bis zum 6 Monat geben. Die Futtermenge ist sehr schön aufgelistet um zu wissen, wie viel man auf das Körpergewicht gibt. Außerdem sollte man niemals vergessen, gibt man Trockenfutter, IMMER frisches Wasser bereit stellen.

Soll der Welpe von der Muttermilch entwöhnt werden, bietet man das Futter mit etwas Lauwarmes Wasser aufgeweicht an

Geruch und Aussehen des Futters:
****************************

Es riecht nach Geflügel und halt nach Hundefutter, aber der Geruch fällt nicht unangenehm auf. Das Futter ist braun und klein...etwas länglich gehalten, ist aber nicht länger als 2 cm. Der Welpe kann es sehr gut Fressen, da es sehr hart ist und für das Milchgebiss sehr gut zu zerkauen ist. Der Hund muss also „Arbeiten“ um sein Futter Fressen zu können.
Celiné nimmt dieses Futter sehr gut an und auch mein Sohn hat schon davon Probiert (leider), aber mochte es wohl nicht so gerne, auf jeden fall hat er es mir in die Hand gedrückt und meinte nur „iiiihhhhh“, kann ich seeeehr gut verstehen. *ggg*

Telefonnummer und Internet Adresse:
*******************************

Die Telefonnummer für Deutschland: 0180/530 27 27 (0,48 DM pro Minute)
Internet: www.waltham.com
Eine Anschrift ist leider nicht aufgeführt.

+++FAZIT+++

Das Futter wird sehr gut angenommen, schade finde ich, dass man es nur bis zum 6. Monat geben kann und das es im normalem Supermarkt nicht zu kaufen gibt. Nach dem 6. Monat gibt es das ADVANCE Junior von Pedigree.
Es muss nicht immer das allerteuerste sein, man muss halt ein wenig „rumprobieren“, aber bitte nicht zu viel, da der kleine Magen soviel Wechsel noch nicht verträgt! Reagiert der Hund mit Durchfall oder Erbrechen, dann sofort absetzten, wenn man dann auch ganz genau weiß, dass es vom Futter kommt.
Ansonsten gedeiht meine Süße prächtig, sie hat klare Augen und ein Glänzendes Fell, trotz Erkältung im Augenblick!

LG von eurer Manu


Celiné haben wir leider nicht mehr aus verschiedene Gründe, aber sie bekommt das Futter weiter, und gedeiht immer noch super Prächtig, lt. der Aussage der jetztigen Besitzerin.


Geschrieben am: 12. Oct 2001, 09:29   von: steven.manu



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download