| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Suppen

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
lecker, gut zu aufwärmen

Nachteile:
wenig Grießklößchen




Knorr Suppenliebe Grießklößchensuppe
Bericht wurde 2694 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Heute war es mal wieder Zeit für ein warmes Süppchen, da es, wie man ja schon merkt jetzt immer kälter wird, und man dadurch jetzt auch schnell Krank wird.
Ich hab mir auch schon einen Husten und Schnupfen eingefangen, deshalb nahm ich mir auch genug Zeit um mir eine gute und leckere Suppe zu suchen, da eine gute Suppe bei diesem Wetter eben genau das richtige ist.
Nachdem ich die Regale des Supermarktes schon zum fünften mal durchstöberte, entschloß ich mich nach langem hin und her, schließlich für die Grießklößchen Suppe von Knorr Suppenliebe.
Einen speziellen Grund, warum ich ausgerechnet diese nahm habe ich eigentlich nicht, ich musste mich halt entscheiden.

Inhalt:
Der Packungsinhalt in g stellt selbst nicht drauf, nur das die Suppe für 4 Teller á 250 ml reicht.

Preis:
Der Preis ist eigentlich ganz in Ordnung, eigentlich wie jede andere Suppe auch.
Ich habe für eine Packung 55 Cent bezahlt.

Aussehen der Packung:
Der Inhalt befindet sich in einem hellgrünen Papierbeutel, auf dem man vorne ein Bild der Suppe, den Namen des Herstellers und der Suppe sieht.
Hinten findet man Zubereitung, Zutaten, Nährwerte, und einige Tips was man noch in die Suppe hineingeben kann.

Zutaten:
56 % Grießklößchen (Hartweizengrieß, pflanzliches Öl gehärtet, Trockeneiweiß, Trockeneigelb, Milchzucker, Speisesalz, Geschmacksverstärker Mononatriumglutamat, Muskatnuss), jodiertes Speisesalz, Geschmacksverstärker (Mononatriumglutamat, Dinatriuminosinat, Dinatriumguanylat), Gemüse (3 % Lauch, Sellerie, 1,5 % Karotten, Zwiebeln), pflanzliches Öl gehärtet, Hefeextrakt, Aroma, Schmittlauch.

Nährwerte: je 100 ml
Brennwert: 65 Kj / 16 kcal
Eiweiß: unter 1g
Kohlenhydrate: 1g
Fett: unter 1g

Zubereitung:
Zuerst den Beutel inhalt in 1 Liter kochendes Wasser geben und einrühren.
Bei schwacher Hitze die Suppe 10 Minuten kochen lassen und ab und zu umrühren.

Ich selbst habe die Suppe aber anders zubereitet, ich habe einfach Wasser im Wasserkocher aufgekocht, den Beutelinhalt in eine Schüssel gegeben, und dann 1 Liter des gekochten Wasser hinzu gegeben und gerührt.
Und schon fertig!
Geht schneller! 

Geschmack:
Mmmhhh, die Suppe ist wirklich gut um sich aufzuwärmen, und schmeckt gut gewürzt, nach klarer Suppe, mit kleinen Gemüsestückchen und leckeren weichen Grießklößchen.
Es sind zwar nicht mal halb so viele Grießklößchen in der Suppe enthalten, wie vorne abgebildet, aber schmecken tut sie trotzdem, und das ist ja die Hauptsache.

Tips:
Man kann auch Eierstichwürfel, frische oder tiefgefrorene Bohnen in die Suppe geben.

Meine Meinung und Fazit:
Die Suppe schmeckt sehr gut, nach klarer Brühe, Gemüse und Grießklößchen, auch wenn an den Grießklößchen ganz schön gespart wurde.
Mit der Suppe kann man sich vor allen an kalten Tag gut aufwärmen, und ist deshalb besonders an kälteren Tagen zu empfehlen.
Der Preis ist mit 55 Cent auch in Ordnung, eben der Preis die man so im Schnitt für einen Beutel Suppe ausgibt.
Ich sage noch mal, das diese Suppe einfach empfehlenswert ist, und einfach klasse schmeckt!

Also viel Spaß beim Suppe schlürfen!


Geschrieben am: 24. Sep 2002, 19:03   von: Rosinenbrötchen



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download