| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Milchprodukte > Joghurt > Müller > Peppo Gartenkräuter

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung



Krustis sind harte Kanten
Bericht wurde 2258 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Mittlerweile habe ich den zweiten Peppo meines Lebens verdrückt, nämlich den mit Gartenkräutern und Krustis. Ein Peppo wiegt 80 g, besteht somit aus 72 g Joghurt und 8 g Krustis was sich zu guter letzt in 97 Kalorien umrechnen lässt. Kosten tut der Peppo auch was, 49 Cent nämlich.

Peppo gibt es in folgenden 6 Varianten zu kaufen:

-Kräuter der Provence + Baguetteminis
-Gartenkräuter + Krustis
-Gurke-Dill + Kräutercroutons
-Tomate alla Toskana + Basilikumcrostini
-Paprika + herzhafte Croutons
-Tsatsiki + Baguetteminis

Zurück zu den Gartenkräutern: Die Verpackung ist wiederum vollkommen überzogen – würde man diese reduzieren, wäre das Produkt bestimmt billiger zu haben, es viele weniger Müll an und man brauchte diesen auch nicht zu trennen. Den diesbezüglich ist das Produkt mit einem zusätzlichen Pappmantel um einen Joghurtbecher herum recht anspruchsvoll. Der Pappmantel ist grundsätzlich zartgrün, die Pepposchrift ist blau, und das typische Logo erzählt, daß man ein Müller-Produkt verdrücken will.

Hat man den Pappmantel entfernt, hält man einen zweiteiligen Joghurtbecher in der Hand.
Im größerem Teil schwimmen Gartenkräuter in Joghurt. Der Joghurt ist nur leicht säuerlich, recht mild und schmeckt sehr frisch. Auch bei dieser Sorte würde ich sagen, der Joghurt könnte dickflüssiger sein. Die Kräutergemüsezubereitung soll lt. Herstellerangabe 14% der Joghurtpampe ausmachen. Unter Gartenkräuter soll man folgende Mischung verstehen: Schnittlauch, Zwiebeln, Petersilie, Dill und Aroma. Außerdem ist Speisegelantine enthalten.

Den Schnittlauch schmeckt man sofort heraus, trotzdem ist der Geschmack nicht aufdringlich – außerdem liebe ich Schnittlauch. Außerdem habe ich ein- zweimal auf ein Zwiebelstückchen gebissen, welches aber schön weich war. Alles in allem schmeckt das Joghurt-Kräuter-Gemisch richtig gut.

Was aber sollen diese Krustis denn darstellen. Ich würde sie als kleingeschnittene Grissini-Stangen beschreiben – allerdings sind die Krustis härter und komischerweise geruchslos. Sie bestehen aus Weizenmehl, Olivenöl, Kräutern und Gewürzen. Ich finde, man schmeckt das Olivenöl heraus, auch die Kräuter lassen sich nicht verleugnen, könnten aber sehr viel intensiver zur Geltung kommen. Meinetwegen auch weg mit dem Olivenöl, macht die Krustis nämlich nur fettig. Außerdem sind mir die Krustis zu hart – selbst wenn man den kleineren Teil des Joghurtbechers umknickt und die Krustis in den Joghurt plumpsen lässt, wo sie leider auch nicht wirklich weicher werden. Mir haben die Kräutercroutons, die es zu der Sorte Dill-Gurke gibt wesentlich besser geschmeckt. Die waren nämlich knackig, würziger und nicht so hart. Außerdem stimmte bei Dill-Gurke das Verhältnis von Joghurt und Croutons. Als ich die armselige Krustis-Ansammlung zu dem Gartenkräuterjoghurt traurig im Becherchen liegen sah, war ich schon enttäuscht.

Zum Sattwerden ist Peppo natürlich nichts. Da ich aber die üblichen Joghurts mit Fruchtanteil oder blödsinnigen Schokoperlen und was es nicht sonst alles gibt nicht leiden kann, werde ich mir doch hin und wieder so ein Teil in den Kühlschrank packen – spart vielleicht die eine oder andere Tüte Chips. Zudem muß ich noch vier andere Sorten testen, wahrscheinlich wird nämlich das Zeug mit Tomate und mit Paprika mir den einen oder anderen Verriß wert sein (*g).




Geschrieben am: 08. Apr 2003, 21:46   von: vampire-lady



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download