| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Haus > Elektrogeräte > Mikrowelle > Privileg > Privileg 8018

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
gutes Preis- / Leistungsverhältnis

Nachteile:
keine




Eine Höllenmaschine ...
Bericht wurde 4408 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 2 mal kommentiert Berichtbewertung: 

... ist die privileg 8018 Mikrowelle mit Sicherheit nicht. Aber wer auf zusätzliche Sonderausstattungen verzichten kann, ist mit diesem Gerät bestens bedient.



Hallo ihr Lieben.


Vor einigen Wochen habe ich mich dazu entschlossen mir eine Mikrowelle zuzulegen. Nach einigem Suchen und Vergleichen, habe ich mich dazu entschieden eine privileg 8018 Mikrowelle beim Versandhaus Quelle zu kaufen, da diese meiner Ansicht nach über das beste Preis- / Leistungsverhältnis verfügte und zusätzlich im Mai 2000 von der Stiftung Warentest als gut bewertet wurde. Doch bevor ich euch das Gerät vorstelle, möchte ich noch einige Dinge über Mikrowellen im Allgemeinen erzählen. Wen das nicht interessieren sollte, der kann ja schon mal nach unten scrollen.


----------------------------------------
Allgemeines zu Mikrowellen
----------------------------------------

Mikrowellen sind elektromagnetische Wellen, die im Mikrowellengerät über einen Sender, den Magnetron, erzeugt und in den Garraum geleitet werden, wo sie sich dann gleichmäßig verteilen. Die Mikrowellen haben eine Wellenlänge von 12,25 cm und eine Frequenz von 2450 MHz


Mit Mikrowellen lassen sich Lebensmittel und Speisen erwärmen, garen, schmelzen und auch auftauen. Dabei dringen die Mikrowellen direkt, ohne Umweg über das Geschirr, in die Lebensmittel ein und versetzen die Moleküle in Schwingungen, wodurch die Teilchen aneinander reiben. Und wie ihr alle wisst, wird durch Reibung Wärme erzeugt.


Das richtige Mikrowellengeschirr besteht aus Glas, Porzellan, Keramik, Steingut, Ton oder aus hitzebeständigem Kunststoff, Pappe und Papier. Auf keinen Fall sollte man metallhaltiges Geschirr verwenden, auch nicht wenn es sich nur um einen Metallrand oder -dekor handelt. ©luiggi Die einzige Ausnahme bilden hier Aluschalen, wenn der Aludeckel vorher entfernt wird und die Schale nicht höher als 3 cm ist. Der Mindestabstand zur Garraumwand beträgt in solchen Fällen auch 3 cm und sollte nicht unterschritten werden. Und bei Eiern sollte man wirklich nur auf das dafür vorgesehene Mikrowellengeschirr verwenden, ansonsten könnte es sein, das einem die Dinger um die Ohren fliegen.


Um die Tauglichkeit der Gefäße festzustellen, kann man sie mit einem Schnelltest prüfen. Dazu erhitzt man das Geschirr im Gerät für ca. 30 Sekunden. Sollte das Geschirr dabei heiß werden, anfangen zu schmelzen, oder sogar Funken schlagen, so darf es auf keinen Fall verwendet werden.


Die Speisen im Mikrowellengerät sollte man mit einem passenden Deckel, oder auch umgedrehten Teller immer abdecken, um sie schneller und gleichmäßiger zu erhitzen. Gemüse, Beilagen oder Eintöpfe werden etwas angefeuchtet. Wogegen Paniertes und Speisen mit Kruste nicht abgedeckt werden und die Kruste evtl. mit etwas Öl eingepinselt wird, damit diese erhalten bleibt. Auch Lebensmittel, die man schmelzen möchte, werden nicht abgedeckt.


So bis hierhin war alles noch etwas allgemein gehalten, aber nun möchte ich mal etwas konkreter über die privileg 8018 Mikrowelle berichten.




--------------------
Privileg 8018
--------------------


Dieses Gerät kann man bei der Firma Quelle für 129,- DM (ca. 66,- €) erwerben. Es stehen zwei Farben zur Auswahl, ein schlichtes weiß und ein sehr dunkles blau. Ich habe mich für die weiße Variante entschieden, da blau absolut nicht zu meiner Kücheneinrichtung passt.


Die Mikrowelle hat die Außenabmessungen 27,4 x 46,5 x 35,8 cm (H x B x T) und wird nach dem auspacken, mittels eines ganz normalen Stromsteckers an die Steckdose angeschlossen. Diese Steckdose muss aber über einen Sicherungsautomaten Typ L, 16 Ampere abgesichert sein. Die Nennaufnahme beträgt 1200 Watt und die Mikrowellenausgangsleistung beträgt 800 Watt.


An der rechten oberen Vorderseite befindet sich der Schalter um die 5 Leistungsstufen der Mirowelle einzustellen. Die erste Stufe mit 80 Watt nimmt man zum warm halten und schonenden Auftauen von Speisen. Die zweite Stufe mit 240Watt benötigt man zum normalen Auftauen von Lebensmittel. Die dritte und vierte Stufe mit 400 und 580Watt dient zum erhitzen. Und bei der 5. Stufen wird die volle Leistung von 800 Watt erreicht.


Unter diesem Schalter befindet sich der 35-Minuten-Zeitschalter, der sich für die ersten 10 Minuten, minutengenau einstellen lässt. Wenn die Zeit abgelaufen ist, ertönt dann ein akustisches Endsignal und die Mikrowelle schaltet aus.


Unter diesen beiden Schaltern, befindet sich die Türöffnungstaste. Nach dem betätigen dieser Taste, kann man die Tür, die ein Sichtfenster aus Plastik enthält, nach links hin öffnen und die fertigen Speisen aus dem ca. 18 Liter großen Garraum entnehmen.©luiggi Solange die Mikrowelle in Betrieb ist, wird der Garraum beleuchtet, sodass man auch mal einen Blick auf die Lebensmittel riskieren kann. Gerade beim erhitzen von Flüssigkeiten ist dies ja nicht unerheblich. Im Garraum befindet sich ein etwa 26 cm großer Glasdrehteller mit Rollenring, der sich sehr leicht entnehmen und waschen lässt.


Eine angenehme Beigabe ist das Mikrowellenkochbuch, das mit der Mikrowelle mitgeliefert wird. In diesem Kochbuch findet man neben den Zeittabellen für das Auftauen, Garen, Erwärmen und Erhitzen, noch einige nützliche Mikrowellenrezepte. Darin befinden sich Rezepte für Vorspeisen und Toasts, Suppen, Saucen, Fleisch und Geflügel, Gemüse und Beilagen, Eierspeisen, Desserts und heiße Getränke.


Die mitgelieferte Bedienungsanleitung ist sehr verständlich und einfach geschrieben.


Zu guter Letzt wäre noch zu erwähnen, das die Mikrowelle ein Gewicht von ca. 13 Kg hat, natürlich den wesentlichen Anforderungen der Europäischen Richtlinien entspricht und mit dem GS-Zeichen ausgestattet ist. Das Gerät hat ein 1 Jahr lang Garantie.



---------
Fazit
---------


Ich persönlich, nutze die Mikrowelle in erster Linie um mal schnell etwas aufzutauen, wenn unerwarteter Besuch kommt, oder Lebensmittel zu erhitzen. Da ich weder einen integrierten Grill noch sonstige Sonderausstattungen benötige und dieses Gerät mit einfachster Handhabung zu bedienen ist, bin ich mit dieser preisgünstigen Mikrowelle mehr als zu Frieden und kann sie mit gutem Gewissen weiterempfehlen.




Vielen Dank euch allen fürs Lesen

© luiggi





Geschrieben am: 21. Jan 2002, 11:51   von: luiggi



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download