| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Shopping > Baumärkte > Praktiker

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
günstige Preise, sehr oft vertreten

Nachteile:
mieser Kundenservice




Kollege kommt gleich...
Bericht wurde 3404 mal gelesen Produktbewertung:  mangelhaft
Bericht wurde 2 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Ich sag’s Euch, wenn ich diesen Satz noch ein einziges Mal höre, dann schreie ich.....

In diesem Bericht geht es um den Praktiker Baumarkt in Eschborn.

Bei den Praktiker Märkten handelt es sich um eine Baumarktkette, die in ganz Deutschland vertreten ist. Praktiker bietet so ziemlich alles an, was das Bauherren (oder –damen) begehrt.
Von der Inneneinrichtung wie Badezimmermöbel, Küchen, Garderoben, Lampen, Regal, Kleinmöbel, etc. über Farben, Lacke, Tapeten usw. bis hin zu Zement, Dämmaterial und alles, was man für den Hausbau so braucht. Ausserdem bekommt man dort so ziemlich alles an Werkzeug, was es gibt.. auch zum leihen, übrigens.
Die Märkte sind einigermassen übersichtlich aufgebaut, nur mit dem Kundenservice hapert’s ein bißchen, wie mein folgender Bericht zeigt..

Ich ziehe seit 3 Wochen um, aber es kommt mir wie drei Jahre vor. Und für so einen Umzug inclusive Tapezieren der neuen Wohnung und Streichen der alten bringt es nunmal mit sich, dass man den einen oder anderen Baumarkt betritt.

Ich hatte mir in einem anderen Markt Vliestapeten von Marburg gekauft, nur leider hatte ich mich mal wieder in der Menge verrechnet und musste ein paar Rollen nachkaufen (Hab ich erwähnt, dass ich manchmal ein Dimensionsproblem habe?? *g*).
Ich düse also nach der Arbeit schnell um die Ecke in den Praktiker und wollte nachfragen, ob die diese Tapeten auch haben, denn ich wollte nicht für die paar Rollen nach Offenbach fahren.

Nachdem ich ca. 20 Minuten in der Farben- und Tapetenabteilung umhergesucht habe, hab ich dann doch endlich einen jungen Mann in dem typischen blauen Polohemd gefunden. Er war gerade dabei, Material einzusortieren. Auf meine Frage, ob sie denn die besagten Tapeten auch führen würden, bekam ich noch die höfliche Antwort: ‚Tut mir leid, das weiss ich leider nicht, aber der Kollege kommt gleich wieder.‘

Gut, man kann ja nicht alles wissen, also hab ich mich noch umgesehen, und wartete... und wartete.. und wartete... nachdem wieder ca. 20 Minuten vergangen waren, machte ich mich erneut auf die Suche. Derselbe Verkäufer lief mir wieder über den Weg und ich konnte noch nicht mal zu meiner Frage ansetzen, da fuhr er mir auch schon über den Mund: ‚Ich sagte doch, der Kollege kommt gleich‘. Und schon war er an mir vorbei gerauscht.

Ähem, wie bitte? Ich war so perplex, dass ich gar nichts sagen konnte. Ich habe mich auf dem Absatz umgedreht und bin gegangen. Dann gebe ich eben mein Geld woanders aus, da habe ich kein Problem mit, wirklich nicht.

Nur eins will ich mal klarstellen, ich bin Kunde, kein Bittsteller. Und von daher werde ich in Zukunft in einem anderen Baumarkt einkaufen gehen. Denn zum Glück gibt es davon genug, so dass ich mir DEN Praktiker nicht mehr antun muss.

Vielleicht ist das etwas empfindlich, allerdings seh ich es nicht ein, so eine Art zu tolerieren.


Geschrieben am: 24. Jul 2002, 17:27   von: BabsS



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download