| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Computer > Grafikkarten > 3dfx

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Rasendschnell, TV-Ausgang!

Nachteile:
Treibermangel und diese Karte wird nicht mehr hergestellt!




GRAFIKPOWER PUR, nur leider TODGEWEIHT!
Bericht wurde 3462 mal gelesen Produktbewertung:  befriedigend
Bericht wurde 2 mal kommentiert Berichtbewertung: 

>>>Einleitung<<<:
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Hallo meine lieben Leserinnen und Leser,

da sich die gesamte Welt der PC-Spiele weiterentwickelt und diese Spiele immer realistischer werden sollen, kommt man höchstwahrscheinlich in naher Zukunft wohl an der entsprechenden Hardware nicht mehr daran vorbei, vorrausgesetzt man selber ist ein absoluter Spielzocker. Ich stelle gerne die Komponenten der Hardware meines PCs selber zusammen und weiß garantiert genau was sich in dem Gehäuse meines Rechners alles so abspielt. Bei einem zugelegten Komplettrechners weiß man leider nie ganz genau welche Hardwarekomponenten sich im inneren diesen PCs befinden.

Zumeist werden auch günstigere Geräte, wie z.B. CD-ROM-Laufwerke oder Grafikkarten, in diesen sogenannten Komplettrechnern eingebaut, damit die Hersteller der Komplett-PCs den Kaufpreis auf einem niedrigen Niveo halten können. Darum habe ich es mir zur Gewohnheit gemacht, meinen PC aus sämtlichen Hardwarekomponenten selber zusammenzustellen und zusammenzubauen, was beim ersten mal auch nicht ganz einfach war. Vor ca. 2,5 Jahren entschied ich mich meine ältere AGP-Grafikkarten *ATI Expert@Play 98* gegen einer weitaus schnelleren und moderneren AGP-Karte der 3dfx-Technologie auszutauschen

Also begab ich mich zu MEDIA-MARKT um mir dieses Goldstück *3dfx VOODOO 3 3000* für 369.- DM unter den Nagel zureißen. Zum damaligen Zeitpunkt wusste man ja noch nicht, das die Firma 3dfx von dem Unternehmen NVIDIA aufgekauft wurde, somit wird leider keiner der berühmten 3dfx-Grafikkarten mehr hergestellt und es ist ebenfalls sehr schwierig noch aktuelle Treiber, vor allen der Glide-Treiber, zu bekommen. Aktuelle Treiber sind in der Regel sehr wichtig für die neuesten und aktuellen Spiele, die wiederum neue grafische Darstellungsfunktionen beinhalten um diese Spiele bessere Effekte beizubringen, um sie somit realistischer aussehen zulassen.


Jetzt komme ich am besten gleich mal zu der eigentlichen Grafikkarte *3dfx VOODOO 3 3000* darauf zu!


>>>Die 3dfx Voodoo 3 3000 - AGP - Grafikkarte<<<:
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

+++Der Inhalt der Verpackung+++:
==============================

In der Schachtel der Grafikkarte befinden sich zum einen natürlich die AGP – 3dfx Voodoo 3 3000 – Grafikkarte selbst, sowie ein S-Video Kabel für den TV-Out Ausgang dieser Karte (ja auch ein TV-Ausgang, für den Anschluss an einem Fernsehgerät, ist auf dieser schnellen Grafikkarte vorhanden), eine Treiber- und Demo- CD und die Installationsanleitung.

Zusätzlich befanden sich in der Verpackung noch folgende drei Spiele-CDs:

1. Eine Spezialversion des Spiels *Descent 3: Sol Ascent*, das speziell auf die Voodoo 3 2000/3000 - Karten abgestimmt ist und mit anderen Grafikkarten nicht laufen wird.

2. Die Vollversion des Fußballspiels *FIFA 99*, dessen wohl keiner weiteren Erklärungen bedarf.

3. Die unzensierte Vollversion des Kult- und absoluten 3D Action-/Ballerspiels *UNREAL*, womit ich auch schon sämtliche Abende und Nächte verbracht hatte.


>>>Die Hardware- und Softwareinstallation<<<:
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

+++Hardwareinstallation+++

Als erstes muss man das Gehäuse von seinem Rechner entfernen und das Monitor - VGA-Kabel von der vorhandenen Grafikkarte abziehen. Nun löst man die Schraube am Slotblech der noch eingebauten Grafikkarte ab und zieht anschließend mit bedachter Vorsicht die alte Karte aus dem AGP-Slot heraus. Jetzt nimmt man die neue 3dfx Voodoo 3 3000 Grafikkarte in die Hand und steckt sie mit leichtem Druck (manchmal muss man doch etwas kräftiger drücken) in den freien AGP-Steckplatz hinein, wo sich vorher unsere alte Grafikkarte befand.

Nun müssen wir nur noch die neue Grafikkarte in dem Slotblech wieder festschrauben und den Rechner mit dem Gehäuse wieder verschließen. Als nächstes heißt es jetzt den Monitor mit seinem VGA-Kabel an unserer neuen 3dfx-Karte zu verbinden und damit wäre jetzt auch die Hardwareinstallation der neuen Grafikkarte endlich abgeschlossen.


+++ Softwareinstallation+++

Die Softwareinstallation der Treiber und Demos ist eigentlich relativ einfach zu Hand haben und läuft per Plug&Play Erkennung der Grafikkarte durch das Betriebssystem voll automatisch. Dabei muss mindestens die Voraussetzung gegeben sein, das Betriebssystem Windows 95 oder höher auf seinem Rechner zu installieren.


>>>Die Qualität<<<:
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

An der Qualität der 3dfx Voodoo 3 3000ner gibt es nicht allzu viel zu meckern, das einzige was mich halt an diese Grafikkarte störte war, das die 3D Grafik nur in 16 BIT Farbtiefe dargestellt wurde, wobei es zudem Zeitpunkt schon Konkurrenten gabst und ihre Grafikkarten mit 32 BIT 3D Rendering auf dem Markt schmissen und darunter waren wohl die Grafikchips RIVA TNT und TNT2 die größten Konkurrenten der 3dfx Voodoochips.

Im 2D Darstellungsbereich der Voodoo 3 3000ner Karte kann man sagen, das der Geschwindigkeitsaufbau des Bildschirms als rasendschnell zu bezeichnen ist. Das Gleiche gilt auch im 3D Darstellungsbereich, wobei diese Voodookarte mit den Chipsätzen der RIVA TNT/TNT2 locker mithalten kann und mittels des speziellen Glidetreibers diese Grafikchipsätze noch überholen kann. Dafür hinkt die 3dfx Voodoo 3 3000ner Karte mittels DirectX (Direct3D) den anderen Chipsätzen hinterher.

Noch zu empfehlen wäre es, wenn man einen separaten Grafikkühler auf der 3dfx Voodoo 3 3000ner draufklebt, da sie verdammt heiß werden kann und man eventuell sein Schnitzel darauf braten könnte.


>>>Die technischen Daten<<<:
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

+ 128 Bit Multimediabeschleuniger mit integriertem 2D und 3D und Digitalvideo-Engine, und 3dfx-Spiele-Kompatibilität
+ Acceleratet Graphics Port (AGP) Model mit Unterstützung von 2x Sideband für optimale Grafikleistung
+ 16 MB 166 MHz SDRAM für 16,7 Millionen Farben bei einer Auflösung von 2046x1536
+ 350 MHz integriertes RAMDAC für Bildwiederholfrequenzen bis zu 160 Hz
+ 3D Polygon-Setup Engine, bilineare und trilineare Filterung, Textur-Blending, Transparenz und 16 Bit/24 Bit Z-Pufferung
+ Volle Unterstützung für Microsoft DirectDraw, Direct3D, DirectVideo und ActiveX
+ VESA DDC-2B-Unterstützung für PLUG- und PLAY-Monitore
+ VESA VBE 3.0-Unterstützung für DOS-Spiele-Kompatibilität
+ TV-OUT Ausgang

>>>Systemanforderung:<<<:
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

+ Windows 95/98/98SE/ME
+ Prozessor: Pentium II oder höher
+ AGP Steckplatz
+ CD-ROM Laufwerk


Mein Kaufpreis: 369,- DM

Der aktuelle Kaufpreis: Wird nicht mehr hergestellt!


Hinweis: Alle Preise sind noch in DM und nicht in Euro (€) angegeben!


Homepage: www.3dfx.com


>>>Mein FAZIT<<<:
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Auch wenn die 3dfx Voodoo 3 3000ner Grafikkarte rasendschnell seine Arbeit tut und in sämtlichen 3D Spielen und 2D Anwendungen ihr Gesicht nicht zu verlieren schein, kann ich trotz alldem leider diese tolle Karte nicht weiterempfehlen, da sie zum einen nicht mehr hergestellt wird und zum anderen, wegen der Übernahme der Firma 3dfx an das Unternehmen NVIDIA, was der Treiberherstellung und Aktualisierung der Treiber angeht.

Die Treiber für diese Karten sollen wohl von ehemaligen Mitarbeitern der 3dfx-Firma weiterentwickelt werden und gegebenenfalls im Internet zur Verfügung stehen. Ein Plus dieser Karte wäre der TV-Ausgang den ich an dieser Stelle noch mal nennen muss, da man seinen großen Fernseher als Monitor verwenden kann.

Aber sollte jemand doch eine 3dfx VOODOO 3 3000ner Grafikkarte ergattern können (z.B. bei ebay) der wird dennoch mit dieser Karte seine helle Freude haben und diese Powerkarte wird einem nicht im Stich lassen. Dabei vergesst nicht einen separaten Kühler für diese 2D/3D Karte zu besorgen, da sie doch sehr heiß werden kann und damit auch unvorhersehbare Grafikfehler anzeigen kann. Das kann sogar soweit gehen, das der gesamte Rechner dabei stehen bleibt bzw. abstürzt. Ein guter Grafikkühler wird hier auf jeden fall Abhilfe schaffen.

Meine Bewertung von 3 Sterne bezieht sich nur auf dem Treibermangel und Herstellungsstop dieser Karte

Falls ihr eine *3dfx Voodoo 3 3000ner* Grafikkarte ergattern könnt, dann hoffe ich allen, das euch bei diesem Geschwindigkeitsrausch nicht Schlecht werden möget.


In diesem Sinne und mit freundlichen Grüßen



Euer Dark Demon!!!



© 19.02.2003 by A.M. alias Dark Demon


Geschrieben am: 19. Feb 2003, 19:12   von: DarkDemon



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download