| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Haus > Haushaltshilfen

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung



Martin´s Allzweck(zipper)lein... :)
Bericht wurde 3479 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallo, liebe Freunde und Leser, öfters mal wieder etwas neues, und vermutlich auch sehr nützliches, was man in den bevorstehenden Weihnachtsfeiertagen sehr gut gebrauchen kann, denn wohin mit den vielen süßen Zeug, wenn es nicht austrocknen soll, oder was macht man mit den Resten vom Festbraten,
Wenn dieser zu groß war? Hierzu werde ich euch heute die Ziploc Zipper von Toppits vorstellen, die bei mir zu viel mehr genutzt werden, als nur zum Einfrieren. Also, viel Spaß beim nun folgendem Bericht über die Ziploc Zipper...

********************************************************


Inhalt:
*****

1.) Was sind überhaupt Ziploc Zipper?
2.) Wozu ich sie nutze, meine Erfahrung
3.) Wiederverwertung von Zippern
4.) Sonstiges
5.) Fazit

********************************************************


1.) Was sind überhaupt Ziploc Zipper?
******************************

Ich denke, das jeder schon einmal die lustige Werbung im Fernsehen gesehen hat, wo ein Pilz übers Tiefkühlgemüse hüpft, und dann demonstriert das man sie hauptsächlich zum schnellen und einfachen einfrieren von Gemüse, oder was auch immer, nutzen kann, und das ganz einfach im Reißverschluss verfahren, nur am ende übertreibt es dieser lustige Pilz, ein Champignon, sosehr mit dem auf und zu, das er sich nicht mehr halten kann, und ins Nirwana verschwindet...

Nu, wer diese Werbung noch nicht gesehen hat, es handelt sich im Prinzip, um ganz normale Gefrierbeutel, zum einfrieren von allem, was man einfrieren kann, nur das diese Beutel etwas robuster sind, und sie einen ganz neuen Verschlussmechanismus haben, in Form eines stink normalen Reißverschlusses, das meiner Meinung nach eine Erfindung von mir sein könnte, denn ich habe schon immer so etwas gesucht, um Ordnung in meinen Schubladen zu bringen, dazu aber im nächsten Punkt mehr. :o)))

********************************************************


2.) Wozu ich sie nutze, meine Erfahrung:
********************************

Wie ich ja schon eben erwähnt hatte, nutze ich die Zipper auch, um wenigstens etwas Ordnung in meinen Schubladen zu bekommen, so habe ich z.B. in einer Tüte nur Stifte und Kugelschreiber untergebracht, und in weiteren anderen Tüten wichtige Medikamente, Aufkleber/Etiketten, Heft und Büroklammern, und sonstigen Krimskrams, den ich momentan nicht definieren kann, untergebracht.

Bisher hatte ich dabei noch keine negativen Erfahrungen gemacht, auch nachdem ich vor allem die Zipperbeutel mit den Kugelschreibern und Medikamenten bestimmt schon tausend mal geöffnet und wieder geschlossen habe, haben sich hier noch keine Verschleißerscheinungen gezeigt, nur das die Folie etwas matter geworden ist, was wohl durch das ewige wühlen in den Beuteln geschieht?

Natürlich nutzen wir die Zipperbeutel auch dazu wofür sie laut Werbung hauptsächlich gedacht sind, nämlich zum einfrieren, hier ist das Reißverschlussverfahren wirklich praktisch, denn hauptsächlich Möhren oder Porree frieren wir immer selbst ein, da sind die großen drei Liter Zipperbeutel sehr praktisch mit dem Reißverschluss, denn jetzt kann man den Beutel richtig voll stopfen, und trotzdem immer leicht die benötigte Menge entnehmen, die man z.B. benötigt wird, um eine Suppe zu kochen. Früher hatten wir dazu immer haufenweise kleine Beutel genutzt, die dann zugeknotet wurden, die aber meistens kaum wieder zu öffnen waren, ohne die Beutel dabei aufzureißen!

********************************************************


3.) Wiederverwertung von Zippern:
****************************

Die Wiederverwertung von Zipperbeuteln die eingefroren waren, halten sich leider im Gegensatz zu meiner Nutzung als Aufbewahrungsbeutel, in Grenzen. Es ist zwar möglich die Beutel auszuwaschen, aber man sollte danach immer nur das gleiche Gefriergut einfrieren, was auch schon vorher in dem Beutel war, denn die Beutel riechen auch nach dem gründlichen ausspülen immer noch nach, z.B. Porree, wenn vorher Porree in dem Zipperbeutel eingefroren war.

********************************************************


4.) Sonstiges:
***********

Preis
~~~
Die letzte Packung Toppits Ziploc Zipper, die wir bei Real gekauft hatten, kostete Glaube ich, 2,79€, und sind damit meiner Meinung schon etwas teuer, aber auch sehr nützlich, denn wenn man den Beutel mehrmals nutzt ist es im Endeffekt sogar billiger als die billigeren Beutel ohne Zipper die man meistens nur einmal nutzen kann.

Der Zipperbeutel:
~~~~~~~~~~
Die Zipperbeutel, wir holen immer nur 3 Liter Beutel, davon habe ich aber auch noch keine anderen Größen als 3 Liter gesehen, haben im neuem Leerzustand eine Größe von 29cm x 27cm. Und besteht aus einem Durchsichtbaren Kunststoff, und der Zipperreißverschluss aus blauem Kunststoff, auf dem Beutel ist neben dem Produktnamen, auch noch ein dreieckiges Beschriftungsfeld aufgedruckt, auf dem man z.B. das Abfülldatum Notieren kann.

Die Verpackung:
~~~~~~~~~~
Da gibt es eigentlich nicht viel zu Sagen, die Verpackung, in dem die 10 x 3 Liter Zipperbeutel untergebracht sind, ist komplett aus Pappe, und somit einfach über das Altpapier zu entsorgen. Die Grundfarbe, ich habe nicht zugeschlagen! Der 4,5cm x 6,2cm x 28,7cm großen Verpackung ist grün und blau! Auf der Ober- und den Seitenflächen sind neben dem Produktnamen, und der Größe, auch noch einige Anwendungsgebiete bildlich abgebildet. Auf der Rückseite wird neben den üblichen Herstellerangaben auch noch das Ziploc Zipper System, in drei Sprachen, erklärt.

Herstelleradresse:
~~~~~~~~~~~

Melitta Haushaltsprodukte GmbH & Co. KG.
D-32372 Minden

Internet: www.toppits.de

********************************************************


5.) Fazit:
*******

Also, ich bin mit dem Toppits Ziploc Zippern sehr zufrieden, weil sie für fast alle kleinen Gegenstände nutzen kann, um damit immer Ordnung in den Schubladen zu bekommen, gleiches gilt natürlich auch für das Eisfach.

Die Zipper sind mit dem Reißverschluss auch problemlos anzuwenden, und empfindliche Waren werden sehr gut geschützt, denn der Reißverschluss dichtet die Beutel luftdicht ab.

Alles im allen vergebe ich für die Toppits Ziploc Zipper, trotz des doch sehr hohen Preises von 2,79€ für 10 x 3Liter Beutel, noch so gerade fünf sehr gute Sterne.

********************************************************

________________________________________________________

P.S.

Das Produktfoto ist auf meiner Homepage für eine begrenzte Zeit unter diesem link einzusehen:

http://www.martinvoltmann.de/mediac/400_0/media/Zipper~1-1.JPG

________________________________________________________


Ich poste meine Berichte überall unter dem gleichen Usernamen: mswmsw


Bis zum nächsten mal euer mswmsw.


© 21.12.2003 mswmsw








...


Geschrieben am: 21. Dec 2003, 06:59   von: mswmsw



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download