| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Unterhaltung > DVD > M

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
zum lachen

Nachteile:
man schmeiß sein geld zum Fenster raus




Michaela: Manga "Erotik" Grottenschlecht (Teil 3 )
Bericht wurde 11021 mal gelesen Produktbewertung:  ungenügend
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Nachdem ich, wie ich ja schon mal erwähnt habe, ein Freund des Japanischen Zeichenstil in Form von Mangas und Animes bin und des öfteren auch solche Animes anschaue, habe ich mich entschlossen mal eine Bestimmte Reihe dieses Genres unter die Lupe zu nehmen.

Und zwar handelt es sich dabei um die sogenannte „Manga Erotik“ Serie von MADISON und Trimax die es so gut wie überall, wo es DVD’s gibt, zu einem besonders günstigen Preis, erhältlich sind. Mein Cousin hatte sich diese Film, 4 an der Zahl gekauft und mir mal ausgeliehen (nur so zur Info).

Zu dieser Reihe gehören 4 Teile die ich hier alle vorstellen möchte, deswegen auch der Titel meiner Meinung (Achtet also auch auf meinen nächsten 3 Berichte zum Thema !!!). Insgesamt werden es 4 Meinungen zu den Einzelnen Filmen, die da heißen:

- Visionary 1 (Manga „Erotik“ – Grottenschlecht [Teil 1] )
- Secret Anima – Space of Hot Desert (Manga „Erotik“ – Grottenschlecht [Teil 2] )
- Michaela (Manga „Erotik“ – Grottenschlecht [Teil 3] )
- Der Zauberlehrling (Manga „Erotik“ – Grottenschlecht [Teil 4] )





Was ist Manga bzw. Anime ?!?
***************************
Manga sind die Comics aus Japan, welche sich besonderes durch ihren besonderen Zeichenstil von anderen „normalen Comics“ unterscheiden und auch immer mehr an Popularität in unseren Ländern gewinnen. Anime wäre dann der Japanische Zeichentrickfilm, die sich besonders abheben von unseren Zeichentrickfilmen, was an Ihrer speziellen Themen breite liegt.

Deshalb sind Animes auch meistens nichts für Kinder denn es gibt da extreme aber auch richtig geile brutale Filme. Auch zu den Animes gehören Serien wie Pokémon oder Digimon die sich eigentlich nur an Kinder richten. Interessant ist das in Japans Kinos mehr Umsatz mit Animes gemacht wird als mit normalen Filmen.




Infos und Handlung von „Michaela“
**************************************************
In Michaela geht es um den Künstler Adolfo der in einem Kloster ist und dort Ausgebildet wird zum Zeichner. Er will später einmal Geistlicher werden und handelt auch so.

Sein Freund und Fein zugleich ist Vernando er ist ebenfalls Künstler genauso wie Adolfo, also auch im selben Kloster und in der selben Ausbildung. Bloß mit dem Unterschied das Vernando nicht das Talent von Adolfo hat und dem entsprächen auch nicht so gut ist. Vernando ist deshalb auch ziemlich neidisch auf Adolfo.

Was beide auch unterscheidet ist das Vernando nicht Geistlicher werden will, wie Adolfo. Das hat für ihn den Vorteil das er eine Freundin hat und diese auch vernascht (Achtung erotische stelle *ggg* -gähn-). Und das wiederum macht Adolfo neidisch.

Adolfos Vorbild ist der Priester (oder so was) Herr Geriano, ein etwas alter Mann der das Kloster leitet und sozusagen der Ausbilder der 2 ist.

Eines Tages sitzt Adolfo auf einem Berg und zeichnet, als ihm die schöne Michaela begegnet, die beiden kommen ins Gespräch, da sich Michaela für seine Zeichnungen sehr Interessiert. Wer, hätte es gedacht aber Adolfo kann nicht wiederstehen und verliebt sich in Michaela.

Wie das halt so ist denkt er die ganze Zeit an Michaela. Die Nacht darauf wacht Adolfo auf als er etwas seltsames hört. Er sieht eine Gestalt die in seinem Zimmer rumschleicht und die Kerzen anzündet. Es ist ein Mädchen mit Hörnern eines Bockes auf dem Kopf (sieht aus wie Michaela).

Sie zwingt ihn mit ihrem Geheimnisvollen Kräften zum Sex (obwohl er sie ja mag, da er denkt das es Michaela ist). Komischer Weiße wacht er danach noch mal auf und denkt es sein nur ein Traum gewesen, da er nach diesem seltsamen Erlebnis nicht mehr schlafen kann geht er durch Kloster.

Doch auch da geschieht etwas seltsames. Sein Vorbild Herr Geriano, treibt es mit einem Mädchen, nach dieser Beobachtung haut er natürlich ab, er will ja keinen Ärger bekommen. Am nächsten hat seine Beobachtung folgen. Herr Geriano hat ihn doch bemerkt.

Auf einmal sieht man Adolfo wie er auf einer Straße lang rennt, dort trifft er Michaela und dann folgt die erotische Szene, von der man eigentlich selber nichts mitbekommt. Gaaaannnnzzzz Zufällig ist auch Vernando in der nähe der alles mit ansieht und der erzählt Herr Geriano was sich im Wald zugetragen hat. Dieser i9st natürlich nicht darüber erfreut. Auf einmal sieht man ein anderes Mädchen wie es bei Herr Geriano sagt Michaela sei eine Hexe. Darauf wird Michaela verbrannt. Ende.

Klingt bescheuert ist auch so, anders kann man es gar nicht sagen vor allem da immer die Zusammen hänge fehlen, aber was soll man auch bei 22 min „Shit auf DVD“ auch anders erwarten.



Zur DVD
********
- Disc Typ: DVD 5
- Sprache : Deutsch
- Ton : Stereo Dolby Digital 2.0
- Bildformat: 4:3
- Laufzeit ca.: 22 min (angegeben sind 42 min, das ist auch so’ne verarsche)
- Ländercode: 2
- Altersfreigabe ab 16 Jahre (eher ab 12)


Sound / Bild / Menü / Extras
***********************
Der Sound ist nicht besonders, da er nicht so Glasklar ist wie bei anderen DVD. Die Synckro ist das mieseste was ich bis jetzt erlebt habe (und das bei allen 4 DVDs), die Stimmen passen überhaupt nicht zu den Charakteren, genauso wenig wie sie zur Mundbewegung passen. Die Synchro ist einfach nur so langweilig gesprochen, als hätte man die armen Synchro Leute dazu gezwungen. Das merkt man an den „Katzen“ ähnlichen gestöhnte, was wahrscheinlich eine Erotische Wirkung erzielen soll, aber eher einer Schmerzhaften Lärmbelästigung gleicht.

Das Bild ist auch nicht die übliche Standart Qualität, welche man von einer DVD gewohnt ist, aber man kann es anschauen. Bei Vergrößerungen ähnelt es aber einer VCD (VideoCD).

Das Menü ist ja so was von billig, Einfach ein Bild mit ein bisschen Untergrund Musik und nur 4 Anwählbare Menüpunkte: Hauptfilm | Kapitel | Vorschau | Info.

Unter Info soll man sich wahrscheinlich das Extra denken, also 3 Standart Seiten wo beschrieben ist was Manga ist, also so Geschichtlich und wo es her kommt. Das ist eigentlich ganz interessant, aber einfach zu wenig für das Extra der DVD. Und das beste das ist auf allen 3 DVD das gleiche, genauso halt wie das Menü und die Aufteilung. Bloss halt die dumme Melodie erschien mir unterschiedlich zu sein.

Ebenfalls bescheiden ist die Aufmachung von der Hülle, anders wie bei den anderen Folgen der Reihe sind diesmal nicht ein Bild vom Film abgedruckt, sondern welche von der Vorschau.

Meine Meinung / Fazit
*******************
Diese DVD ist das Geld was man reinsteckt, auch wenn es nur für die einzelne ca. 10 – 15 € und für die 3 er BOX (erhältlich bei Amazon.de) 25 € sind nicht Wert, für das geld bekommt man ein „VHS“ tape mit Menühwahl (gemeint ist die DVD). Die DVD ist lieblos gestaltet (trifft mich besonders da ich Gestaltungs- Technischer Assistent lerne) und einfach nur langweilig, bis auf die Story vom Manga.

Genauso bescheiden fällt das Urteil für den Hauptfilm aus, von Erotik kaum eine spur, das ist höchstens zum Lachen, mehr Aber auch nicht. Und noch nicht mal eine Andere Sprache (zum Beispiel Japanisch oder so), wie es sonst üblich ist bei DVD´s. Wer auch Hentai oder Erotik Animes steht sollte sich doch besser an Animes halten wie Cool Devices oder ähnliche.
Finger Weg, das ist der billigste Schieß den ich je gesehen habe.

Danke fürs Lesen.
Dj.SF (c) 2002




Geschrieben am: 13. May 2002, 18:35   von: Dj.SF



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download