| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Games > PC > Adventures > Dark Project 2

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Gute Missionen, Spannend, wird nicht so schnell Langweilig

Nachteile:
Grafik, Sound




Dark Project 2 - Hier sind sie der Meisterdieb
Bericht wurde 1630 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Einleitung
**********

Sie schlüpfen in die Rolle von Garrett dem Meisterdieb, er ist ein wahrer Meister seines Fachs. Ihre Verbündeten sind die Schatten und die Stille, und ihr gefährlichster Feind ist das Licht.
Ihr Waffen sind List und Tarnung.

Ihre bevorzugten Opfer sind Reiche Adlige und korrupte Händler, die ihren weltlichen Besitzt weniger verdienen als ein ehrbarer und hart arbeitender Dieb.

Der Beruf bringt natürlich auch eine Risiken mit sich mit. Es könnte passieren das sie einem wütenden Wachmann mit gezogenen Schwert in die Arme laufen. Aber auch für solch einen Augenblick sind sie bewaffnet. Sie haben ein Schwert, einen Bogen und einen Prügel, ohne die sie niemals los ziehen sollten.

Die Dunkelheit ist ihre treuste Gefährtin wenn es darum geht, auf sich auf die Suche nach Reichtum und Wohlstand zu machen.
Man sollte aber nie vergessen das sie ein Dieb und kein Krieger sind. Wachsamkeit ist hier das oberste Gebot wenn sie überleben und Erfolg haben wollen.


Das Spiel
*********

Man bekommt mehrere Aufträge die man zu lösen hat. Vor jedem Auftrag hat man die Möglichkeit, den Schwierigkeitsgrad für die anstehende Aufgabe zu bestimmen. Man kann zwischen Normal, Hart und Experte wählen, wobei ich am Anfang mit Normal anfangen würde, das es im Spiel nicht möglich ist den Schwierigkeitsgrad umzustellen.

Der Schwierigkeitsgrad bestimmt auch ihre Aufgabe. In den höheren Schwierigkeitsstufen ist meistens eine Mindestbeute festgelegt die sie rauben müssen. Es kann aber auch vorkommen das sie eine zusätzliche Aufgabe bekommen wie z.B. das Stehlen eines bestimmten Schatzes oder die Erfüllung einer wichtigen Aufgabe. Aber Vorsicht, sollten sie als Schwierigkeitsgrad Experte gewählt haben, dürfen sie bei ihren Aktionen niemanden töten.


Bewaffnung
**********

Vor jeden Auftrag erscheint auf dem Bildschirm mit den Gegenständen, die Ihnen während der Mission zu Verfügung stehen.

Diese sind:
- das Schwert
- der Bogen
- der Prügl
- Pfeile

Es gibt auch noch verschiedene Pfeilarten die da wäre:
- Breitkopfpfeil
Hier handelt es sich um einen ganz normalen Pfeil. Wenn sie einem Gegner damit auf den Kopf zielen und auch treffen, verursachen sie enorme Schäden.
- Wasserpfleil
Diese benutzt man um Fackeln oder Gaslaternen zu löschen, das ist aber noch nicht alles. Man kann hiermit auch verräterische Blutspuren beseitigen.
- Feuerpfleil
Dieser Pfeil erzeugt eine Explosion beim Aufprall, alles wird in der unmittelbaren Umgebung beschädigt und brennbare Gegenstände gehen in Flammen auf.
- Mosspfeile
Sobald ein Mosspfeil auf eine Oberfläche trifft, wächst dort ein Moosteppich. Auf diesem Moosteppich können sie sich lautlos Fortbewegen.
- Gaspfeil
Sobald dieser Pfeil ein Hindernis trifft, strömt Betäubungsgas aus, das alle Menschen und einige Kreaturen in das reich der Träume schickt.
- Seil- / Efeupfeile
Seilpfeile bohren sich ausschließlich in Holz oder erdige Materialien. An dem kann man hochklettern wie an einer Leiter.
- Lärmpfeile
Mit diesen Pfeilen können sie ihre Gegner ablenken. Sie erzeugen ein Geräusch das die Wachmänner auf eine falsche Fährte lockt.

Bomben und Minen:
- Blitzbombe
Blitzbomben explodieren beim Aufprall und blenden kurzzeitig den Gegner.
- Mine
Sobald einer auf solch eine Mine tritt, gibt es eine Explosion die ernsthafte Schäden anrichtet.
- Gasmine
Sobald man auf eine solche tritt, strömt ein Betäubungsgas aus.
- Blitzmine
Sobald einer auf diese Mine tritt explodiert sie und alle Umstehenden werden durch einen Blitz geblendet.
- Leuchtstab
Mit einem Leuchtstab können sie ca. 15 Sekunden lang dunkle Orte beleuchten.

Tränke:
- Heiltrank
Mit dieser Tränke stellen sie ihre Gesundheit wieder her.
- Lufttrank
Dieser dient dazu, wenn sie unter Wasser längere Zeit die Luft anhalten mussten.
- Federfalltrank
Dieser Trank verringert ihre Fallgeschwindigkeit bei Sprüngen aus großer Höhe.


Steuerung
*********

Die Steuerung erfolgt mit Maus und Tastatur. Die Bedienung ist sehr einfach und schnell zu erlernen. Die meisten werden mit solch einer Steuerung schon einmal gespielt haben, das die Spiele so gut wie alle mit Maus und Tastatur gespielt wird.


Grafik
******
Es gibt zwar im Gegensatz zum Vorgänger wenige Neuerungen. Die Detail und die Bewegungsabläufe sind verbessert worden, es sind sehr schöne Lichtspiele und Nebel zu sehen.
Die Stadt hätte man etwas Mysteriöser gestalten können, daher kommt sie eher langweilig rüber.

Das Spiel läuft vom Grafischen gesehen auch flüssig, daher gibt es hier keine Einwände.
Ich die Grafik soweit OK, obwohl man hier etwas mehr hätte machen können.


Sound
*****

Es läuft eine Hintergrund Musik, die ein wenig stört. Die Geräusche der Stadt und die Bewegungen klingen nicht gerade sonderlich gut. Da hätte man schon einiges mehr machen können.


Systemanforderung
*****************

Mindestanforderung:
- Windows 95/98
- Pentium II 233 MHz
- 48 MB RAM
- 250 MB freier Festplattenspeicher
- 4-fach CD-ROM Laufwerk
- 3D-Grafikbeschleuniger mit mind. 4 MB RAM
- DiektX 7.0 kompatible Soundkarte

Empfohlen:
- Windows 95/98
- Pentium II 400 MHz
- 64 MB RAM
- 600 MB freier Festplattenspeicher
- 8-fach CD-ROM Laufwerk
- 3D-Grafikbeschleuniger mir 16 MB VRAM
- Sounsblaster EAX 2.0 oder Aureal A3D 2.9 kompatible Soundkarte


Fazit
*****

Das Spiel weist zwar ein paar Grafikfehler auf und der Sound ist nicht gerade der beste, aber trotzdem finde ich es ganz gut.

Ich habe es nun schon ein paar mal durchgespielt. Meiner Meinung nach wird es auch nicht so schnell langweilig, das liegt daran das man immer wieder neue Missionen bekommt.


Geschrieben am: 17. Dec 2002, 20:05   von: Undi2



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download