| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Telekommunikation > Handys > Nokia > Nokia 3310

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
voll cool zu bedienen

Nachteile:
es verschlingt mein Taschengeld




Ohne mein Handy geht nichts mehr
Bericht wurde 1966 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallo liebe Leser

Ohne mein Handy kann ich es mir gar nicht mehr vorstellen. Es ist ziemlich gut wenn man zu jeder Zeit anrufen kann oder eine SMS schicken kann. Auch meine Eltern finden es in Ordnung, dass sie immer wissen wo ich gerade bin. Das ist wichtig damit sie sich keine Sorgen machen brauchen.

Ich habe ein Nokia 3310. Es ist 133x48x22mm groß oder klein, je nachdem, aber ich finde es hat eine schöne Größe, denn es ist nicht zu klein. Die Tasten sind silbern, das Gehäuse sonst dunkelgrau mit hellgrau. Ich finde es sieht richtig gut aus. Wenn man will, kann man auch andere Gehäuse kaufen, aber die sind meist ziemlich teuer und dafür würde ich mein Taschengeld nicht ausgeben.

Die Bedienung ist super einfach. Außer den Tasten mit den Zahlen und Buchstaben gibt es noch drei Steuertasten unter dem Display und die Taste zum ein- und ausschalten oben auf dem „Kopf“. Mit den Steuertasten kommt man durch alle Menüpunkte die man einstellen kann. Alle Möglichkeiten werde ich hier nicht aufzählen, da könnt Ihr ja gleich die Bedienungsanleitung lesen ;-)). Ich sag Euch aber trotzdem was zum Telefonbuch und zu den SMS’s.

Natürlich gibt es ein Telefonbuch (logisch), man kann normale SMS und extralange SMS verschicken. Dabei ist das eigentlich nur für die Bequemlichkeit, denn beim bezahlen wird eine extralange SMS in mehrere normale SMS zerlegt und es ist also entsprechend teurer. Außerdem muss der Empfänger auch ein Handy haben, was extralange SMS lesen kann. Ein Mädchen in meiner Klasse hat das nicht und so hat sie mehrere kleine SMS bekommen, das kann man dann schwer lesen.

Man kann zwischen 35 Klingeltönen aussuchen und wem gar nichts gefällt, der kann auch noch selber seine Melodie erfinden. Hab ich mal ausprobiert, aber eigentlich braucht man das ja nicht zum telefonieren. Außerdem kann man einen Wecker stellen und sich an Termine erinnern lassen, wenn ich irgendwo anrufen soll oder so. Spiele sind natürlich auch drauf, vier verschiedene, alle ganz okay. Dabei merkt man besonders, dass das Display ziemlich groß ist und man alles prima sehen kann. Auch die Tasten sind relativ groß und so oval, da kann man gut drauf schreiben. Übrigens kann man eine SMS sehr schnell mit T9 schreiben. Damit braucht man die für mehrere Buchstaben geltenden Tasten nur einmal zu drücken und das Handy bastelt dann selber das passende Wort. Wenn es mal nicht stimmt dann kann man das falsche Wort ganz leicht verändern.

Sonst ist es auch praktisch, dass man das Handy auf verschiedene Lautstärken stellen kann. Und auch auf Vibrationsalarm, das ist in der Schule sehr praktisch, sonst gibt’s Ärger mit den Lehrern.
Wenn man ununterbrochen telefoniert, kann man 4,5 Stunden reden. Dann ist der Akku leer. Aber so bei normalem Gebrauch reicht einmal pro Woche aufladen. Deshalb merke ich sofort, wenn mein Bruder mal wieder mein Handy klaut, dann ist der Akku gleich leer. Aber ich weiß ja die Telefonnummer seiner neuen Freundin und kann dann auf der Rechnung nachgucken, wieviel er mir von seinem Geld bezahlen muss. Die Rechnungen müssen wir nämlich vom Taschengeld nehmen. Das Handy hat nur € 1,- gekostet, weil es einen Vertrag von zwei Jahren hat. Sonst hätte es so € 150,- gekostet und das ist ganz schön viel finde ich.

/\ > > > Fazit < < < /\

Das Nokia 3310 ist ein nicht zu kleines Handy, was sehr schön aussieht und sehr einfach zu bedienen ist. Die Tasten sind gut zu benutzen und das Display ist groß, das ist gut besonders für die Spiele. Es hat alle typischen Funktionen für ein Handy. Als Besonderes kann man extralange SMS damit verschicken. Der Akku hält ziemlich lange, es reicht ihn einmal pro Woche aufzuladen. Ich kann Euch das Handy empfehlen.

Viel Spaß noch – Töchterchen


Geschrieben am: 14. Feb 2003, 08:18   von: Toechterchen



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download