| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Meeresfrüchte

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
siehe Meinung

Nachteile:
siehe Meinung




Nur in Monaten mi "R" verzehren !!!
Bericht wurde 3533 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 3 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallo Ihr Lieben hier in der virtuellen Welt von Myopinion24.de.

Heute möchte ich einen Beitrag über mein Hobby schreiben.
Ich backe und koche Leidenschaftlich gerne und versuche immer der Zeit entsprechend meine Gerichte sowie die Backwaren zu wählen.

Da ja nunmehr laut Kalender der Herbst Einzug gehalten hat und die etwas kältere und regnerische Jahreszeit beginnt, werden auch die Essensgewohnheiten umgestellt.

Es gibt spezielle Gerichte die nur in dieser Jahreszeit angeboten und verzehrt werden können.
Denken wir dabei an den jungen Wein, der Federweißer oder die Miesmuscheln die nur in den Monaten mit dem Buchstaben R verzehrt werden dürfen.
Auch werden in dieser Zeit die Teige für die Weihnachtsgebäcke wie zum Beispiel Lebkuchen , Honigkuchen, Christstollen usw. angesetzt und vorbereitet.

Schreiben möchte ich jedoch nicht über das Thema "Lebensmittelkunde", sondern über ein Rezept für die Liebhaber von Miesmuscheln.

Es gibt unzählige Rezepte um diese Muscheln anzurichten.

Die gängigsten Zubereitungen sind jedoch die mit Weißwein oder mit Tomatensauce.
Ich habe mich für ein Rezept mit Tomatensauce entschieden, da diese Variante auch meist beim Italiener angeboten wird.

Aber noch einiges zu den Miesmuscheln.
======================================

Miesmuscheln werden auf angelegten Miesmuschel Bänken oder auch Farmen gezüchtet.
Es ist wichtig das diese Bänke immer so angelegt sind, dass Wasser immer fliest und die Muscheln ständig gespült werden.
In der freien Natur findet man die Muscheln meist an Korallenriffen oder Felsen wo eine gute Wasserströmung herrscht.
Miesmuscheln sind reine Eiweißbomben und haben kaum Kalorien.
Die Muscheln wachsen in den Farmen an Baumstämmen und werden ab diesem Monat zum erstenmal geerntet.

Zu den Zutaten:
===============

2 kg Muscheln
225 g Zwiebeln
3/8 L Weißwein
500 g Tomaten
5 EL Olivenöl
2 Lorbeerblätter
2 Knoblauchzehen
Pfeffer, Salz,
1 Msp. Cayenne Pfeffer
1 EL Mehl
2 EL gehackte Petersilie

Zur Zubereitung:
================

Die kleingeschnittenen Zwiebeln und den Knoblauch in 2 EL Olivenöl mit den Lorbeerblättern und dem Cayennen Pfeffer goldgelb dünsten.
Dann eine halbe Tasse Wein zugießen und die sehr gut gewaschenen Muscheln zugeben.
Jetzt den Topf zudecken und so lange kochen lassen bis die Muscheln sich öffnen.
Dabei den Topf ab und zu gut rütteln.
Jetzt die vorher gehäuteten Tomaten in dünne Scheiben schneiden und im restlichen ÖL weich dünsten.
Dann diese mit dem Mehl bestäuben, mit dem Rest Wein ablöschen und gut durchkochen lassen.
Mit den Gewürzen abschmecken und dann die fertige Sauce über die Muscheln geben.
Wer mag kann und sollte auch etwas mehr Wein hinzugeben als hier beschrieben.
Aber immer nur nach Geschmack.
Anschließend die Muscheln mit der gehackten Petersilie bestreuen und servieren.

Dazu gereicht werden sollte:

Im Ofen gebackenes Weißbrot mit Knoblauch und Kräuterbutter die man selbstverständlich selbst zubereitet.

Dazu ein trockner oder halbtrockener Weißwein von der Mosel. ( Riesling ).

Vorsicht:
=========

Muscheln die sich nicht öffnen, niemals mit Gewalt öffnen und verzehren.
Geschlossenen Muscheln sind nicht zum Verzehr geeignet.
Diese Muscheln einfach wegwerfen.
Auch nie zuviel Muscheln essen, denn es könnte zu einem Eiweißschock kommen.
Muscheln bitte nie mit einem Besteck essen auch nicht in einem feinen Restaurant.
Zum Essen benutzt man eine leere Schale einer Muschel und isst mit dieser indem man diese wie eine Zange verwendet.
Lediglich die Sauce darf mit einem Löffel gegessen werden.

Guten Appetit wünscht Obermann1


Geschrieben am: 09. Oct 2001, 08:48   von: Obermann1



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download