| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Reisen > Mietwagen > Alamo

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Gutes Angebot

Nachteile:
Fehlende Skymiles




Fehlende Skymiles
Bericht wurde 3425 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Ende Mai 1999 habe ich bei DER - Tour einen Mietwagen Klasse IC des amerikanischen Anbieters Alamo für 3 Wochen gemietet. Bis dahin hatte ich nur gute Erfahrungen mit Alamo gemacht. Bei deutschen Reiseanbietern ist Alamo eigentlich immer der günstigste Anbieter. Ein Mittelklasse Auto ( Pontiac Grand AM oder ähnlich ist schon für unter 250 Euro pro Woche, einschließlich aller Versicherungen, zu haben.

Neu war 1999 meine Mitgliedschaft im Delta Air Lines SkyMiles Programm. Bei Abschluß des Mietvertrages in Las Vegas, McCarran Intl. Airport, habe ich wie üblich meine SkyMiles Mitgliedskarte vorgelegt, deren Nummer wohl auch eingegeben wurde. Nach Auskunft Von Delta Air Lines dauert die Meilenbuchung von Partnerunternehmen bis zu 90 Tage. Nach etwa vier Monaten waren die Meilen noch nicht auf meinem Konto gebucht Daraufhin habe ich mich schriftlich unter Beifügung einer Kopie des Mietvertrages an Delta gewendet. Von dort kam auch prompt eine Antwort. Man habe meine Beschwerde an Alamo weitergeleitet, da neuerdings die Partnerunternehmen für die Buchung selbst verantwortlich seien.

Anfang 2000 waren immer noch keine Meilen gebucht. Daraufhin habe ich einen Brief an Alamo unter der von Delta angegebenen Adresse geschrieben. Auf diesen Brief erfolgte keine Reaktion und auch keine Meilengutschrift.

Im letzten Jahr stammte mein Mietwagen wieder von Alamo (bietet ja sonst auch gute Konditionen). Bei der Abholung achtete ich genau auf die Eingabe meiner SkyMiles Nummer. Leider wurden wieder keine Bonusmeilen gebucht. Eine Ursache ist nicht zu erkennen. Allerdings ist mir der Aufwand für die paar Meilen einfach zu hoch (ein Brief in die USA kostet ja schon 3 DM).

Die Ursache ist einfach nicht erkennbar, aber das gute Preis- Leistungsverhältnis ist mehr wert als die eher geringe Meilengutschrift.


Geschrieben am: 03. Aug 2002, 08:33   von: Radar



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download