| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Kuchen und Gebäck

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
ist sehr schnell gemacht

Nachteile:
bröselt




Kuchen im Handumdrehen
Bericht wurde 2988 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Dr. Oetker Blitz Kuchen Schokino

Neulich hatte ich vergessen mein Klassenarbeitsheft in Französisch rechtzeitig abzugeben. Also hieß es, ich sollte einen Kuchen mitbringen. Ich sah im Sky den Blitz Kuchen von Dr. Oetker und da ich sowieso nicht großartig Lust hatte, selbst einen Kuchen zu backen, kam mir der gerad recht. Die Geschmacksrichtung Schokino hört sich ja auch sehr lecker an.


- - - Preis - - -

Ich habe bei uns im Sky ca. 2€ für den Kuchen bezahlt. Das Produkt enthält 245g Backmischung und hinzufügen muss man noch 125ml Milch.


- - - Hersteller - - -

Dr. August Oetker
Nahrungsmittel KG
33547 Bielefeld
Deutschland

Rezepte, Tipps und Infos:
Dr. Oetker Versuchsküche
Telefon: 01780/3242526
www.oetker.de


- - - Nährwertangaben - - -

100g zubereitetes Produkt "Schokino Kuchen" enthalten:
Brennwert 1440kJ / 340kcal
Eiweiß 5g
Kohlenhydrate 51g
Fett 13g


- - - Zutaten - - -

Zucker, Weizenmehl, pflanzliches Fett, Weizenstärke, 9,8% Schokoladeflocken (Zucker, Kakaomasse, fettarmer Kakao, Elmugator Sojalecithine, Aroma Vanillin), Vollepulver, Glukosesirup, Backpulver (Backtriebmittel Dinatriumdiphosphat und Natriumhydrogencarbonat), Reisstärke, Maltodextrin, Emulgator ( E 475, E 471, E 433), Trennmittel Tricalciumphosphat, Milcheiweiß, Aroma, Kochsalz


- - - Aussehen - - -

Die Verpackung ist rosa bis lila (fast pink) gehalten. Oben drauf steht "Dr.Oetker Blitz Kuchen Schokino" und unten dann noch "Backfertig in nur 3 Minuten". Außerdem sind 4 Stück Schokino Kuchenstücke abgebildet, die sehr lecker aussehen und ein paar einzelne Schokostreusel. Die Backmischung sieht aus wie Mehl, ein bisschen klumpig und mit Schokostückchen. Mit Milch vermischt, sieht das ganze wie ganz normaler Teig aus. Am Ende sieht der Kuchen aus wie ein typischer aus einer Kastenform, nur etwas kleiner. Er ist hell und man erkennt die Schokostückchen.


- - - Zubereitung - - -

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C (vorgeheizt)
Heißluft: etwa 160°C (vorgeheizt)
Gas: Stufe 2-3 (vorgeheizt)
Backzeit: etwa 45 Minuten

Hinweis: Bitte Gebrauchsanweisung für Ihren Herd beachten.

Zubereiten
- Heizen Sie den Backofen vor.
- Zunächst klopfen Sie die geschlossene packung auf die Arbeitsfläche, dann schütteln Sie die Packung einige Male.
- Nun den gesamten Deckel langsam von der Form ablösen, dann die Milch einfüllen.
- Backmischung mit einer Gabel zu einer einheitlichen Masse verrühren.
- Nun schieben Sie die Form ohne den Deckel auf dem Rost auf mittlerer Einschubleiste in den Backofen.
-Nach etwa 15 Minuten Backzeit den Kuchen mit einem spitzen Messer der Länge nach etwa 1cm tief einschneiden.
- Nach dem Backen Kuchen erst 10 Minuten in der Form stehen lassen, dann aus der Form lösen und auf einem Küchenrost erkalten lassen.

Ich habe mich an diese Zubereitungsvorschriften gehalten. Es war sehr einfach. Ich habe die Packung geschüttelt und als ich sie aufmachte, sah ich die Backmischung. Sah irgendwie aus wie Mehl (ein bisschen klumpig) mit ein paar Schokostückchen drin. Mit Milch vermischt wurde daraus sehr schnell ein Teig. Nach den 15 Minuten schnitt ich den Kuchen auch ein. Anstatt den 45 Minuten habe ich meinen Kuchen aber 50 Minuten im Ofen gelassen, um sicher zu gehen dass er auf wirklich durch ist. Und der Zahnstochertest bewies dies dann auch.


- - - Geruch - - -

Die Backmischung als auch der fertige Kuchen riecht für mich irgendwie nach Sandkuchen/Zitronenkuchen, also recht angenehm.


- - - Geschmack - - -

Nun kommt der Geschmackstest. Als ich mir ein Stück nahm, hat das schon mal ungewöhnlich stark gebröselt. Aber der Geschmack war dann sehr ähnlich wie der Geruch. Es schmeckt nach einem Sandkuchen mit ein bisschen Zitronengeschmack und Schokostückchen. Außerdem schmeckt er recht süß, was ich aber ganz gut find. In meiner Klasse waren einige genervt, weil der Kuchen so bröselte, aber vom Geschmack her fanden sie ihn auch ganz gut.


- - - Fazit - - -

Ich finde den Kuchen sehr praktisch, da man nur Milch hinzufügen muss, dann kurz umrühren und schon ist der Teig fertig. Man bekommt einen frisch gebackenen Kuchen. Vom Preis-Leistungs-Verhältnis her würde ich sagen, dass er vielleicht ein bisschen klein ist für den Preis. Der Geschmack ist aber recht gut. Schade ist, dass der Kuchen etwas bröselt, aber ich denke, ich werde mir ihn dennoch wieder kaufen. Ich spreche also eine Kaufempfehlung aus und vergebe 4 Sterne.


Geschrieben am: 15. Jun 2006, 18:32   von: TheBestGirl



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download