| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > City-Guide > Deutschland

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
super Bad, schöne Sauna



Nachteile:
meistens überfüllt






Neckarsulm - Aquatoll, ein Badespaß mit super Sauna
Bericht wurde 4778 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 


Da ich normale Freizeitbäder nur zum Streckenschwimmen aufsuche, fahre ich zum Planschen, Entspannen und Spaß haben meistens in sogenannte Spaßbäder.
Das beste welches ich kenne ist zweifellos in Neckarsulm bei Heilbronn, das Aquatoll.

Eigentlich, wenn ich es mir recht überlege, sollte ich ja eigentlich den Mund halten und gar nichts über dieses Bad erzählen. Weil nach diesem Bericht werden vielleicht manche Leute sofort ihre Badesachen packen und Planschen wollen. Und dann sind wieder gaaaanz viele Leute im Bad. Wo wir auch schon beim ersten und eigentlich auch einzigen neg. Aspekt dieser Anlage angekommen sind. Aber dazu später..

Da ich solche Bäder liebe, habe ich in meiner Umgebung schon einige getestet und bin aber doch immer wieder zum Aquatoll zurückgekehrt.

Und damit sich jeder ein Bild davon machen kann und vielleicht so auch ein bißchen meine Begeisterung versteht, erkläre ich es euch mal ein bißchen darüber.

Am besten finde ich die sehr große Auswahl an Wasserbecken.
Das Bad bietet ein relativ großes Kaltwasserplanschbecken (naja, net gerade kalt aber auch nicht gerade warm), 2 tolle -ziemliche warme- Whirlpools und ein heißes großes Salzwasserbecken - mit Außenbecken. Im Außenbereich gibt es dann noch ein größeres Kaltwasserbecken, welches für Streckenschwimmer aufgrund vom Andrang aber nicht geeignet ist.
Für die Kleinen gibt es ein Planschbecken mit einer kleinen Rutsche im Innenbereich und ein Becken + Spielplatz im Außenbereich.

Zusätzlich gibt es 2 toll duftende Dampfbäder, 1 Rohrrutsche welche ganz dunkel ist -aber net unbedingt so richtig toll- und eine geniale Wildwasserrutsche, welche nur für Schwimmer gedacht ist, da man da gelegentlich eine gute Geschwindigkeit bekommt und a bisle Wasser schluckt.
Außerdem sind noch diverse Solarien aufgestellt.

Das ganze Bad sieht relativ modern aus mit einen großen Glasdach und vielen Pflanzen.
Für den kleinen Hunger ist auch bestens gesorgt, da eine Küche mit lauter Kleinigkeiten (Pommes, Nudeln, Schnitzel, Salat, Pudding usw) zur Verfügung steht. Natürlich nicht gerade zu einem Spottpreis, aber doch noch akzeptabel.

Das einzige negative an dem Bad, welches erwähnenswert wäre, ist der Andrang. Vor allem am Wochenende kann man in dem Bad nicht an Ruhe, Entspannung und Urlaub denken. Das Bad ist regelmäßig voll mit kleinen kreischenden Kindern, die vor ihren großen laut schreienden Eltern weglaufen.

Allerdings hat man dann immer noch die Möglichkeit, sich in die Sauna oder ins Dampfbad zurück zu ziehen, da hier erfahrungsgemäß selten Kinder anzutreffen sind

Der Saunabereich ist recht schön gestaltet und weist 2 Außen-Blockhaussaunen (mit offenem Kamin), 2 Saunen und eine Lichtsauna im Innenbereich auf.

Zusätzlich gibt es auch dort ein schönes Dampfbad und ein Kaltwasserbecken. Leider fehlt hier noch ein kleiner Whirlpool, weil gerade im Winter gibt es doch nichts schöneres :o)

Liegen sind auch genügend vorhanden und eine Bar steht auch zur Verfügung.

Ich kann beides nur jedem empfehlen der vielleicht gerade in der Umgebung ist....es ist ein toller Spaß für groß und klein und in der Sauna kann man riesig entspannen....

Die Eintrittspreise liegen zwischen 7,50 DM für 1,5 Std Bad und einer Tageskarte für Bad & Sauna für 33 DM (am Wochenende für 38 DM).
Wählen kann man immer zwischen 1,5 / 3 / 4 Stunden und einer Tageskarte.
Kinder und die üblichen Ermäßigten kommen billiger zu diesem Vergnügen - z.B. Kindertageskarte bis 1,10 m für 4 DM

also ich kann nur sagen: Nix wie hin

Allerdings ist mal vor einiger Zeit ein Kind im Wildwasserkanal ertrunken. Also das deutet schon auf seine gewaltige Kraft hin und daher sollten Kinder unter 12 Jahren diesen nicht benutzen.
Also wenn man einen kleinen besonders mutigen Bub hat, sollte man auf diesen ein bißchen Acht geben :o)


Geschrieben am: 04. Feb 2002, 13:12   von: Fishkopf77



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download