| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Haus > Kleben & co. > Tesa

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
- praktisch
- wiederverwendbar
- robust
- beschriftbar
- der Preis

Nachteile:
- leider ziemlich scharfkantig




Damit findet man wichtige Stellen schnell wieder
Bericht wurde 3427 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Heute möchte ich euch über ein Produkt berichten, welches ich sehr viel für mein Fernstudium nutze. Ich beschäftige mich in meinem Studium mit so einigen Lernheften und um wichtige oder interessante Stellen schnell wiederfinden zu können, benutze ich Transparent Marker. So ist schnell eine besondere Stelle oder Seite im Heft sichtbar Markiert und man findet sie ohne lange suchen zu müssen wieder.
Ich möchte euch nun die Tesa Notes Marker vorstellen...

Die Verpackung:
-------------------------

Großarti g verpackt sind die Note Marker nicht. Sie befinden sich in einem kleinen Papierheftchen, auf dem der Herstellername und der Produktname drauf steht. Hinten auf dem Heftchen findet man eine stichpunktartige Beschreibung des Produktes.

Die Tesa Notes Marker:
----------------------------------

Die se Marker sind kleine Haftstreifen aus Papier. Sie sind 5cm lang und 2 cm breit. Die Haftstreifen sind mit lösemittelfreiem Klebstoff präpariert. Sie sind beschriftbar und wiederablösbar. In einem Heftchen befinden sich 4 x 40 Haftstreifen. Sie sind transparent und an einem Ende sind sie farbig. Der klebende Teil des Markers ist also transparent und der nichtklebende ist farblich markiert. In dem Heftchen befinden sich drei verschiedene Farben. 2 x rot, 1 x blau und 1 x gelb.

Verarbeitung:
---------------------

D ie Haftstreifen sind sehr gut verarbeitet. Sie sind aus robustem Papier, das nicht so ohne weiteres einreißt. Die farbliche Markierung färbt nicht ab und der Kleber sitzt genau da wo er hingehört. Doch scharfkantig sind diese kleinen Blättchen leider schon. Da das Papier recht fest ist, besteht schon die Gefahr, das man sich daran schneiden könnte. Also schaut hin, wenn ihr sie benutzt, denn Papierschnitte können ganz schön wehtun!

Stabilität:
----------------

Wie schon eben erwähnt, sind die Streifen aus robustem Papier. Sie sind reißfest und zerknittern auch nicht so einfach. Ihr könnt die Dinger also auch biegen ohne das dadurch ein Riss oder eine Falte entsteht. Der Klebstoff hält ganz wunderbar an den Streifen und ist auch für mehrmalige Verwendungen geeignet. Die Farbe färbt nicht ab, sondern bleibt an den Streifen dran.

Verträglichkeit:
----------------------- -

Natürlich sind die Haftstreifen nicht zum Verzehr geeignet. Aber sie sind Hautverträglich und auch Papierverträglich. Es gibt keinen Ausschlag wenn ihr euch so ein Teil mal auf die Hand klebt und dem Papier, welches ihr damit beklebt, geschieht auch nichts. Es löst sich nicht auf und verfärbt sich auch nicht. Die Streifen lassen sich problemlos und ohne das Papier zu beschädigen wieder ablösen.

Benutzerfreundlichkeit:
------------- ----------------------

Es ist ein sehr praktisches und benutzerfreundliches Produkt. Die Haftstreifen lassen sich ganz einfach aus dem Heftchen lösen und das Markieren der interessanten Seiten ist damit ganz schnell und einfach erledigt. Auch das wiederablösen vom Papier geht ganz einfach durch Abziehen des Streifens. Die Haftstreifen lassen sich mit fast jedem Stift sehr gut und wischfest beschriften.

Was sie kosten und wo ihr sie bekommt:
---------------------------------------- --------------------

Ich habe für die Notes marker nichts bezahlt, da die Dinger zum Studienmaterial gehören. ich habe sie also mit meinem Lernmaterial zusammen bekommen.
Sie sind aber in jedem guten Schreibwarenladen erhältlich und kosten circa 2 €.

Fazit:
----------

Ich benutze diese kleinen Haftstreifen unwarscheinlich gerne. Sei es um eine wichtige Stelle im Heft zu markieren, oder um eine ganze Seite sichtbar zu vermerken. Die Haftstreifen sind auch sehr praktisch als Lesezeichen für Bücher oder sonstiges, da sie den Buchseiten nicht schaden und die Streifen auch mehrmals verwendbar sind. ich mag diese kleinen Helfer nicht mehr missen und werde sie mir auch selbst kaufen, falls ich von der SGD keine mehr bekommen sollte.


Geschrieben am: 12. May 2007, 19:00   von: NancyNoack



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download