| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > City-Guide > Deutschland > Schwerin > Hotels > Pension am Theater

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
super zentral gelegen, faire Preise, nette Leute

Nachteile:
nichts gefunden




Und wieder mal Glück gehabt
Bericht wurde 2644 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Anfang März zog es mich in die mecklenburgische Landeshauptstadt, um dem dortigen Archiv einen Besuch abzustatten.
Da ich mal wieder wie immer unterwegs war, hatte ich mich vorweg nicht um ein Hotel gekümmert, ich würde schon etwas finden.

In Schwerin dann also erstmal mein Auto abgestellt und in die Touri-Info mitten in der Altstadt geeilt. Dort wurde mir auch ein Hotel gleich um die Ecke empfohlen, aber kaum hatte ich dir Tür dort geöffnet, bin ich auch schon wieder rückwärts raus. Es stank dermassen nach altem Essen, ekelhaft.
Also bin ich ein bißchen durch die Innenstadt spaziert. Richtung Schloß und Theater .. und da sah ich dieses Schild „Pension am Theater – Zimmer frei“.

Der Laden sah recht einladend aus, in einem frisch renoviertem Altstadthaus, direkt neben dem Theater und gegenüber vom Schloß, wer auf Rundfahrten auf dem Schweriner See steht, muss auch nur ein paar Meter bis zu den Anlegern der weissen Flotte laufen. Ausserdem war das Archiv nur ein paar Meter entfernt, also nichts wie rein.

Der Besitzer empfing mich äusserst freundlich, ich sah mir kurz das Zimmer und als ich auch noch einen Parkplatz im Innenhof für 2 Euro / Tag bekommen konnte, war die Sache perfekt.

Das helle geräumige Zimmer kostete mich 54 Euro / Nacht. Zwei Einzelbetten (für reisende Paare bestimmt zusammenschiebbar ;-)) alles in Holz natur, weiss und gelb gehalten, mit einem schönen großen Bad.
Alles sah noch sehr neu aus .. und es roch auch noch so.

Mit meiner Einschätzung von neu hatte ich gar nicht so unrecht, denn der Umbau der Pension wurde erst im Oktober 2001 fertiggestellt. Das erzählte der Besitzer mir am nächsten Morgen beim Frühstück, dass übrigens im Preis enthalten ist. Nichts aussergewöhnliches, frische Brötchen, leckerer Käse- und Wurstteller, verschiedene Marmeladensorten, Honig.. das übliche also. Für mich genau richtig.
Der Frühstücksraum wird Abends in eine Art Kneipe für die Gäste verwandelt. Getränke sowie ein paar Kleinigkeiten zum Essen, nichts großartiges, dafür aber gemütlich.

Die Pension besitzt 10 Doppelzimmer, die zur Theatersaison schnell ausgebucht sind, da viele vom Theater dort übernachten. Also am Besten vorher anrufen (0385-593680).

Im Internet ist die Pension übrigens unter www.pensionamtheater.m-vp.de zu erreichen.

Eigentlich wollte ich nur einen Tag bleiben, aber meine Archivsession war so erfolgreich, dass ich noch einen Tag drangehängt habe. Zum Glück war mein Zimmer noch frei ;-)



Geschrieben am: 03. May 2003, 18:43   von: BabsS



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download