| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Beauty > Mundpflege > Zahncreme

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung



Damit ich auch morgen noch kraftvoll zubeißen kann …
Bericht wurde 3476 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 




Zahnschmerzen sind etwas fürchterliches und da Zahnarztbesuche oft nicht nur sehr schmerzhaft sondern auch kostenmäßig schnell an den Rande der Finanzierbarkeit kommen, heißt es die Zähne gut zu pflegen. Ich habe sehr empfindliches Zahnsfleisch, das auf heißes und kaltes manchmal sehr empfindlich reagiert. In der Apotheke meines Vertrauens sah ich von Weleda das Pflanzen-Zahngel, dass empfindlichem Zahnfleisch Schutz verleihen soll.


Der Preis …
… beträgt in meiner Apotheke für 75 ml Zahngel 3,15 €uro. Hin- und wieder bekommt man auch kleine Probetuben mit 10 ml, die ungefähr 1 €uro kosten. Ausser in der Apotheke bekommt man das Pflanzen-Zahngel auch im DM-Markt.


Das Zahngel …
… soll die Zähne gründlich und schonend reinigen ohne den Zahnschmelz anzugreifen. Wenn man die Zähne regelmäßig damit putzt wird der Zahnbelag gründlich entfernt und schützt die Zähne vor Karies. Die enthaltenen Heilpflanzenauszüge sind speziell auf empfindliches Zahnfleisch abgestimmt und halten die Mundflora im Gleichgewicht. Myrrhe und Kamille helfen entzündlichen Prozessen im gesamten Mundraum entgegenzuwirken. Ein Auszug aus Ratanhiawurzel strafft das Mundgewebe und hilft Zahnfleischbluten vorzubeugen. Natürliche ätherische Öle von Pfefferminze und Krauserminze sollen für eine milde Frische sorgen.


Die Bestandteile …
… sind Glyzerin, Wasser, Kieselsäure, Auszüge aus Kamillenblüten, Ratanhiawurzel und Myrrhe; Alginat, Alkohol, Krauseminzöl, Pfefferminzöl, Fenchelöl, Aesculin.
Das Zahngel ist frei von Fluoriden, von schäumenden Tensiden und von synthetischen Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffen.


Die Tube …
… unterscheidet sich nicht von den ganzen anderen Zahncremetuben. Sie hat einen weißen Hintergrund und ist mit einem grünen Farbton abgesetzt. Verschlossen ist sie mit einem weißen Schraubverschluss. Die Tube ist in einem weißen Pappkarton, der in den gleichen Farben gehalten ist wie die Tube. Auf dem Karton kann man die Inhaltstoffe und auch eine Beschreibung des Zahngels nachlesen. Im Karton ist noch ein Faltblatt, auf dem alle Zahnpflegeprodukte von Weleda vorgestellt werden.


Optisch …
… sieht das Pflanzen-Zahngel sehr nett aus. Wer bei Pflanzen und Kräutern als Inhaltstoffen ein grün erwartet, wird ich überrascht sein. Das Pflanzen-Zahngel hat einen roten Farbton und wie man es von einem Gel fast schon erwartet wirkt es ein wenig transparent.
Die Konsistenz ist dickflüssig bis leicht fest und unterscheidet sich auch nicht wesentlich von anderen Zahncremes.


Der Geruch und der Geschmack …
… wird eindeutig von dem enthaltenen Pfefferminzöl dominiert. Das Zahngel schmeckt intensiv nach Minze, die aber nicht zu scharf ist. Das Zahngel ist angenehm und verleiht ein frisches Gefühl im Mund und auch der Atem ist lange Zeit sehr frisch.


Beim putzen der Beißerchen …
… entwickelt sich kaum Schaum. Mir gefällt das sehr gut, denn ich mag es nicht wenn ich beim Zähne putzen irgendwann den Schaum vorm Mund habe.
Es reicht ein sehr kleiner Klecks um die Zähne gründlich zu putzen. Im Mund und auf den Zähnen fühlt sich das Zahngel ganz angenehm an. Hat man den Mund gründlich ausgespült bleibt ein ganz dezenter Minzgeschmack, den ich recht angenehm finde.
Die Zähne fühlen sich schön glatt und sauber an und man sogleich das Gefühl blitzblanke Zähne zu haben.


Mein Zahnfleisch …
… scheint das Weleda Pflanzen-Zahngel auch sehr gut zu vertragen. Ich benutze das Gel nun gut 6 Wochen und habe das Gefühl das es nicht mehr ganz so schmerzempfindlich ist. Es fühlt sich gut an und Schmerzen beim Eis essen habe ich so gut wie keine mehr. Zahnfleischbluten gibt es auch nicht und auch rein optisch sieht das Zahnfleisch gesund aus.
Meine Zahnärztin hat mir zwar letzte Woche einen Zahn ziehen müssen, aber das hatte nichts mit dem Zahnfleisch zu tun. Mit dem Zahnfleisch selbst war sogar meine Zahnärztin zufrieden.


Die Ergiebigkeit …
… ist sehr gut, da man nur einen kleinen Klecks benötigt um die Zähne gründlich zu putzen. Da das Weleda Pflanzen-Zahngel sehr ergiebig ist, ist auch der etwas hohe Preis gerechtfertigt.


Das Weleda Pflanzen-Zahngel bekommt von mir die volle Punktzahl, denn es kräftig empfindliches Zahnfleisch und reinigt die Zähne gründlich und auch schonend. Meinen Zähnen tut es sehr gut und daher werde ich es auch in Zukunft weiter benutzen.


© Irias für Ciao, Yopi, Dooyoo und myMeinung




Geschrieben am: 09. Sep 2006, 09:19   von: irias



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download