| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Haus > Haushaltshilfen > Fackelmann Backpinsel

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung



Der Meister des Pinsels!
Bericht wurde 1631 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Ob im Wintern wenn die Zeit des Kuchen Backens da ist oder auch im Sommer, die Zeit von Pizza und Co. Immer wieder ist es in der Küche von Nöten, Formen, insbesondere Backformen einzupinseln. Diese Pinseln bewahrt zum einen die Form vor dem Zerfall, hat aber auch den Sinn, das Backgut später ohne große Beschädigung aus eben diese Form zu lösen.
Früher haben wir es als Kinder gemocht, der Oma beim Backen zu helfen. Es war erlaubt und sogar gewünscht, die Hände zu benutzen. Sehr gerne haben wir also die Hände genommen, ein großes Stück Butter dazu und schon wurde eingefettet. Zugegeben, das ist auch heute noch eine einfache Methode, die allerdings den Hacken hat, das nicht anschließend angefaßt werden darf und es ein wenig dauert, die Hände wieder fei zu bekommen.
Abhilfe zu solch einem Problem bieten da die Backpinsel. Einfach oder luxuriös gestaltet, helfen sie auch in die kleinsten Ecken zu kommen und ersparen einem so viel Müh. Leider gibt es die unterschiedlichsten Anbieter solcher Produkte und so ist es denkbar schwer, das richtige zu finden. Ob einfach aus dem Supermarkt, oder in Gold gefaßt, für jeden ist etwas dabei.
Ich allerdings wünsche mir die Kombination zwischen Funktionalität, Haltbarkeit und einem angemessenen Preis. Es ist klar, das Gutes oft etwas mehr kostet, teuer muß es allerdings nicht sein.
Wenn ich so auf der Suche nach diesen Küchenhelfern bin, schau ich gerne mal bei Karstadt oder in den Küchenladen um die Ecke. So und aufgrund der schon gesehenen Werbung bin ich dann auch mal an Produkte der Firma Fackelmann gelangt. Recht zufrieden hatte ich auch schnell Vertrauen gewonnen und mir dann eben auch diesen Backpinsel zugelegt.

Der Backpinsel von Fackelmann kann für einen anständigen Preis von 2,50 Euro in den oben erwähnten Läden bezogen werden. Das Produkt besitzen einen handlichen und formschönen Holzgriff. Die Borsten, es handelt sich nicht um Kunststoff sondern um Naturborsten, sind in einer Fassung aus Edelstahl gebettet. Diese Fassung verhindert das Herausrutschen der Borsten beim verwenden und sichert so auch den Genuß des Endproduktes. Die Reinigung des Griffs samt Führung ist je nach verwendetet Streichgut mal mehr mal weniger schwer. Da der Pinsel Spülmaschinenfest ist, kann man sich die Arbeit natürlich auch die Arbeit ganz ersparen.

Der Pinsel ist wie schon erwähnt vielfältig zu verwenden. Ich nehme ihn meist um meine Backformen zu fetten. Aber auch nach dem Backen ist das gute Stück sehr gut zu verwenden. Oft ist dann ein Guß oder Marmelade über den Kuchen zu verteilen und genau dort leistet der Pinsel gute Dienste.

Inzwischen habe ich das Produkt schon etwas länger und bin immer noch sehr zufrieden. Obwohl schon sehr oft benutzt, haben die Borsten kaum gelitten oder gar in ihrer Zahl abgenommen. Zwar hat sich ein wenig der Spliß eingestellt, aber die Funktion des Produktes wird nicht beeinträchtigt. Somit kann ich diesem Hochwertigen Produkt nur ein sehr gut vergeben.
In diesem Sinne
Euer Jeff2000


Geschrieben am: 21. May 2003, 16:26   von: jeff2000



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download