| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Auto > Autozubehör > Zündkerzen > Bosch Super 4-Zündkerzen

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
sehr zuverlässig

Nachteile:
keine




Sie kosten zwar etwas mehr Geld, aber machen sich bezahlt !
Bericht wurde 9471 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallo, meine liebe Lesergemeinde!
Falls es einige nicht gemerkt haben sollten, allmählich ist es Winter geworden und somit war es schon lange Zeit, das wir uns mal wieder um unser liebstes Kind kümmern, nämlich um heilige Blechle, wie der Schwabe so schön sagen würde.
Nachdem wir nun schon über einige Bosch-Produkte aus unserem Leben, wie auch über die Bosch-Autobatterie meine Angie vor kurzem geschrieben hat, bin Ich mal wieder dran mit einem Produkt aus dem Hause Bosch.
Nach den Winterreifen, die auch Ich jetzt wieder aufgerüstet habe, geht es Heute um die kleinen Teile, die ein Auto für den Winter fit machen.

Es geht also Heute um die Bosch-Zündkerze Super 4 :
***************************************************
Wie sich ja mittlerweile unter allen Autoliebhabern bzw. Autohassern herumgesprochen haben dürfte, ist ein PKW ja in der Hauptsache ein Gebrauchsgegenstand, auf den man sich jederzeit verlassen können muß.
Natürlich gibt es da auch die Spezis, die ein Auto tunen und tunen, aufmotzen und was weiß Ich nicht alles und für Die ein PKW zum Statussymbol wird, aber letztendlich bleibt es ein Gebrauchsgegenstand.
Nun fahre Ich ja wie viele Leser aus anderen Berichten von Mir wissen, einen schon 14 Jahre alten BMW 730i, der aber immer noch bis zuletzt im Oktober 2001 die TÜV-Plakette ohne irgendwelche Beanstandungen bekommen hat.
Nicht zuletzt hat es damit zu tun, das Ich mindestens alle halbe Jahr zu meiner Dorfwerkstatt zur kompletten Durchsicht fahre und alle Verschleißteile, die es nötig haben, schnellstens gewechselt werden, was ja auch sehr viel mit der Sicherheit für uns Alle zu tun hat.
Nebenbei werden dann speziell zum Winter auch alle Teile wie Verteiler, Kontakte, Kabel etc. überpürpft, wobei es bei meinem BMW ja die Transistorzündung gibt und so keine herkömmlichen Zündkontakte vorhanden sind.
Was aber auf jeden Fall vorhanden ist, sind ja die Zündkerzen, ohne die wohl kein Benzinmotor laufen würde, ja , sogar ein Dieselmotor braucht so etwas Ähnliches, nämlich Glühkerzen.
Und genau um die Zündkerzen soll es heute gehen, denn Die sind wirklich lebenswichtig für einen Benzinmotor.

Nun gibt es ja auch bei Zündkerzen billige Marken, aber aus bestimmten Gründen achte ich gerade bei diesen Verschleißteilen immer auf hohe Qualität.
Sicher sind Bosch-Zündkerzen nicht die Billigsten, dafür macht sich aber die Mehrausgabe über längere Zeit auf jeden Fall bezahlt.
Auch bei der sorte der Zündkerze gibt es Unterschiede, vor allem macht es sich bei der Haltbarkeit und was noch wichtiger ist, beim Benzinverbrauch bezahlt, wenn man mehr ausgibt, wo doch die Benzinpreise von Jahr zu Jahr gewaltig durch Ökosteuer und Dollarkurse in die Höhe getrieben werden.
Nun habe ich mich beim letzten Kauf von Zündkerzen für die Bosch-Super 4 entschieden, die um einiges besser als die Standard-Kerze ist.
Diese Kerzen haben nicht die üblichen Kupferelktroden in der Mitte, sondern eine Versilberte, die außer dem Kupferkern eine Chrom-Nickel-Legierung besitzen.
So sind diese Kerzen schon vom Hersteller Bosch in den Abständen auf die gesamte Lebensdauer eingestellt und auch die Masseelektroden sind symmetrisch angeordnet.
Wie man in Bosch-Prospekten mal nachlesen konnte, wurde diese Kerze 1995 als Neuheit auf den Markt gebracht und hat sich seitdem gut durchgesetzt, denn sie hat als Besonderheit eben ein Luftgleitfunkenprinzip und als erste Kerze 4 dünne Masseelektroden, sowie die angespitzte versilberte Mittelelektrode.
Durch all diese Vorteile ist die Kerze eben auch nicht ganz billig und kostet je nach PKW-Modell zwischen 4 und 6 Euro.
Meine Zündkerzen Bosch-Super 4 für meinen 3 Liter 6-Zylinder
haben mich 6 x 5,60 Euro gekostet, also insgesamt 33,60 Euro gekostet, aber wie gesagt, die Sache ist es auf jeden Fall wert.

So hat diese Kerze auch den Vorteil der Selbstreinigung und dadurch auch ein optimales Niedertemperaturverhalten, was sich gerade bei meinem Kurzstreckenfahren positiv auswirkt, wenn der Motor oft garnicht auf große Temperatur kommt.
Aus eben diesem Grund sind die Super 4-Kerzen auch sehr langlebig, wodurch sich der höhere Preis auch bezahlt macht.
Auch deshalb, weil mein Benzinverbrauch seit der Nutzung dieser Kerzen in Kombination mit einem guten Leichtlauföl um mindestens 1-1,5 Liter pro 100 km zurückgegangen ist.
Habe ich doch früher bei sehr viel Bundesstraßenfahrt immer noch zwischen 12 und 12,5 Liter Verbrauch gelegen, komme ich seit Nutzung dieser Kerzen mit 11-11,5 Liter locker aus.

Bedingt durch die versilberte Elektrode wird auch die Wärme gut abgeleitet und durch die sogenannte Gleitfunkenbildung gibt es den Selbstreinigungseffekt bei niedrigen Temperaturen.
Es gibt kaum die Gefahr einer Glühzündung, die ja leicht mal aus einer Überhitzung entstehen könnte, die es bei dieser Kerze nicht gibt.
Seit gut 3 Jahren, also dem vorletzten Tüv fahre ich nun schon mit diesen Kerzen und es sind wohl fast 50000 km, aber es gab noch NIE Startschwierigkeiten bei kaltem oder feuchtem Wetter, auch haben wir zu diesem Winter noch die Abnutzung kontrolliert, wobei wir zum Nachteil der Firma Bosch leider feststellen mußten, das die Kerzen immer noch sehr wenig abgenutzt aussahen.
Nach dieser Laufzeit haben meine vorigen billigeren Kerzen schon lange Vorher den Geist aufgegeben, wie man so schön sagt und nun wißt ihr, wo bei diesen Kerzen der große Preisvorteil liegt, bzw. wo sich der relativ hohe Kaufpreis rechnet.

Zu all diesen Vorteilen kommt natürlich noch der Alltag, nämlich die Startzuverlässigkeit und die Laufruhe des Motors, was natürlich auch sehr angenehm ist und Ich nicht mehr missen möchte.

Mein Fazit:
***********
Sicher sind diese Bosch Super 4 im Moment des Kaufs recht teuer, aber wenn man Hier am falschen Ende spart, dann bläßt man die Euros im Laufe der Zeit auf jeden Fall wieder durch den Auspuff, bzw. schmeißt sie den anderen Herstellern nach kürzerer Zeit wieder hinterher, wenn schon nach 40-50000 km wieder neue Kerzen fällig werden.
Ich kann nur jedem zum Kauf dieser Kerzen raten, wenn Ihr kein Geld durch den Auspuff blasen wollt.

© Banni1959


Geschrieben am: 04. Mar 2003, 16:05   von: Banni1959



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download